Wolfdietrich Thürnagel

| Kandidat Hamburg
Wolfdietrich Thürnagel
Frage stellen
Jahrgang
1941
Wohnort
Hamburg
Berufliche Qualifikation
Energieanlagen-Elektroniker
Ausgeübte Tätigkeit
Abgeordneter in der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte
Wahlkreis

Wahlkreis 2: Billstedt-Wilhelmsburg-Finkenwerder

Wahlkreisergebnis: 1,3 %

Liste
Landesliste, Platz 10
Parlament
Hamburg

Hamburg

Bei weiterführenden Schulen soll es in den kommenden Jahren keine grundlegenden Reformen mehr geben.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Stimme zu
Wer ganztags zur Schule geht darf ,soll vor der Oberstufe keine Hausaufgaben machen.Die Schulen müssen den Unterricht darauf einrichten.42 Millionen Arbeitnehmer arbeiten 40 Stunden.Wiso muten wir unseren Kindern Überstunden ,per Gesetz ,zu? Unregelmäßige Verben/Gedichte./Buchtexte ergründen,ok
Die Studiengebühren sollen wieder eingeführt werden - das Geld sollen die Hochschulen zusätzlich erhalten.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Lehne ab
Lehr und Lernmöglichkeiten müssen allen Bürgern in unserem Land frei zugänglich sein.
Hamburg soll im Bundesrat eine Initiative für die Einführung bundesweiter Volksabstimmungen starten.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Stimme zu
Demokratie ist mühsam.Wer ALLE fragt braucht viel Zeit. Nichts ist so eilig wie gemeinsame Ergebnisfindung
Die sieben Hamburger Bezirke sollen als eigene Städte auftreten und nicht mehr als Einheitsgemeinde.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Stimme zu
Hamburg hat ein Zentrum und etwa 4 soziale/wirtschaftliche Teile. Dem muß Rechnung getragen werden. Die vergangenen 60 Jahre beweisen dies.
In Hamburg soll die Kita grundsätzlich gebührenfrei sein.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Stimme zu
wenn das gesicherte Grundeinkommen für alle Bürger eingeführt wird.
Die Schuldenbremse ist gut für Hamburg.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Stimme zu
Wenn alle Subventionen mit abgeschafft werden. Kreditesind bei Banken besser aufgehoben. Die Bürger profitieren bei gelungenen Subventionen der Betriebe nicht.
Die Reiterstaffel und das Polizeiorchester sollten aufgelöst werden. Sie kosten zu viel.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Stimme zu
Wenn die Reiter nicht für Demo Gehabe gehalten werden brauchen wir diese nicht.
Hamburg sollte viel mehr Flüchtlinge aufnehmen, als bisher.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Stimme zu
Flüchtlinge sind hier gut aufgehoben. Das Geschrei der Ablehnenden ist von fundamentaler Unkenntnis dieser Menschen geprägt. Aber wir müssen allen Flüchtlingen mit allen Mitteln die Rückkehr in ihre Heimat ermöglichen.
Zur Verbesserung der öffentlichen Sicherheit soll es mehr Videoüberwachung auf Straßen und Plätzen geben.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Lehne ab
Keine willkürliche Beobachtung fremder Menschen. Liebgewonnene und Verbrecher ausgenommen.Aber auch der Personalaufwand für unsinnige Beobachtung ist mit nein zu beantworten.Aktuell unnütz;hinterher sind alle schlauer!
Der bezirkliche Ordnungsdienst sollte wieder eingeführt werden.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Lehne ab
Uneffektiv, unwirksam,Bürgerfeindlich im ständigen Misstrauen. also NEIN
Gerichte und Staatsanwaltschaften sind zu verstärken, damit die Justiz schneller arbeiten kann.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Stimme zu
Die Prozesse werden durch neue Stafstatbestände umfangreicher./personalintensiver.z.B. Junge Menschen müssen schnell von den negativen Ergebnissen ihres Handeln Ergebnisse erleben.Nicht acht Monate später
Der Kulturetat sollte deutlich erhöht werden.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Stimme zu
Kultur ist der Kitt /Kleber unserer Demokratie.
Sozial Benachteiligte sollen den Öffentlichen Nahverkehr kostenlos nutzen können.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Stimme zu
Teilhabe am Nahverkehr ist die beste Grundlage zur Arbeitssuche,zur Teilnahme an Kultur......
Hamburg soll die Olympischen Spiele ausrichten.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Lehne ab
Die GANZE Welt kennt Hamburg.Die Wirtschaftsgiganten im Veranstaltergremium wollen nur Wirtschaftsmetropole zur Ausrichtung aus Profitgründen. Die Landbevölkerung geht leer aus.Die Kommunen verschulden sich.u.s.w.
Für eine bessere Luftqualität und um die Klimaziele zu erreichen, soll eine City-Maut eingeführt werden.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Lehne ab
Elitäre Stadtbenutzung lehne ich ab. Öffentlicher Nahverkehr muss attraktiver wie das eigene Verkehrsmittel sein.
Das Busbeschleunigungsprogramm soll gestoppt werden.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Stimme zu
Bus Hersteller als Lobbyisten müssen aus dem Parlament verschwinden.Mercedes forciert neue Antriebe nur um Busse zu verkaufen. Schienengebundene Verkehrsmittel und Fahrräder sind im Zusammenwirken besser.
Statt einer neuen U-Bahnlinie soll eine Stadtbahn gebaut werden.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Neutral
Auch Insellösungen sollten bei Wirtschaftlichkeit machbar sein.
In der Innenstadt sollte es mehr Parkplätze geben.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Lehne ab
Es gibt genug. DieHamburger Innenstadt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln fantastich erschlossen.
Für den Fahrradverkehr soll mehr getan werden, auch wenn das auf Kosten des Autoverkehrs geht.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Neutral
ich fühle mich auf einem schlechten Radweg besser wie auf wunderbaren Radfahrstreifen. Ich fahre Rad und fliege nicht mit Autos um die Wette.
Falls die Elbvertiefung gerichtlich gestoppt wird, muss der Hafen als Ausgleich mehr öffentliche Fördergelder erhalten.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Lehne ab
Der Hafen wird dann eine Umstellung als FEEDERzentrale mit 300 fach besserer Schienenanbindung nach ganz Europa organisiert sein.Die Inhalte der Riesen Schiffe werden hier wie anderswo auf kleine Einheiten( Feeder,lKW,Eisenbahn) umgeladen. Riesen-Passagierschiffe statt Riesen-Containerschiffe:OK
Der Hafen soll in der Wirtschaftspolitik stets Vorrang haben.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Stimme zu
Der Hafen ist Wirtschaftsraum;ABER auch Magnet für unsereTouristenschwemme in der Stadt
Der Senat sollte stärker in den Wohnungsmarkt eingreifen, um ausreichend preiswerten Wohnraum sicherzustellen.
wolfdietrich Bürgerschaftswahl 2015
Position von Wolfdietrich Thürnagel: Stimme zu
Ich möchte ,in der aktuellen Zinssituation ALLE Verkauften ex-Sozialwohnungen zurückkaufend alle Sozialwohnungen für weitere 20-Jahre in der Bindung behalten. Zur Zeit werden mehr Sozialwohnungen abgerissen wie neu gebaut. Die Wohnungsnot der Bedürftigen ist Hausgemacht von Lobby.Baugesellschaften

Die politischen Ziele von Wolfdietrich Thürnagel

ich wünsche das irgendwann Demokratie als Gesellschaftsform eingeführt ist.

Krieg ist niemals eine Option für Lösungen

Jede Nation findet ihren eigenen Weg. Wir können nur unterstützen

Niemand soll nach seiner Zugehörigkeit zu Religion oder ähnlich benannt werden,

jeder Mensch hat einen Namen oder eine Nationalität.

Über Wolfdietrich Thürnagel

Ich bin Abgeordneter in der Bezirksversammlung Hamburg Mitte

ich möchte das  alle Menschen vorher an Entscheidungen teilnehmen können,bevor entschieden ist

Ich möchte das alle Kinder ihre Freizeit ohne Regulierer erleben können

Ganztags-Schule muss in der Lage sein ohne Hausaufgaben Lerninhalte zu vermitteln.Kreativität entsteht nicht am Computer sondern im täglichen Erleben der eigenen Umwelt.

Religion ist Privatsache  Das Grundgesetz in Deutschland soll geändert werden.

ich will nicht überwacht sein.

Von Niemandem.

 

Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 11Feb2015

(...) der Naturschutzverein Gesellschaft für ökologische Planung (GÖP e.V.) aus Hamburg hat ein Konzept entwickelt, wie ein UNESCO-Biosphärengebiet mitten in Hamburg entstehen könnte: (...)

Von: Znegva Syrvfpuunhre

Antwort von Wolfdietrich Thürnagel
PIRATEN

(...) Ich bin Befürworter einer gesunden Lebensweise. Auch in unserer Millionenstadt. (...)

(...) die Wahlbeteiligung zur Bürgerschaftswahl geht im Vergleich zu den vorherigen Jahren stetig von gerundet 71 % (2001) über 69 % (2004) und 64 % (2008) auf von vor vier Jahren 57,3 % (2011) zurück. Die regierende Hamburger SPD, die sich in den letzten vier Jahren ihrer "absoluten" Mehrheit in der Bürgerschaft gerühmt hat, bekam bei der letzten Bürgerschaftswahl im Februar 2011 lediglich etwas mehr als 27 % der Stimmen aller Wahlberechtigten. (...)

Von: Ivbyn Tvrgmryg-Syrvfpuunhre

Antwort von Wolfdietrich Thürnagel
PIRATEN

Guten Tag und Dank für ihr Interesse.

Die Idee ist gut, wird aber von Betroffenen ganz sicher wegen dem Mandatsverlust nicht umgesetzt....

# Soziales 9Feb2015

(...) welche Stärken und Schwächen zeichnen Sie aus die für die politische Arbeit von Bedeutung sein können? (...)

Von: Nqevna Guvry

Antwort von Wolfdietrich Thürnagel
PIRATEN

(...) meine Schwäche ist der Glaube an die ehrliche,uneigennützige Mitarbeit aller Abgeordneten. Auch ist mein Glaube an > Demokratie ist möglich

(...) Tierschutz ist ein im Grundgesetz verankertes Staatsziel. Überdies ist schon seit längerer Zeit erwiesen, daß die Ergebnisse der tierquälerischen Versuche keinesfalls auf den Menschen übertragbar sind und gefährliche Konsequenzen nach sich ziehen können. Es gibt alternative Methoden, die zuverlässiger und auch wesentlich kostengünstiger sind. (...)

Von: Xney-U. J. Terir

Antwort von Wolfdietrich Thürnagel
PIRATEN

(...) Tierschutz ist Lebensschutz. (...)

30Jan2015

(...) Hamburg hat letztes Jahr das Hamburger Stromnetz von Vattenfall zurück gekauftt. Das hat aber noch nicht dazu geführt, dass die Preise sinken oder der Strommix sich verändert. (...)

Von: Gbovnf Jrexanef

Antwort von Wolfdietrich Thürnagel
PIRATEN

(...) Wasser. Grundlage der heiz/Energieversorgung Sowie Abwasser und Müllentsorgung wie auch Verwertung gehören in kommunale Verwaltung. Die Gesundheit der Bürger kann nur so , in sozialen Frieden, gesichert werden. (...)

# Arbeit 29Jan2015

(...) von den allgemeinen Sozialkassen getragen werden, werden den Beschäftigten Rechte vorenthalten, die sie in allen anderen Einrichtungen haben. So können sie dort beispielsweise keinen Betriebsrat nach dem Betriebsverfassungsgesetz wählen. (...)

Von: Rxxruneq Oret

Antwort von Wolfdietrich Thürnagel
PIRATEN

(...) Die Piratenpartei steht für die Trennung von Staat und Kirche. (...)

# Finanzen 29Jan2015

(...) Würden Sie eine Bundesratsinitiative des Hamburger Senats unterstützen, damit dieser Verfassungsauftrag endlich erfüllt wird?

Von: Wnexn Cnmqmvben

Antwort von Wolfdietrich Thürnagel
PIRATEN

(...) Heute werden die Sozialleistungen der Kirchen z. B. (...)

(...) Werden Sie sich dafür einsetzen, dass diese Privilegierungen abgeschafft und eine konsequente Trennung von Staat und Kirche durchgesetzt werden?

Von: Jbys Zrex

Antwort von Wolfdietrich Thürnagel
PIRATEN

(...) Vielen Dank für ihr Interesse. JA, ich bin für strikte Trennung von Staat und Kirche. Die Piratenpartei ist ganz klar dafür!! (...)

Im Sommer vergangenen Jahres hat der Hamburger Senat mit seinem Konzept „stromaufwärts an Elbe und Bille “ eine Diskussion um die Entwicklung der Stadtgebiete im Hamburger Osten angestoßen. Ende Dezember 2014 hat er seine Vorstellungen in der Senatsdrucksache 20/14117 konkretisiert. (...)

Von: Vatb Oöggpure

Antwort von Wolfdietrich Thürnagel
PIRATEN

(...) Grundsätzlich heißt für mich Bürgerbeteiligung auch Entscheidung! (...)

# Soziales 24Jan2015

Wie wollen Sie den Mangel an pädagogischem Personal an Kinder und Jugend-Freizeitstätten verbessern?

Von: ZNEVN Jreavpxr Jreavpyr

Antwort von Wolfdietrich Thürnagel
PIRATEN

(...) Sportvereine bieten am Nachmittag Bewegung an und rekrutieren so ihre Mitglieder. Weil Nachmittags meist keine Schularbeiten gemacht werden weil keine LehrerInne zur Verfügung sind Muss die Ausbildung und kleinräumliche Freizeit sofort intensiviert werden. Gut ausgebildete Freizeit Pädagogen beflügeln Kreativität und Tatendrang ohne Technik . (...)

Was ist Ihrer Meinung nach das drängendste Problem Hamburgs, das Sie bearbeiten wollen und warum sollte deshalb ich genau Sie wählen?

Von: Naar Srvaqg

Antwort von Wolfdietrich Thürnagel
PIRATEN

(...) Die dringendste Aufgabe der Regierung wird der Rückkauf ALLER verkauften Sozialwohnungen sein. (...)

22Jan2015

(...) sind Sie der Meinung, es müsste mehr Geld in Bildung investiert werden, um besonders die Regeln der deutschen Rechtschreibung in der Erwachsenenbildung intensiviert zu unterrichten? (...)

Von: Urvam Zrvre

Antwort von Wolfdietrich Thürnagel
PIRATEN

GutenTag.

Danke für ihr Interesse.
Nein wir benötigen nicht mehr Geld sondern mehr Rückgrat.
Bei der richtigen schulischen...

%
13 von insgesamt
13 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.