Jahrgang
1966
Wohnort
Krefeld
Berufliche Qualifikation
Medienwissenschaftlerin
Ausgeübte Tätigkeit
Fraktionsgeschäftsführerin der Grünen im Rat Krefeld
Wahlkreis

Wahlkreis 115: Krefeld II - Wesel II

Wahlkreisergebnis: 7,4 %

Parlament
Bundestag 2009-2013
Alle Fragen in der Übersicht
# Außenpolitik 9Sep2009

Hallo Frau Schauws,

würden Sie eine rot-rot-grüne-Fraktion gutheissen?

Mit freundlichem Gruß

Th.L.

Von: Gubznf Ynatunzzre

Antwort von Ulle Schauws
DIE GRÜNEN

(...) Eine Koalitition mit der SPD und den Linken kann ich mir auf Bundesebene zurzeit nicht vorstellen. Die außenpolitische Haltung der Linkspartei, die Haltung zu den Vereinten Nationen und ein fehlendes Bekenntnis zu Europa sind hierbei die größten Hindernisse. (...)

Sehr geehrte Frau Schauws !

Als Mitglied des Flüchtlingsrat Krefeld verfolge ich seit längerem die Auswirkung der Bleiberechtsregelung...

Von: Yvbon Yvggxr-Nyirf

Antwort von Ulle Schauws
DIE GRÜNEN

(...) ich teile Ihre Auffassung, dass die gegenwärtigen Regelungen des Bleiberechtes nicht nur unter humanitären Gesichtspunkten völlig unzureichend sind und die derzeitigen Ausführungsbestimmungen zur Gesetzeslage die versprochene Beendigung der Kettenduldung nicht gewährleisten. Mehr als 100 000 Menschen, darunter viele Kinder, die in Deutschland geboren sind, leben in Deutschland teilweise schon mehr als ein Jahrzehnt trotz jahrelanger Kritik der Kirchen, Wohlfahrtsverbände, Gewerkschaften und auch meiner Partei in diesem Schwebestatus ohne Aussicht auf Möglichkeiten eigener Lebensunterhaltssicherung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. (...)

# Arbeit 17Aug2009

Durch das Steinkohlegesetz, das SPD und CDU beschlossen haben soll die Schachtanlage West in Kamp Lintfort spätestens 2012 zumachen. Dadurch...

Von: Zvpunry Znl

Antwort von Ulle Schauws
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Außenpolitik 17Juli2009

Sehr geehrte Frau Schauws,

anlässlich der Bundestagswahl im September beschäftige ich mich natürlich mit den Programmen der einzelnen...

Von: Fnovar Fpuzvqg

Antwort von Ulle Schauws
DIE GRÜNEN

(...) Soweit die Tibetfrage noch nicht fester Bestandteil des deutsch-chinesischen Menschenrechtsdialoges ist, sollte das Thema Minderheitenschutz insgesamt und damit auch die Rechte der Tibeterinnen und Tibeter fester Bestandteil des deutsch-chinesischen Menschenrechtsdialogs werden. (...)

%
3 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.