Jahrgang
1955
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwältin, Sozialarbeiterin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 81: Berlin-Tempelhof-Schöneberg

Wahlkreisergebnis: 20,3 % (eingezogen über Liste)

Liste
Landesliste Berlin, Platz 1
Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Renate Künast

Geboren am 15. Dezember 1955 in Recklinghausen/NRW; verheiratet.

Studium der Sozialarbeit und der Rechtswissenschaften.

1977 bis 1979 Sozialarbeiterin in der Justizvollzugsanstalt
Berlin-Tegel. 1985 zweites Staatsexamen und Zulassung als
Rechtsanwältin.

Seit 1979 Mitglied der Alternativen Liste Berlin; 2000 bis 2001
Parteivorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen. 1989 bis 2000
Mitglied des Abgeordnetenhauses Berlin, 1989 bis 1990 und 1998
bis 2000 Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen.

Mitglied des Bundestages seit 2002; 2001 bis 2005
Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ernährung und
Landwirtschaft, von Oktober 2005 bis 2013 Vorsitzende der
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Alle Fragen in der Übersicht

Liebe Renate,

ich habe gelesen, dass die Grundgesetz-Änderung zur Autobahnprivatisierung bereits in den nächsten Tagen vom Bundestag und...

Von: Föaxr Zvpurry

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

(...) Wir sind gegen eine mögliche Privatisierung der Autobahnen durch die Hintertür. Deshalb hat Renate Künast mit Nein abgestimmt. (...)

Sehr geehrte Frau Künast,

ist es zutreffend, dass mit der anstehenden Grundgesetzänderung, Stichwort Infrastrukturgesellschaft, die...

Von: Urytn Ybcrm

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

(...) Entgegen der Aussage der Bundesregierung, es werde durch die Gesetzesänderungen zu keinerlei Privatisierung kommen, ermöglicht die Grundgesetzänderung eine Privatisierung der Autobahnen durch die Hintertür. Lesen Sie hierzu gerne unsere ausführliche Antwort hier: https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/renate-kunast/question/2017-03-... (...)

# Umwelt 26Apr2017

Sehr geehrte Frau MdB Künast,

die GRÜNEN verkaufen sich immer noch als Umweltschützer, aber die Wähler (6%, ntv v. 26.4.17) haben gemerkt,...

Von: Zngguvnf Xvrßyvat

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

(...) Denn wir stimmen Ihnen zu: Der Klimaschutz drängt. Schon jetzt können wir die konkreten Auswirkungen, wie zum Beispiel Extremwetterlagen, hier spüren. (...)

Sehr geehrte Frau Künast.

Laut Kriminalstatistik gab es im Jahr 2016 193500 Gewalttaten.
Wie viele Haftplätze stehen bundesweit...

Von: Fvzbar Züyyre

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

(...) Die polizeiliche Kriminalstatistik ist in erster Linie ein Arbeitsnachweis der Polizei: Gezählt werden dabei Personen, die polizeilich als Verdächtige ermittelt wurden. Die Zahl ist somit nicht gleichzusetzen mit der Zahl der Personen, die auch tatsächlich angeklagt werden – und entspricht erst recht nicht der Zahl der Personen, die wirklich zu einer Haftstrafe verurteilt werden. (...)

Sehr geehrte Frau Künast,

laut Bericht der Tagesschau fordert ihre Partei Bündnis 90/Die Grünen die Massentierhaltung bis 2036...

Von: Znk Xbyyrpx

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

(...) Es ist sinnvoll, beim eigenen Konsum auf Menge und Qualität der Fischprodukte zu achten. Jedoch ist es eine politische Aufgabe, der massenhaften Aquakultur Grenzen zu setzen sowie nachhaltigen Konsum für jeden Geldbeutel zu ermöglichen. (...)

# Soziales 5Apr2017

Hallo Frau Künast

Ich habe mal eine Frage: Ich lese oft Bundesbereinigungsblätter,damit ich den Anschluss an das Geschehen in diesem Land...

Von: Rejva Xrea

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Kern,

eine Aufhebung des OWiG ist aus dem von Ihnen in Bezug genommenen Rechtsbereinigungsgesetz nicht zu entnehmen. In...

Sehr geehrte Frau Künast

mich würde interessieren, wie Sie zu der geplanten Grundgesetzänderung stehen, die mit der Gründung einer...

Von: Ovegr Xhegu

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

(...) Ich stimme Ihnen zu: Entgegen Sigmar Gabriels Aussage, es werde durch die Gesetzesänderungen zu keinerlei Privatisierung kommen, ermöglicht die Grundgesetzänderung eine Privatisierung der Autobahnen durch die Hintertür. So können zum Beispiel Tochtergesellschaften der neuen Infrastrukturgesellschaft privatisiert werden. (...)

# Finanzen 14Feb2017

Sehr geehrte Frau Künast,

Ihr Sinn nach mehr Steuergerechtigkeit in Deutschland ehrt Sie in meinen Augen sehr.
Dass Sie dabei gerade...

Von: Zngguvnf Jnygure

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 26Jan2017

Sehr geehrte Frau Künast,

Sie haben in einem Bericht von Kontraste, der am Do. 26.01.2017 in der Ard ausgestrahlt wurde, das Verhalten der...

Von: Ervare Züyyyre

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 25Jan2017

Liebe Frau Künast,

heute Morgen bin ich an einem Werbeplakat vorbeigelaufen, der Wortlaut in etwa "Verzichten sie auf zwei Kugeln Eis und...

Von: Nagbavb Puebzr

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Künast,

in der aktuellen Diskussion um die Legalität/Kriminalität von Kinderehen zwischen alten muslemischen Männern und...

Von: Crgre Xbjnyfxv

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Kühnast,

ich lese ....Die Einigung mit dem US-Justizministerium ist das Eingeständnis krimineller Handlungen....
...

Von: Urvxr Ebtnyy

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
86 von insgesamt
91 Fragen beantwortet
99 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stellv. Mitglied

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Alice-Salomon-Hochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin (ASH) "Berlin" Mitglied des Kuratoriums Themen: Bildung und Erziehung 2013
Berliner AIDS-Hilfe e.V. "Berlin" Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesundheit, Soziale Sicherung 2013
Bundesverband Deutscher Stiftungen e.V. Berlin Mitglied des Parlamentarischen Beirates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 2013
Förderkreis politische Rhetorik und Kommunikation "Bonn" Mitglied des Vorstandes Themen: Kultur 2013
Humanistische Union e.V. Berlin Mitglied des Beirates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 2013

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung