Jahrgang
1975
Berufliche Qualifikation
k.A.
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages, Studentin, Journalistin
Wahlkreis

Wahlkreis 115: Krefeld II - Wesel II

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 7

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.2004
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Dagdelen!

Sie sind Mitglied im Rechtsauschuss des Deutschen Bundestages. Ich habe drei rechtliche Fragen zur...

Von: Zvpunry Fpuervore

Antwort von Sevim Dagdelen
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 30Sep2009

Sehr geehrte Frau Dagdelen,

Als Bochumer und Wähler der Linken möchte ich eine Frage zur Außenpolitik an Sie stellen.

Im...

Von: Zngguvnf Jvccvpu

Antwort von Sevim Dagdelen
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Dagdelen,

in Reden und Artikeln vertreten Sie pointiert die Ansicht, die vom "Bundesamt für Ausländer, Migration und...

Von: fvtevq nfnzbnu

Antwort von Sevim Dagdelen
DIE LINKE

(...) Hier geht es allein um die skandalösen und inhumanen Auswirkungen der Neuregelung der Sprachanforderungen beim Ehegattennachzug. Es ist nach meiner festen Überzeugung ein Verstoß gegen Artikel 6 des Grundgesetzes. (...)

# Soziales 17Juli2009

Sehr gehrte FRau Dagdelen!

Mir brennt die FRage auf der Seele wa in diesem Land in Zukunft mit den Obdach und Wohunugslosen geschehen...

Von: Zbavxn Xenhfr

Antwort von Sevim Dagdelen
DIE LINKE

(...) DIE LINKE hält Wohnungslosigkeit ganz und gar nicht für hinnehmbar. Ich halte Wohnungslosigkeit für einen sozialpolitischen Skandal und teile Ihren Zorn! Während für Banken genug Geld da zu sein scheint, fehlt es am Nötigsten für Wohnungslose. (...)

# Wirtschaft 29Juni2009

Sehr geehrte Frau Dagdelen,

als Mitglied des Rechtsausschusses sind Sie auch an der Beschlussempfehlung und dem Entwurf eines Gesetzes zur...

Von: Gvyy Xbbc

Antwort von Sevim Dagdelen
DIE LINKE

(...) Die anvisierten Änderungen, die im Rahmen des Verfahrens angekündigt wurden, waren zwar positiv zu bewerten. Denn diese führen dazu, dass eine Bilanz nach HGB auch weiterhin dem Gläubigerschutz und dem Eigenkapital-Schutz des Unternehmens dient. Dennoch blieb der so veränderte Entwurf zuletzt hinter den Chancen des Augenblicks zurück, was unsererseits lediglich eine Enthaltung tragen konnte - eine Ablehnung wäre wegen des Maßnahmecharakters und der immerhin teilweise richtigen wenn auch unzulänglichen Umsetzungen, dagegen verfehlt und zu scharf gewesen. (...)

Guten Tag Frau Dagdelen,

ich beziehe mich auf den TAZ-Artikel vom: 05.06.09
...

Von: Envare Uvyy

Antwort von Sevim Dagdelen
DIE LINKE

(...) Dass der Fisch tatsächlich vom Kopf stinkt, zeigen nicht zuletzt auch die zahlreichen erfolgreichen Klagen gegen Entscheidungen der Arbeitsagenturen und Gemeinden. Dabei wird oft sogar noch die ohnehin schlechte gesetzliche Ausgangslage zum Nachteil von AntragstellerInnen überspannt. (...)

Hallo Frau Dagdelen,

ich freue mich heute erstmals diese Seite gefunden zu haben.
Es ist auch neu für mich, dass eine junge Dame sich...

Von: Avpb Yrbauneqg

Antwort von Sevim Dagdelen
DIE LINKE

(...) Ich stehe auf dem Standpunkt, dass letztlich die Gesellschaftsform des Kapitalismus die Ursache für diese Vorkommnisse ist, weil ein deformiertes degeneriertes System eben auch deformierte Menschen herausbildet und deformiertes Verhalten hervorruft. Nehmen wir zur Kenntnis welcher Alters- bzw. (...)

# Integration 29Apr2009

Sehr geehrte Frau Dagdelen,

in der Süddeutschen Zeitung (http://www....

Von: Nyoerpug Xyrva

Antwort von Sevim Dagdelen
DIE LINKE

(...) zur Beantwortung Ihrer Frage möchte ich zunächst klarstellen, dass wir aus der Praxis wissen, dass Kenntnisse der deutschen Sprache zwar wichtig aber nicht ausreichend für eine gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe sind. Dennoch wird Sprache derart in den Vordergrund gerückt, dass sie auch zu einem neuen Ausgrenzungskriterium wird, statt, wie behauptet, ein Integrationsinstrument zu sein. Zudem sei darauf hingewiesen, dass es bei der Frage der Einbürgerung um Menschen geht, die bereits oft sehr lange Zeiträume in Deutschland leben und ihren unverzichtbaren Beitrag zum Erhalt der sozialen Sicherungssysteme leisten und dies bei gleichzeitiger Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt infolge verweigerter Anerkennung von erworbenen Bildungsabschlüssen und schließlich ohne dieselben politischen Teilhaberechte; wie sie andererseits EU-Bürgern mit Wohnsitz in Deutschland zukommen. (...)

Sehr geehrte Frau Dagdelen,

des öfteren konnte ich lesen, dass Sie die Regelung zum Ehegattennachzug aus Ländern wie der Türkei im...

Von: Lnfne Zreg

Antwort von Sevim Dagdelen
DIE LINKE

(...) in der Tat stehe ich den restriktiven Regelungen zum Ehegattennachzug, wie er auf Initiative der Regierungskoaltion aus SPD und CDU/CSU im Zuwanderungsgesetz niedergelegt wurde ablehnend gegenüber. Untergräbt er doch den sonst so hoch gehaltenen Schutz von Ehe und Familie gerade hier zum Nachteil von Familien mit bestimmtem Migrationshintergund und im Widerspruch zu Art.6 des Grundgesetzes und Art. (...)

sehr geehrte frau dagdelen!
neulich stand i. d. "welt kompakt" : g. schwan findet unterstützung bei d. NL. groteskerweise wurde einmal g....

Von: Ureoreg Jvyuryz

Antwort von Sevim Dagdelen
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 25Jan2009

Sehr geehrte Frau Dagdelen,

eine Bekannte von mir ist alleinerziehend mit sechs Kindern und arbeitet als Betreuerin in einem Kinderhort....

Von: Tvfryn Oehaxra

Antwort von Sevim Dagdelen
DIE LINKE

(...) So sehe ich es und so sieht es DIE LINKE. Die Erwerbstätigkeit darf nicht zu Lasten der Erziehung und Betreuung der Kinder gehen. Im Zweifel hat das Wohl des Kindes Vorrang. (...)

# Wirtschaft 15Jan2009

Sehr geehrte Frau Dagdelen,
sie sind ja für eine Partei im Bundestatg vertreten, die das Ziel eines Sozialismus anstrebt. Mich würde daher...

Von: Crgre Qhaxre

Antwort von Sevim Dagdelen
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
31 von insgesamt
37 Fragen beantwortet
90 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dafür gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dagegen gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dagegen gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dagegen gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dagegen gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dagegen gestimmt

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.