Fragen an die Abgeordneten — Bayern 2013-2018

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 13 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 13 Fragen aus dem Themenbereich Verbraucherschutz

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Darüber hinaus wüßte ich gern, ob als Idealzustand die Gesetzlosigkeit angestrebt wird. (...)

Von: Jvysevrq Zrvßare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) 2. Stimmt denn Ihrer Überzeugung zufolge, was Ihr Genosse Seehofer vor Jahren bei "Pelzig" geäußert hat und was womöglich viele Menschen für wahr halten: "Diejenigen, die entscheiden sind nicht gewählt. Und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden." (2) (...)

Von: Oreaq Evrqre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Mich würde interessieren, wie die Abstimmung über die Hilfe für die Flutopfer ausgegangen ist. Die gesetzliche Regelung für die Versicherungen zum...

Von: Treuneq Jvyuryz

An:
Alexander Muthmann
FREIE WÄHLER

(...) Die Staatsregierung hat im Übrigen aber auch angekündigt, ab 2019 keinerlei staatlichen Notstandbeihilfen mehr für solche Schäden zu erstatten, die versicherbar sind. Ich halte diese Haltung, dass man sich auch im Hinblick auf die zunehmende Anzahl von Unwetterereignissen nicht auf staatliche Entschädigungszahlungen verlassen darf, sondern selbst durch entsprechende Versicherungen Vorsorge treiben muss, grundsätzlich für richtig. (...)

# Verbraucherschutz 1März2017

Sehr geehrter Herr Dr. Söder,

Frau Ram weist in ihrer Fragestellung darauf, dass Bayer, BASF und Syngenta vor dem Europäischen Gericht...

Von: Gubznf Fpuüyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Scharf,

in der Sendung "Kontrovers" im bayerischen Fernsehen am 02.12.2015 wurde behauptet, dass Sie sich einem Interview...

Von: Yhqjvt Avrqreoretre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Staatsministerin Scharf,

in Ihr Ressort fällt der Umwelt- und Verbraucherschutz in Bayern.
Gestern berichteten die...

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Verbraucherschutz 12Juni2015

Sehr geehrte Frau Ministerin Scharf,

zunächst einmal: Danke für die Beantwortung meiner Fragen vom 14.05.15 (s.o.).
Wie Sie unschwer...

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

An:

(...) Am 07.08.2015 wurde von den zuständigen Lebensmittelüberwachungsbehörden an den Landratsämtern Deggendorf und Straubing-Bogen für die Firma Bayern Ei ein sofortiges Verbot für das Inverkehrbringen von Eiern als Lebensmittel verhängt. (...)

Sehr geehrte Frau Weikert,

CETA ist verhandelt, TTIP steht in der Verhandlung und TISA steht am Beginn der Verhandlung. Ob Autospiegel oder...

Von: Jbystnat Nyoerpug

(...)

Ehrenwerter Herr Minister Dr. Huber,

Bayern besitzt als bisher einziges Bundesland den BHV-1 Freiheitsstatus.

Hierzu hätte ich nun...

Von: Ervauneq Mjnamvtre

(...) Die zeitgleiche Belegung einer Sammelstelle in Bayern mit Tieren aus Art. 9-Gebieten (Gebiete mit staatlich anerkanntem Bekämpfungsprogramm) und Art. (...)

Sehr geehrte Frau Schorer,

wie stehen Sie zu dem sehr umstrittenen Freihandelsabkommen mit den USA. Dieses Abkommen birgt für uns sehr...

Von: Oreaq Uöuyr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Norbert Dünkel,

ist es richtig, dass es in Bayern keine Erdverkabelung gibt, weil es die Bayerische Regierung - in...

Von: Npuvz Urvqnzxr

An:

(...) Zur Beurteilung der Stromversorgung gehört unter anderem die Forderung nach der Möglichkeit einer Erdverkabelung. Die Staatsregierung wird aufgefordert, an dieser Linie festzuhalten und ggf. (...)

Frage zum Thema Verbraucherschutz
16.09.2013Von:

Sehr geehrte Frau Aigner,

ich bitte heute, den 09.12.2013, erneut um...

Von: Tvfryn Heona

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.