Alle Fragen in der Übersicht

(...) Könnte es nicht auch sein, dass ewig unzufriedene deutsche Bürger sich an der Lebensfreude junger Menschen stören, die unsere Hoffnung in die Zukunft sein sollen? (...)

Von: Serq Xngm

Antwort von Thomas Jarzombek
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 17Juni2019

(...) entgegen des Koalitionsvertrags hat die Bundesregierung Waffen an eine im Jemen-Krieg beteiligte Partei geliefert. (...)

Von: Gvz Lbhvf

Antwort von Thomas Jarzombek
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Die Abschaffung der Rückkehrpflicht für Mietwagen ist im Gespräch. (...) Daher möchte ich Sie fragen, wie stehen Sie zur Aufhebung der Rückkehrpflicht für Mietwagen?

Von: Urvxr Orpxre

Antwort von Thomas Jarzombek
CDU

(...) Sehr unterschiedliche Interessen prallen hier aufeinander. Aufgabe der Politik ist es, diese unterschiedlichen Interessen im Sinne einer modernen und nachhaltigen Mobilität, die auch stets die Bedürfnisse von Beschäftigten und Nutzern im Blick hat, zusammenzuführen. Die vom BMVI vorgelegten Eckpunkte sind hierfür nur ein erster Vorschlag. (...)

Hallo,

Herr Scheuer möchte die Rückkehrpflicht streichen. Das bedeutet das Ende des Taxigewerbes und macht den Weg frei für UBER und den...

Von: Fira Yvpu

Antwort von Thomas Jarzombek
CDU

Sehr geehrter Herr Yvpu, (...)

Sehr geehrtes Ausschussmitglied,

mit der geplanten Reform des PbefG wird den bestehenden Taxibetrieben (26.000 Taxen, ca. 250.000...

Von: Fgrsna Xruera

Antwort von Thomas Jarzombek
CDU

(...) Sehr unterschiedliche Interessen prallen hier aufeinander. Aufgabe der Politik ist es, diese unterschiedlichen Interessen im Sinne einer modernen und nachhaltigen Mobilität, die auch stets die Bedürfnisse von Beschäftigten und Nutzern im Blick hat, zusammenzuführen. Die vom BMVI vorgelegten Eckpunkte sind hierfür nur ein erster Vorschlag. (...)

# Internationales 20Dez2018

(...) Sehr geehrter Herr Jarzombek, 369 Abgeordnete aus Bundestag und Landesparlamenten haben bisher die Abgeordnetenerklärung von ICAN unterschrieben, in der sie geloben, sich dafür einzusetzen, dass der UN-Verbotsvertrag zu Atomwaffen auch von Deutschland unterschrieben und ratifiziert wird. (...)

Von: Reafg Jnuy

Antwort von Thomas Jarzombek
CDU

(...) Das Ende des Kalten Krieges zeigte hingegen, dass der duale Ansatz der NATO, Abschreckung mit Dialogbereitschaft zu verbinden, zu Abrüstung und einem neuen, konfliktlösungsorientierten Denken in der Außenpolitik führt - wenn auch zuweilen erst längerfristig. (...) Wir teilen die Vision einer Welt frei von Nuklearwaffen. (...)

Wie stehen Sie zu der Idee, der Deutschen Umwelthilfe Ihre Gemeinützigkeit abzuerkennen?

Von: Evgn Uveyrurv

Antwort von Thomas Jarzombek
CDU

(...) Persönlich unterstütze ich zunächst einmal den auf dem Bundesparteitag gemachten Antrag, die Gemeinnützigkeit der Deutschen Umwelthilfe zu überprüfen. Allerdings wird seitens der CDU/CSU selbst hier wenig passieren können. (...)

(...) ich wollte die Frage stellen: Gehört das Cannabis nicht auch zu Deutschland? (...)

Von: Puevfgvna Jvaxryznaa

Antwort von Thomas Jarzombek
CDU

(...) März 2017 ist das Gesetz zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher und anderer Vorschriften in Kraft. Dieses regelt den Einsatz von Cannabisarzneimitteln als Therapiealternative bei Patientinnen und Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen. Sicher wird Ihnen Ihre betreuende Ärztin oder Ihr betreuender Arzt hier weiter helfen können. (...)

# Umwelt 24Sep2018

(...) Die Tausenden Unterschriften, die Demonstrationen, die Aktionen und Proteste nicht nur in Nrw, sondern bundesweit und sogar auf internationaler Ebene dürfen doch nicht einfach ignoriert werden. Dass nicht von heute auf morgen alle Kohlekraftwerke abgeschaltet werden (können) ist logisch, aber es sollte von politischer Seite klare Zeichen gesetzt werden. Auch die CDU hat sich in ihrem Parteiprogramm dem Umweltschutz gewidmet. (...)

Von: Whyvn Fbcuvr

Antwort von Thomas Jarzombek
CDU

(...) die Energiewende ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Die CDU bekennt sich zu dem Ziel, bis zum Jahr 2030 den CO²Ausstoß um 40 % zu reduzieren und setzt auf einen wachsenden Anteil Erneuerbarer Energien. Deutschland gehört global zu den Vorreitern bei der Erneuerbaren-Energien- und Klimapolitik. (...)

(...) Was halten Sie hierbei von Seilbahnen, wie sie in vielen südamerikanischen Städten schon fahren? (...)

Von: Puevfgbcu Fgerory

Antwort von Thomas Jarzombek
CDU

(...) Ich begrüße jede Möglichkeit, den innerstädtischen Verkehr effizient, ökologisch und modern zu gestalten. Eine Seilbahn kann den modernen Verkehr in Städten sinnvoll ergänzen und vor allem entlasten. (...)

(...) Wie ist ihre Position zum Thema Diesel und Fahrverbote? (...)

Von: Naqernf Xeütre

Antwort von Thomas Jarzombek
CDU

(...) ich lehne Fahrverbote grundsätzlich ab. Auch das Bundesverwaltungsgericht hat die Verhältnismäßigkeit vorgeschrieben. (...)

# Familie 25Jan2018

Sehr geehrter Herr Jarzombek,

als Mitglied des DBB Stadtverbandes Düsseldorf habe ich an einigen Diskussionsrunden mit Ihnen teilgenommen...

Von: Hqb Xbpx

Antwort von Thomas Jarzombek
CDU

(...) Es war vor allem der CSU ein zentrales Anliegen, die bestehende Mütterrente auszubauen und die Gerechtigkeitslücke weiter zu schließen. Darum wurde bei den Koalitionsverhandlungen vereinbart, die Mütterrente durch einen 3. (...)

%
12 von insgesamt
14 Fragen beantwortet
40 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
DGMK Deutsche Gesellschaft für multimediale Kundenbindungssysteme mbH Berlin Mitglied des Beirates Themen: Wirtschaft seit 24.10.2017
Quadriga Hochschule GmbH Berlin Mitglied des Beirates „Politik & Public Affairs“ Themen: Bildung und Erziehung seit 24.10.2017
Rotonda Business Club GmbH & Co. KG Köln Mitglied des Club-Beirates Themen: Wirtschaft seit 24.10.2017
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Bonn Mitglied des Beirates Themen: Energie, Medien, Kommunikation und Informationstechnik, digitale Infrastruktur, Verkehr seit 24.10.2017
Blockchain Bundesverband e.V. Berlin Mitglied des politischen Beirates Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Digitale Agenda, Wirtschaft seit 24.10.2017
cnetz - Verein für Netzpolitik e.V. Berlin Sprecher und Mitglied des Vorstandes Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Digitale Agenda, Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
THW-Landesvereinigung Nordrhein-Westfalen e.V. Düsseldorf Mitglied des Beirates Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Releon GmbH & Co. KG Düsseldorf Beteiligung Themen: Arbeit und Beschäftigung 24.10.2017–31.12.2017
Deutscher KI-Verband Berlin Mitglied des politischen Beirates Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Digitale Agenda seit 24.10.2017
Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW Leipzig Mitglied des Kuratoriums Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung