Jahrgang
1955
Wohnort
Berlin
Berufliche Qualifikation
Juristin und Sozialarbeiterin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 81: Berlin-Tempelhof-Schöneberg

Wahlkreisergebnis: 18,9 %

Liste
Landesliste Berlin, Platz 3

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag

Über Renate Künast

Feministin, Foodie, Gärtnerin. Anwältin, Sozialarbeiterin, MdB. Vorsitzende Auss. Recht und Verbraucherschutz & ehem. Verbraucherministerin.

Alle Fragen in der Übersicht

(...) da sie Mitglied im Ausschuß für Land/Forstwirtschaft sind, hätte ich gerne gewusst wieviele Bürger durch "Waldtypische Gefahren" im Jahre 2018+2017 A:gestorben B:verletzt worden sind, und bei wievielen es Arbeitsunfälle waren(Forstarbeiter)? (...)

Von: Wbpura Gbgmre

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) mit Erschrecken habe ich die Reportage des SWR zur Kenntnis genommen ( https://www.youtube.com/watch?v=wzc_VNh42HM ) . Hier wird berichtet, dass es aktuell möglich ist , in der Gastronomie Fertigprodukte anzubieten ohne dies auf der Karte kenntlich zu machen. (...)

Von: Fira Uüoare

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

(...) Eine ähnliche Tendenz sehen wir beispielsweise im Bereich von Bäckereien - auch hier verschwinden immer mehr "echte" Bäckereien, in denen traditionell und handwerklich selbst gebacken wird und dabei nicht auf Fertigbackmischungen oder vorgefertigte Teiglinge zurückgegriffen wird. Wie Sie sicherlich wissen, setzen wir uns stattdessen für "Klasse statt Masse" beim Thema Lebensmittel und Ernährung ein. Zwar können wir nicht verhindern, dass Fertiglebensmittel eingesetzt werden, aber wir können dafür sorgen, dass die Transparenz verbessert wird. (...)

# Umwelt 6Okt2019

(...) wie stehen Sie zur Einführung der CO²-Steuer ? (...)

Von: Zvpunry Xnhmare

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Künast,

wie können Sie persönlich dazu beitragen, dass bei der Prüfung der Rechtmäßigkeit, Sinnhaftigkeit und...

Von: Hefhyn Jvyxrf

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 1Sep2019

Obwohl biologische Einflüsse der Mobilfunkstrahlung in zahlreichen Studien zweifelsfrei bewiesen wurden, auch am Menschen und auch weit unterhalb...

Von: Fgrsna Ervpu

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Gäbe es dort Möglichkeiten so etwas wie "Prämien" für Unternehmen mit pflanzenbasierten Produkten einzuführen? Hätte die Abschaffung der Massentierhaltung, bis auf die wahrscheinliche Preiserhöhung von Fleischprodukten, sonst irgendwelche Nachteile? (...)

Von: Avan Fvrsxr

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

(...) Leidende Tiere gehören zum Alltag und werden bei Kontrollen immer wieder als „normal“ hingenommen. Wir fordern eine tiergerechte Haltung der Tiere in der Landwirtschaft, etwa durch höhere Mindeststandards. Zudem braucht es eine Verbesserung der Kontrollen. (...)

# Arbeit 20Juni2019

Was halten Sie davon keine Tiere mehr misshandeln und abschlachten zu lassen und biovegane Landwirtschaft zu fördern?

Von: Nfgevq Zhgu

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 30Apr2019

Was denkt die Partei zu BDSM Praktizierenden als sexuelle Minderheit in der Gesellschaft allgemein und wie kann diese Minderheit unterstützt werden gegen Diskriminierung in der Gesellschaft?

Von: Vatb Zöyy

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 30Apr2019

(...) die Grünen werben für die Europawahl damit, dass sich eine mutige Gesellschaft keine Angst machen lasse, gleichzeitig schüren Sie in meinen Augen Angst, indem Sie nicht müde werden auf einen Rechtsruck in Europa hinzuweisen und beim Themenfeld Klimawandel stimmen Sie in die von Greta Thunberg ausgerufene Panikstimmung ein. (...)

Von: Fgrcuna Znvre

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

(...) Besonders am Herzen liegt uns dieses Anliegen, da in großen Teilen Europas rechte Kräfte wieder erstarken, die nicht müde werden, Menschenfeindlichkeit und irrationale Ängste in der Gesellschaft zu verbreiten. Dagegen müssen wir aktiv vorgehen und für ein weltoffenes Europa werben. (...)

(...) Wenn ja, mit welcher Wahrscheinlichkeit und Häufigkeit und daraus abgeleitet, welche rechtlichen Anforderungen sind an eine Körperverwertung in der auch von Ihrem Parteikollegen Lauterbach leidenschaftlich geforderten Weise überhaupt - aus Ihrer fachkundigen Sicht - zu stellen? (...)

Von: Xynhf Avrqre

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

(...) Renate Künast, Annalena Baerbock und andere gehören zu der Gruppe, die vorschlagen, ein online Organspenderegister einzuführen. Alle Bürger*innen sollen demnach regelmäßig informiert und gebeten werden, sich mit einer Entscheidung einzutragen. (...)

(...) ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zu den Jamaika-Sondierungen 2017. Um möglichst viele Eindrücke, Hintergründe und Ideen zu sammeln, habe ich mich entschlossen, Sie als gewählte/r Abgeordnete/r anzuschreiben. (...)

Von: Znevb Fpuzvgm

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Was unternehmen Sie, damit die mehr als 400 Mediziner und Naturwissenschaftler endlich ernst genommen werden, die einen einstweiligen Ausbaustopp des neuen 5G-Mobilfunknetzes fordern und warnen: „Mit der Implementierung von 5G drohen ernste, irreversible Konsequenzen für den Menschen“? (...)

Von: Fgrsna Ervpu

Antwort von Renate Künast
DIE GRÜNEN

(...) Grundlage für die Regulierung der Strahlenbelastung ist das Bundesimmissionsschutzgesetz. Dieses folgt dem Grundsatz des Vorsorgeprinzips, welches auch im Bereich der Mobilfunkstrahlung konsequent angewendet werden muss. (...)

%
23 von insgesamt
31 Fragen beantwortet
81 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundeshaushalt 2020

29.11.2019
Dagegen gestimmt

Erhöhung der Luftverkehrssteuer

15.11.2019
Dagegen gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Alice-Salomon-Hochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin (ASH) Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Bildung und Erziehung seit 24.10.2017
Berliner AIDS-Hilfe e.V. Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Bundesverband der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände - Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) Berlin Mitglied des Beirates „Marktwächter Digitale Welt“ Themen: Recht, Verbraucherschutz seit 24.10.2017
Bundesverband Deutscher Stiftungen e.V. Berlin Mitglied des Parlamentarischen Beirates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
No Hate Speech Movement - Kampagne des Europarates Straßburg Mitglied des Nationalen Kampagnenkomitees Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
RechtGrün – Verein grüner und grünnaher JuristInnen e.V. Berlin Mitglied des Vorstandes Themen: Recht seit 24.10.2017
Regeneration International Finland Mitglied des Steering Commitees Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen, Umwelt seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.