Fragen an die Abgeordneten — Berlin 2011-2016

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 59 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 59 Fragen aus dem Themenbereich Soziales

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Soziales 12Feb2016

“Wir haben in der Tat in den Berliner Jugendkunstschulen das Problem, dass wir oft nicht die Kinder erreichen, die wir erreichen wollen würden....

Von: Gbefgra Xhyvpx

An:

(...) In diesem Bereich gab es in den letzten Jahren einige Fortschritte. Die kulturelle Bildungsarbeit spielt auch bei den Integrationsmaßnahmen für die Geflüchteten eine entscheidende Rolle. (...)

# Soziales 11Feb2016

"Einen erwerbsfähigen Berliner Hartz-IV-Empfänger zu betreuen, kostete 2013 durchschnittlich 1091 Euro",
...

Von: Varf Rpx

An:

(...) Daran wollen wir auch in Zukunft festhalten und dieses Angebot weiter ausbauen. Ehrenamt zeichnet sich dabei dadurch aus, dass jemand etwas für das Gemeinwohl tun möchte. Personen, die sich ehrenamtlich betätigen, erhalten deshalb auch keinen Lohn, sondern allenfalls eine Aufwandsentschädigung. (...)

# Soziales 19Dez2015

Sehr geehrte Frau Abgeordnete Cornelia Seibeld,

Uns allen ist bewusst, wie schwerwiegend die Unterbringung von Flüchtlingen weltweit und...

Von: Snovraar Geätre

(...) Mir ist nicht bekannt, dass es in Berlin Flüchtlingsunterkünfte gibt, die nicht beheizt sind. (...) volle Infrastruktur im Sinne der Sanitäranlagen verfügen, insoweit kaum von einem "normalen" Wohnhaus zu unterscheiden. (...)

# Soziales 12Nov2015

Sehr geehrter Herr Müller,
nach ihrer beeindruckenden Rede zur Flüchtlingsfrage, in der auch anklang, wie sehr Ihnen das Sozialleben im...

Von: Jbys Oretryg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 10Okt2015

Sehr geehrter Herr Gelbhaar,

mein Name ist Leo Konrad und bin 17 Jahre alt.
Als ich 2014 für ein Jahr in Amerika war, sah ich, dass...

Von: Yrb Xbaenq

An:
Stefan Gelbhaar
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 12Sep2015

Sehr geehrte Frau Bangert,

kann ein Einwanderungsgesetz, die unkontrollierten Flüchtlingsströme besser
bewältigen ?

Von: Gubznf Onegfpu-Unhfpuvyq

An:
Sabine Bangert
DIE GRÜNEN

(...) Ein gutes Gesetz kann helfen, aktuelle Herausforderungen besser zu bewältigen und Energien zu bündeln - aber es kann am Ende des Tages auch nicht die enorme Anzahl Geflüchteter "kontrollieren". Die Rede von "Kontrolle" und unpersonifizierten "Strömen" bitte ich sehr in diesem Zusammenhang zu vermeiden, denn sie lenkt den Blick ab vom wesentlichen: Politisches Asyl ist ein individuelles Grundrecht und in seinem Wesensgehalt unantastbar und nicht durch nationales Gesetz einschränkbar. Die uns noch vor einem Jahr nicht vorstellbare hohe Anzahl an Menschen, die aktuell Zuflucht in unserem Land suchen, ist Ausdruck von Krieg und von Ausnahmesituationen, denen keine und keiner begegnen möchte. (...)

# Soziales 3Sep2015

Sehr geehrte Frau Bangert,

wie ist Ihre Meinung zum bedingungslosen Grundeinkommen?

Mit freundlichen Grüßen
Rainer Locke

Von: Envare Ybpxr

An:
Sabine Bangert
DIE GRÜNEN

(...) Ein bedingungsloses Grundeinkommen klingt auf den ersten Blick attraktiv, aber geht es an vielen Menschen unserer Gesellschaft vorbei. Teilhabe heißt in unserer Gesellschaft immer noch, am arbeitsteiligen wirtschaftlichen Geschehen dieser Gesellschaft beteiligt zu sein. (...)

# Soziales 30Nov2014

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,

Ihrer Einlassung vom 25.11.2014 (1) entnehme ich Ihre behauptete Schlußfolgerung, Frau Schneider habe "...

Von: Jvysevrq Zrvßare

An:

(...) Dies liegt auch daran, dass auf dieser Seite die Abgeordneten befragt werden, aber nicht Mitglieder einer Landesregierung. Stellungnahmen aus Landesregierungen unterliegen einer Geschäftsordnung und diese würde in diesem Fall eine Beantwortung durch die zuständige Jugendverwaltung bedingen. (...)

# Soziales 26Nov2014

Sehr geehrter Herr Andy Jauch (SPD),
gern möchten wir Betroffenen der Baufördermaßnahme 2051/1995 wissen, worauf schließt der Bezirk...

Von: Ryvfnorgu Fpujnor

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 12Sep2014

Sehr geehrter Herr Czaja,

gestern erfuhr ich mit Schrecken, dass die Asylanten der Gerhard-Hauptmann-Schule den Rechtsstaat ein weiteres...

Von: Wvz Orpxre

An:

(...) Nach aktuellen Prognosen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge wird die Zahl der Asylbegehrenden in diesem Jahr aufgrund der anhaltenden gewaltsamen Konflikte im Nahen Osten und Nordafrika weiter zunehmen. Die nach Deutschland Kommenden werden nach dem sogenannten Königsteiner Schlüssel auf alle Bundesländer verteilt, wonach Berlin fünf Prozent der Asylbegehrenden aufzunehmen hat. Insgesamt ist für Berlin in 2014 somit mit bis zu 12.000 Flüchtlingen in 2014 zu rechnen. (...)

# Soziales 18Aug2014

Hallo Herr Schultze Berndt,

Ab Mai 14 bin ich Ehrenamtlich als Betreuer von Demenzkranken bei der AAI tätig.
Ab September erweitere...

Von: Gunaxzne Qrhgfpu

Sehr geehrter Herr Deutsch,

ich freue mich über Ihre Meldung. Wir können uns jederzeit gerne im Abgeordnetenhaus oder auch im Wahlkreisbüro...

# Soziales 12Juni2014

Sehr geehrte Frau Dr. Hiller,

auch ich habe drei Fragen zum neuen Rundfunkbeitrag:

1.) Gerade für Selbständige ist es praktisch so...

Von: Gvz Ovrevgm

An:

(...) Ob Sie diesen nutzen, ist Ihre eigene freie Entscheidung. Ich meine aber das bei einem Angebot von über 60 Sendern durchaus etwas für Sie dabei sein könnte. Für durchschnittlich 60 ct täglich erhalten Sie ein Bildungs- und Unterhaltungsangebot, das Ihnen 24 Stunden täglich aktuell zur Verfügung steht. (...)

Pages