Jahrgang
1975
Wohnort
Frankfurt am Main
Berufliche Qualifikation
selbständiger Berater
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 183: Frankfurt am Main II

Wahlkreisergebnis: 15,2 %

Liste
Landesliste Hessen, Platz 2
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Omid Nouripour

Geboren am 18. Juni 1975 in Teheran (Iran); Muslim; verheiratet;
ein Kind.

1979/ 88 Grund- und Mittelschule in Teheran; 1988 bis 1996
Gymnasium und Abitur in Frankfurt a.M.; 1996 bis 2004 Studium
Deutsche Philologie, Politikwissenschaft, Philosophie und
Rechtswissenschaft in Mainz (ohne Abschluss).

Während des Studiums diverse Tätigkeiten, u.a. freie Mitarbeit
Frankfurter Rundschau; Abgeordnetenmitarbeiter bis 2002; von 2002
bis 2006 Bundesvorstandsmitglied von Bündnis 90/Die Grünen; ab
2006 Bundestagsabgeordneter.

Mitgliedschaft in gesellschaftlichen Organisationen: JEF - Junge
europäische Föderalisten; Einwandfrei e.V. – Verein für Kunst
im Öffentlichen Raum; Europa Union e.V. Frankfurt a.M. ; Eintracht
Frankfurt e.V. ; Freundeskreis Freiburg – Isfahan e.V.; DAFG –
Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V.; Ehrenmitglied
Grüne Jugend Hessen; Förderverein des Fritz-Bauer-Instituts
Frankfurt a.M.; Kritische Umweltaktionäre der Fraport AG e.V.;
Bürgerinitiative zum Stopp der Umgehungsstraße Erbach/ Odw.
(BUE); Deutsch-Iranischer Verein e.V., Eintracht-Fanclub
"bundesAdler" im Bundestag, Mitglied im Vorstand, ehrenamtlich.

Seit 1996 Mitglied der Grünen; 1998 bis 2000 Sprecher Immi
Grün Frankfurt a.M.; seit 2002 Sprecher der
Bundesarbeitsgemeinschaft Migration & Flucht; 1999 bis 2003
Vorsitzender der Grünen Jugend Hessen; 2002 bis 2006 Mitglied des
Bundesvorstands von Bündnis 90/Die Grünen; seit 2006 Mitglied
des Deutschen Bundestages.

Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Deutschen
Bundestag als selbständiger Berater, Kronberg.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Nouripour,

mit großer Verwunderung verfolge ich derzeit die Berichterstattung über die Aktivitäten des amerikanischen...

Von: Zngguvnf Gunhore

Antwort von Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Deswegen werde ich mich dafür einsetzen, dass die Informationspflichten der Regierung gegenüber dem Parlament deutlich verschärft werden. Zusätzlich brauchen wir eine genauere Regulierung der deutschen Geheimdienste, die beispielsweise die Umgehung der Vorratsdatenspeicherung durch den Austausch mit fremden Diensten verhindert. (...)

# Sicherheit 26Juni2013

Sehr geehrter Herr Nouripour,

gemäß öffentlich zugänglichen Quellen wurde der Kaufvertrag zur Beschaffung des Hubschraubers "NH 90"...

Von: Crgre Svfpure

Antwort von Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Ich habe mich im Rahmen des Untersuchungsausschusses Euro Hawk in den letzten Wochen intensiv mit der Beschaffungsproblematik bei der Bundeswehr und den Zeitabläufen wie beim Euro Hawk beschäftigt. Wir haben dabei auch beleuchtet, welche Entscheidungen während der rot-grünen Regierungszeit getroffen wurden, wobei festzustellen ist, dass der Vertragsabschluss für den Euro Hawk im Jahr 2007 unter Federführung von Verteidigungsminister Franz-Josef Jung (CDU) erfolgte. (...)

# Soziales 31Mai2013

Sehr geehrter Herr MdB Nouripour,

Im Bereich der gesetzlichen Betreuung nach § 1896 BGB haben sich die Fallzahlen seit 1992 verdreifacht...

Von: Senax Nyobua

Antwort von Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Ich teile Ihre Ansicht, dass sich die Situation im Bereich der gesetzlichen Betreuung in den letzten Jahren stark verändert hat. Vor diesem Hintergrund sehe ich ebenfalls die Notwendigkeit, dass die Arbeit von Betreuerinnen und Betreuer weiter professionalisiert und durch gesetzliche Mindestqualifikationen untermauert wird. (...)

# Gesundheit 22Mai2013

Sehr geehrter Herr Nouripour,

zu

www....

Von: Treuneq Ergu

Antwort von Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Können Sie als Wähler GARANTIEREN, dass Bündnis 90/Die Grünen bei der Bundestagswahl so stark werden, dass wir hier keine Kompromisse eingehen müssen? Sicher nicht. (...)

# Gesundheit 7Mai2013

Sehr geehrter Herr Nouripour,

ein Beispiel für die irreführende Bundeswehrwerbung:

Bedingt einsatzbereit: Bundeswehr gehen die...

Von: Treuneq Ergu

Antwort von Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage und Ihre Nachricht an mein Büro. Das Thema Werbung der Bundeswehr hat uns in den letzten Monaten intensiv beschäftigt. Ich teile ihre Ansicht, dass die Bundeswehr nicht irreführend werben darf und offen auch über die Risiken und Gefahren des Soldatenberufs informieren muss. (...)

# Sicherheit 9März2013

Lieber Omnid,

ich war auf der BDK 2012 anwesend, als sich B90/Die Grünen sich für die responsibility to protekt aussprachen. Sollte es im...

Von: Onfgvna Fgrva

Antwort von Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Die Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) steht ja jetzt vor die Tür und eine Reihe von Änderungsanträgen befassen sich genau mit dieser Frage. Ich habe mich im Vorfeld ebenfalls dafür ausgesprochen, die Vision einer europäischen Armee als Instrument einer zivilen kohärenten Außenpolitik der EU in unser Wahlprogramm aufzunehmen. (...)

# Sicherheit 22Feb2013

Sehr geehrter Herr Nouripour,

ein Artikel von Spiegel Online vom 21.02.13* berichtet über einen Einsatz afghanischer Sicherheitskräfte...

Von: Crgre Gubznf Fpuarvqre

Antwort von Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Leider komme ich erst jetzt dazu, Ihnen zu antworten. Meldungen über mögliche zivile Opfer machten in mehreren Medien die Runde, insbesondere war von einer Demonstration von Hunderten Menschen in dem Stadtteil zu lesen, in dem der Einsatz stattgefunden hatte. (...)

Sehr geehrter Herr Nouripour,

ich beziehe mich auf Ausschussdrucksache 17(4)636 - Beschäftigtendatenschutzgesetz.

Ist es richtig:...

Von: Jnygre Fpuzvqg

Antwort von Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Der von Ihnen angesprochene Gesetzentwurf zum Beschäftigtendatenschutz bietet in der Tat nicht das, was von ihm erhofft wurde, nämlich einen besseren Schutz für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. (...)

# Gesundheit 26Dez.2012

Sehr geehrter Herr Nouripour,

die mit den Neujahrsgrüßen des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) zu 2013 verbundenen Forderungen nach...

Von: Ibyxre Jvyyang

Antwort von Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Der Einsatz großer Mengen von Antibiotika ist eine Folge der schlechten Tierhaltungsbedingungen. Nur durch strengere Vorschriften bei der Antibiotika-Behandlung sowie durch Regeln zur besseren Haltungsbedingungen kann sicher gestellt werden, dass die Tiere gesund aufwachsen können und der Einsatz von Antibiotika nicht mehr in diesem großen Ausmaß notwendig ist. (...)

# Wirtschaft 2Dez.2012

Sehr geehrter Herr Nouripour,

Sie hatten mir im Juli diesen Jahres zwei meiner Fragen zum ESM beantwortet, wofür ich Ihnen danke.

...

Von: Puevfgvar Xvepuubss

Antwort von Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) ich nehme die aktuelle Zustimmung des Bundestags zur Finanzhilfe für Zypern zum Anlass, um auf Ihre Frage zu antworten. Ich habe auch diesen Hilfen zugestimmt und meine Entscheidung in einer gemeinsamen Erklärung mit anderen Abgeordneten begründet. (...)

# Gesundheit 20Nov.2012

Sehr geehrter Omid Nouripour!

Setzen Sie sich für eine Erhöhung der Contergan-Entschädigungsrente ein, wie sie zum Beispiel von der...

Von: Verar Züyyre

Antwort von Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Das hilft den Betroffenen nicht weiter. Wir machen uns seit vielen Jahren engagiert dafür stark, dass contergangeschädigte Menschen endlich angemessen entschädigt werden. Um dies zu erreichen und dabei auch die Vorstellungen der Betroffenen einbringen zu können, scheint uns eine Verständigung aller Fraktionen strategisch sinnvoller. (...)

# Soziales 25Sep2012

Sehr geehrter Herr Nouripour,

eher zufällig wende ich mich an Sie, da Sie aus einem Frankfurter Wahlbezirk kommen und bisher alle Fragen...

Von: Zngguvnf Rooregm

Antwort von Omid Nouripour
DIE GRÜNEN

(...) Zuerst einmal möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich an dieser Stelle keine Rechtsberatung geben kann. Da Ihnen die genauen (finanziellen) Umstände der Familie nicht bekannt sind, möchte ich Ihnen raten, der Familie mitzuteilen, dass sie sich bei Unklarheiten an eine örtliche Arbeitslosenberatung wenden möchte. Grundsätzlich jedoch gilt, dass das Kindergeld auf Leistungen nach dem SGB II (umgangssprachlich: Hartz-IV) angerechnet wird. (...)

%
63 von insgesamt
63 Fragen beantwortet
31 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Enthalten

Verbot der NPD

23.04.2013
Enthalten

Pages