Jahrgang
1957
Wohnort
Geilenkirchen
Berufliche Qualifikation
Polizeibeamter
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 89: Heinsberg

Wahlkreisergebnis: 28,3 %

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 23

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Norbert Spinrath

Geboren am 26. September 1957 in Rheydt; verheiratet, zwei
Kinder.

1963 bis 1966 Grundschule in Rheydt-Giesenkirchen; 1966 bis 1974
Hugo-Junkers-Gymnasium in Rheydt (Abschluss "Mittlere Reife";
1974 Schülerferienjob in der Hannen-Brauerei in Mönchengladbach;
1974 bis 1977 Ausbildung zum Polizeibeamten in Linnich; 1980 bis
1981 Erwerb der Fachhochschulreife; 1981 bis 1984 Studium an der
Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Duisburg (gehobener
Polizeidienst); Abschluss: Diplomverwaltungswirt.

1977 bis 1980 polizeilicher Streifendienst in Rheydt
(Polizeipräsidium Mönchengladbach); 1984 bis 1987
Führungsaufgaben im operativen Polizeidienst in Mönchengladbach;
1987 bis 1998 freigestelltes Personalratsmitglied zunächst im
Polizeipräsidium Mönchengladbach; danach beim
Polizeibezirkspersonalrat bei der Bezirksregierung Düsseldorf;
1998 bis 2001 hauptamtlich Bundesvorsitzender der Gewerkschaft
der Polizei (–GdP); 2001 bis 2005 Landesvertretung NRW bei der EU
in Brüssel, Referent für Innere Sicherheit und
Polizeiangelegenheiten sowie für den Ausschuss der Regionen der
EU; 2005 bis 2010 Innenministerium NRW in Düsseldorf, zuständig
für die Internationale Polizeiliche Zusammenarbeit; danach bis
Oktober 2013 Europaabteilung der Staatskanzlei NRW, Koordinierung
der Landesregierung für den Ausschuss der Regionen der
Europäischen Union (AdR).

Gewerkschaft der Polizei - GdP - Mitglied seit 1974; 1978 bis
2008 zunächst Pressesprecher, dann langjähriger
Kreisgruppenvorsitzender in Mönchengladbach; 1994 bis 1999
Bezirksverbandsvorsitzender Düsseldorf u. stellvertretender
Landesvorsitzender NRW; 1996 bis 1998 stellvertretender
Bundesvorsitzender der GdP; 1998 bis 2001 hauptamtlicher
Bundesvorsitzender der GdP sowie Vizepräsident der UISP
(internationaler Dachverband der Polizeigewerkschaften, heute
EuroCOP). Deutscher Gewerkschaftsbund - DGB; 1984 bis 1998
DGB-Kreisvorstand MG; 1994 bis 1998 DGB-Landesvorstand NRW, 1998
bis 2001 DGB-Bundesvorstand.

Mitgliedschaften: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD),
Gewerkschaft der Polizei (GdP) im Deutschen Gewerkschaftsbund
(DGB), International Police Association (IPA), Verein "Gegen
Vergessen – für Demokratie", Bündnis gegen Rechts im Kreis
Heinsberg, DKMS – Deutsche Knochenmarkspende e.V.,
Arbeiterwohlfahrt (AWO) – Kreis Heinsberg/OV Geilenkirchen,
Förderverein "Schacht 3" Hückelhoven e.V. 1997 (ehemalige
Zechenstadt), Bergkapelle Sophia-Jacoba e.V., Hückelhoven.

SPD-Mitglied seit 1988; seit 2005 stellvertretender Vorsitzender
des Ortsvereins Geilenkirchen; seit 2006 Vorsitzender des
Unterbezirks (=Kreis) Heinsberg; seit 2006 Mitglied im
Regioausschuss Aachen und im Regionalausschuss Mittelrhein; seit
2008 Mitglied der Antragskommission für den Landesparteitag NRW.

Kreistag Heinsberg; seit 2009 sachkundiger Bürger im
Bauausschuss; beratendes Mitglied des SPD-Fraktionsvorstandes.

Seit Oktober 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages, seit Januar
2014 Europapolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und
Obmann der SPD im Europaausschuss des Deutschen Bundestages.

Alle Fragen in der Übersicht
29Juni2017

Sehr geehrter Herr Spinrath,

Sie haben heute im Bundestag bei der Rede zur Regierungserklärung der Kanzlerin als EU-Experte der SPD den...

Von: Envare Onnpx

Antwort von Norbert Spinrath
SPD

Sehr geehrter Herr Baack, (...)

Hallo Herr Spinrath,

wieso haben sie bei der Abstimmung zur Autobahnprivatisierung mit "JA" gestimmt? Es ist eine Unglaublichkeit, dass...

Von: Qnavry Seraxra

Antwort von Norbert Spinrath
SPD

(...) Ein weiteres Element des Paketes sind die Gesetzentwürfe, mit denen Verwaltung und Bau von Autobahnen und sonstigen Bundesfernstraßen in Deutschland neu geordnet werden. Schon innerhalb der Bundesregierung ist es der SPD gelungen, eine doppelte Privatisierungsschranke im Gesetzentwurf der Regierung zur Änderung des Grundgesetzes durchzusetzen. Im Grundgesetz selbst wird deswegen in Artikel 90 geregelt werden, dass nicht nur die Bundesfernstraßen selbst im unveräußerlichen, 100prozentigen Eigentum des Bundes stehen, sondern auch die Infrastrukturgesellschaft, die für deren Planung, Bau und Betrieb zuständig sein wird. (...)

Sehr geehrter Herr Spinrath,

was tun Sie gegen die Privatisierung der Autobahnen?

Wir müssen das stoppen.

Grüße
Jörg...

Von: Wöet Ebyvat

Antwort von Norbert Spinrath
SPD

(...) Ein weiteres Element des Paketes sind die Gesetzentwürfe, mit denen Verwaltung und Bau von Autobahnen und sonstigen Bundesfernstraßen in Deutschland neu geordnet werden. Schon innerhalb der Bundesregierung ist es der SPD gelungen, eine doppelte Privatisierungsschranke im Gesetzentwurf der Regierung zur Änderung des Grundgesetzes durchzusetzen. Im Grundgesetz selbst wird deswegen in Artikel 90 geregelt werden, dass nicht nur die Bundesfernstraßen selbst im unveräußerlichen, 100prozentigen Eigentum des Bundes stehen, sondern auch die Infrastrukturgesellschaft, die für deren Planung, Bau und Betrieb zuständig sein wird. (...)

# Finanzen 28Sep2016

Sehr geehrter Herr Spinrath,

in der Handelsblattausgabe vom 27.9.2016 werden Sie wie folgt zitiert: "Ich habe keinen Anlass, die Politik...

Von: Ibyxre Hygrf

Antwort von Norbert Spinrath
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 29Apr2016

Sehr geehrter Herr Spinrath,

nun wird im Bundestag seit über einem Jahr über die Frage nach einem Fracking-Verbot diskutiert. In Ihren...

Von: Fgrsnavr Fhqurvzre

Antwort von Norbert Spinrath
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

29Apr2016

Sehr geehrter Herr Spinrath,

auf Ihrer FB Seite prangern Sie an, dass die CDU Fracking in DL möglich gemacht hat. Bei der Abstimmung zu...

Von: Puevfgn Sebua

Antwort von Norbert Spinrath
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

16Juli2015

Sehr geehrter Herr Spinrath,

wie ist Ihre Haltung in der Frage eine 3. Hilfspaketes für Griechenland?

Ich fordere Sie eindringlich...

Von: Jbystnat Cehß

Antwort von Norbert Spinrath
SPD

(...) Ich bin sehr froh, dass es gelungen ist, zu einer Einigung mit Griechenland zu kommen. Wir müssen Griechenland jetzt helfen, die aktuelle Krise zu meistern - sowohl im Interesse der zehn Millionen Griechen, für die die aktuelle Situation schlimm ist, ein "GREXIT" aber ein Desaster wäre, als auch im Interesse der Europäischen Union. (...)

30Juni2015

Hallo Herr Spinnrath,
als von mir gewählter Abgeordner habe ich erwartet, dass Sie in der Frage
Fracking auch Stellung beiehung müssen...

Von: Jreare Unegznaa

Antwort von Norbert Spinrath
SPD

(...) Ich kann Ihnen aber versichern, dass ich den weiteren parlamentarischen Weg dieses Gesetzentwurfes kritisch begleiten und die Anmerkungen hierzu aus der Bevölkerung dabei stets im Hinterkopf behalten werde. Umso mehr, als mein Wahlkreis Heinsberg bisher als potentielle Frackingzone ausgewiesen ist. Am Ende, wenn die parlamentarischen Beratungen abgeschlossen sind, werde ich den dann vorliegenden Gesetzesentwurf neu bewerten, mir eine abschließende Meinung bilden und auch entsprechend abstimmen. (...)

25Juni2015

Die Mehrheit der Bevölkerung ist gegen Fracking. Wie werden Sie abstimmen ?

Von: Oreaq Qryvat

Antwort von Norbert Spinrath
SPD

(...) Von vielen Kritiker wurden in der Debatten auch die enormen eventuellen Schäden für unsere Umwelt und die Bevölkerung betont. Ich kann mich dieser kritischen Haltung weitestgehend anschließen und habe bereits Anfang April in einer Pressemitteilung deutlich gemacht, dass ich Fracking nach heutigem Erkenntnisstand für unverantwortbar halte! Zu Ihrer Kenntnis finden Sie anbei meine damalige Presseerklärung. (...)

Sehr geehrter Herr Spinrath,

seit mehr als einer Woche ist das Thema "Kinderheim Ungarn / Jugendamt Gelsenkirchen) in dern Medien.
...

Von: Jbystnat Uöengu

Antwort von Norbert Spinrath
SPD

Sehr geehrter Herr Hörath,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 12. Mai 2015 über abgeordnetenwatch.de.

Als bürgernaher...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrter Herr Spinrath,

mich würde Ihre Haltung zum Thema "Vorratsdatenspeicherung" und ihr beabsichtigtes Abstimmungsverhalten zu...

Von: Senax Avgmfpuxr-Ervauneqg

Antwort von Norbert Spinrath
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage vom 16. April über www.abgeordnetenwatch.de zur Einführung einer Speicherpflicht und gleichzeitigen Höchstspeicherfrist für Verkehrsdaten. (...)

21Jan2015

Sehr geehrter Herr Spinrath,

Sie nahmen mit dem Bundestagsabgeordneten Wilfried Oellers (CDU)am 29.08.2014 an einer Infoveranstaltung der...

Von: Wbunaarf Ovaqryf

Antwort von Norbert Spinrath
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
11 von insgesamt
17 Fragen beantwortet
161 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stellv. Mitglied

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Gesellschaft zum Studium strukturpolitischer Fragen e.V. "Berlin" Mitglied des Beirates für Europa Themen: Politisches Leben, Parteien 22.10.2013–24.10.2017
Institut für Europäische Politik e.V. (IEP) Berlin Mitglied der Versammlung der Kuratoren Themen: Europapolitik und Europäische Union 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung