Fragen an die Kandidierenden — Rheinland-Pfalz 2006-2011 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 36 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 36 Fragen aus dem Themenbereich Gesundheit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Gesundheit 25März2006

F. Racké, Ihre Position?

In der Amtszeit Ihres Gegenkandidaten Kurt Beck als MP &Stv. Schröders wurde der Strahlenschutz demontiert....

Von: Hefhyn Irvgu

Hallo Frau Veith,

meine politische Einstellung beinhaltet den sofortigen Ausstieg aus der Atomenergie. Leider wurde selbst unter einer Rot-...

# Gesundheit 25März2006

Was meinen Sie, Kandidat Marcus Eschborn (ödp)?
Das AKW Biblis liegt auf der anderen Rheinseite und macht mir Sorgen. Im Umfeld Atommeilers...

Von: Yhpvr Arzrpxl

An:

Sehr geehrte Frau Nemecky,
zunächst vielen Dank für Ihre Fragen, die ich Ihnen gerne beantworte. Ich teile Ihre Besorgnis bzgl. der...

# Gesundheit 25März2006

Was meinen Sie, Kandidat Marcus Eschborn (ödp)?
Das AKW Biblis liegt auf der anderen Rheinseite und macht mir Sorgen. Im Umfeld Atommeilers...

Von: Yhpvr Arzrpxl

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 24März2006

Sehr geehrter Herr Beck,

Ihr Ausweichen auf die Frage von Frau Veith überrascht mich. Es ehrt Sie, das Sie sich mit dieser komplizierten...

Von: Pynhf-Puevfgvna Xryyre

An:
Kurt Beck
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 24März2006

Was meinen Sie zu dem aktuellen Streik der Ärzte? Sollte die Budgetierung abgeschafft werden, damit die Hausärzte wieder mehr "Spielraum" haben?

Von: Anqwn Huyznaa

An:
Wolfgang Moritz
DIE GRÜNEN

Guten Abend Frau Uhlmann,

der ganze "Gesundheitskarren" steckt fest. Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass der Patient ein Recht hat von...

# Gesundheit 24März2006

Sehr geehrte Frau Katrin Eder!

Wie kann man noch mit gutem Gewissen die Grünen wählen oder für diese Gruppe kandidieren, wenn

- der...

Von: Sryvk Fgnengfpurx

An:
Katrin Eder
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 24März2006

Sehr geehrte Frau Katrin Eder!

Wie kann man noch mit gutem Gewissen die Grünen wählen oder für diese Gruppe kandidieren, wenn

- der...

Von: Sryvk Fgnengfpurx

An:
Katrin Eder
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 24März2006

Herr Beck,

in Ihrer Amtszeit als Ministerpräsident & Stellvertreter des SPD-Partei-Chefs Gerhard Schröder wurde der Strahlenschutz...

Von: Hefhyn Irvgu

An:
Kurt Beck
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 24März2006

Herr Beck,

in Ihrer Amtszeit als Ministerpräsident & Stellvertreter des SPD-Partei-Chefs Gerhard Schröder wurde der Strahlenschutz...

Von: Hefhyn Irvgu

An:
Kurt Beck
SPD

Sehr geehrte Frau Veith,

in Ihrer E-Mail zitieren Sie eine Vielzahl unterschiedlicher Fachbegriffe und formale Regelungen. Dabei beziehen...

# Gesundheit 22März2006

Frau Ministerin,

meine Frage vom 19.03.2006 wurde von Ihnen nicht beantwortet, weil Ihre Antwort nichts mit meiner Fragestellung zu tun hat...

Von: Sybevna Qratyre

An:

Sehr geehrter Herr Dengler,

den Ungang mit radioaktivem Abfall oder radioaktiv belasteten Stoffen regeln das Strahlenschutzgesetz und die...

# Gesundheit 22März2006

Sehr geehrte Frau Dreyer,

was unternehmen Sie im Kampf gegen die Zweiklassen-Medizin mit demSchwerpunkt der bezahlbaren medizinischen...

Von: Yhgm Arhznaa

An:

Sehr geehrter Herr Neumann,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Fast täglich ist die Gesundheitspolitik in den Schlagzeilen. Spekulationen über...

# Gesundheit 20März2006

Hallo Herr Schmitt,

bekanntlich stellt Elektrosmog eine ständige Gesundheitsgefährdung dar. Die Grenzwerte z. B. beim Mobilfunk in...

Von: Abeoreg Evrqry

An:

Sehr geehrter Herr Riedel,

die Gesundheitsgefährdung durch die Strahlung des Mobilfunkes ist für die ödp und auch für mich persönlich ein...

Pages