Fragen an die Kandidierenden — Thüringen 2014-2019 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 9 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 9 Fragen aus dem Themenbereich Wirtschaft

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Wirtschaft 6Sep2014

(...) Liebe Frau Klaan, warum sind Sie eigentlich nicht Kandidatin für den MP-Posten geworden? (...)

Von: Jbys-Qvrgre Yrvqry

An:

Sehr geehrter Herr Leidel,

vielen Dank für Ihr Vertrauen! Ich bin der Meinung, dass wir mit Christine Lieberknecht eine kompetente,...

# Wirtschaft 29Aug2014

Sehr geehrter Herr Höcke,
bitte teilen Sie mir mit, wie Sie zu Sanktionen gegen die Russische Föderation stehen.
Mit frdl. Grüßen

Von: Znexhf Xhua

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 29Aug2014

(...) Leider ist der wirtschaftlichkeit unser Geschäft bedroht von der Finanzbehörden die den Hoteleinkauf von Reiseveranstaltern als hinzurechnungspflichtig eingestuft haben, Dies bedeutet eigentlich einen Doppelbesteuerung die in kein einziges EU-Land statt findet. (...)

Von: Treg ina Rpx

An:

Die noch offene Frage wurde direkt mit dem Fragesteller geklärt.

MfG

H. Worm

# Wirtschaft 27Aug2014

(...) Seit Jahren ist insbesondere unter den kleinen Unternehmern die soziale Absicherung bei Krankheit, Insolvenz sowie die Altersvorsorge ein ungelöstes Problem. Dies betrifft sowohl Gewerbetreibende und Freiberufler, Einzelunternehmer und Mitunternehmer, Solo-Selbständige und Unternehmer mit Mitarbeitern sowie Gesellschafter-Geschäftsführer von GmbH, die sozialrechtlich als Selbständige eingestuft werden. (...)

Von: Fgnavfyni Frqynpvx

An:
Dirk Möller
DIE LINKE

(...) Die LINKE in Thüringen setzt auf die kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie das regionale Handwerk. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung und sind regional verwurzelt. (...)

# Wirtschaft 27Aug2014

(...) Seit Jahren ist insbesondere unter den kleinen Unternehmern die soziale Absicherung bei Krankheit, Insolvenz sowie die Altersvorsorge ein ungelöstes Problem. (...)

Von: Fgnavfyni Frqynpvx

An: Philipp Gliesing
Philipp Gliesing
DIE LINKE

(...) Denn das staatlich zu garantierende menschenwürdige Existenzminimum darf nicht gekürzt werden. DIE LINKE betont, dass selbstverständlich auch Selbstständige Anspruch auf SGB II Leistungen haben, wenn ihr menschenwürdiges Existenzminimum unterschritten wird. (...)

# Wirtschaft 23Aug2014

(...) So interessant dieser Gedanke ist, so unfinanzierbar erscheint mir dies. Hier mal eine grobe Überschlagsrechnung: (...)

Von: Puevfgvna Ebttr

An:
Christian Ranft
DIE GRÜNEN

(...) Geld? Hat für mich mit Grundsicherung erstmal gar nichts zu tun! (...)

# Wirtschaft 13Aug2014

(...) Gregor Gysi forderte in der TAZ, dass auch Waffen an Kurden in den Irak geliefert werden sollen. Wie stehen sie als Landesvorsitzende zu der konkreten Frage von Waffenlieferungen an die Peschmerga? (...)

Von: Gubeora Qnuyznaa

An:

(...) Ein direktes militärisches Eingreifen lehnen sie sogar aktiv ab. Waffenlieferungen werden die Situation auf Dauer nicht verbessern. Grund hierfür ist, dass nicht nur die irakische Gesellschaft, sondern auch die Kurdinnen und Kurden in verschiedene Gruppierungen zerfallen, die durchaus ihre Konflikte bewaffnet austragen. (...)

# Wirtschaft 7Aug2014

Nur im Wirtschaftlichen Interresse, mögen sie Schoko-Eis?

Von: Wbunaa Znggurf

An: Dirk Adams
Dirk Adams
DIE GRÜNEN

Antwort: Eigentlich bin ich kein Eis-Freund, aber wenn ich mal ein Eis esse, dann bevorzuge ich immer eine Mischung aus Erdbeer- und...

# Wirtschaft 6Aug2014

(...) Sie sind Generationenbeauftragter. Können Sie kurz erläutern, wie Sie diese Funktion erlangt und warum Sie diese angenommen haben und was genau Sie als Generationenbeauftragter tun? (...)

Von: Ureoreg Qervmvaa

An:

Ich habe von 1996 bis 2000 bei der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Erfurt (VWA) ein berufsbegleitendes Studium absolviert und den Abschluss...

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.