Timon Gremmels
Timon Gremmels
SPD

Frage an Timon Gremmels von Wüetra Xaveyoretre bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

23. August 2017 - 08:32

Hallo Herr Gremmels,
in einer Demokratie sollten sich alle Bürger über die Arbeit und die Integrität der politisch Handelnden eine Meinung bilden können, bevor sie auf dem Wahlzettel abstimmen, bzw. abwählen.
Gerade im Hinblick auf die letzten Skandale, Bankenkrise, Betrug der Automobilindustrie, kriminelles Verhalten bei der Lebensmittelproduktion etc. zeigt es sich, dass der Abstand zwischen Wirtschaftsorganisationen und den politisch Verantwortlichen nicht groß genug ist, bzw. gar nicht existiert. Eine für alle Menschen verantwortungsvolle und wirksame Politik (z.B. Schaden von den Bürgern abzuwenden ) ist so nicht möglich.
Deshalb sollte der Lobbyismus bekämpft werden, z.B. durch ein zentrales Lobbyregister.

Was sagen sie dazu und wofür werden sie sich einsetzen, falls sie in den Bundestavg gewählt werden?
Freundliche Grüße
Wüetra Xaveyoretre

Frage von Wüetra Xaveyoretre
Antwort von Timon Gremmels
24. August 2017 - 05:51
Zeit bis zur Antwort: 21 Stunden 18 Minuten

Sehr geehrter Herr Xaveyoretre,

ich teile Ihre Forderung nach mehr Transparenz bei der Durchsetzung von Interessen ausdrücklich. Im SPD-Wahlprogramm sprechen wir uns für die Schaffung eines Lobbyregisters beim Deutschen Bundestag aus. Dieses Register muss auf gesetzlicher Grundlage eingerichtet werden, damit die Öffentlichkeit endlich Auskunft darüber erhält, welche Interessenvertretung mit welchem Budget für wen tätig ist. Bisher wurden entsprechende Vorstöße der SPD von CDU und CSU blockiert. Das wollen wir nach dem 24. September ändern.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Timon Gremmels