Fragen und Antworten

Frage an
Norbert Spinrath
SPD

Rente: Die CDE ruht sich auf den Lorbeeren der Agenda 2010 aus und knöpft den Rentnern Monat für Monat Geld ab. Ein Teil der zusätzlichen Staatseinnahmen resultieren aus den Rentenkürzungen und sollen jetzt anderweitig verteilt werden.

Senioren
21. August 2017

(...) Nur unter Druck der SPD wurde in der großen Koalition viel für mehr Rentengerechtigkeit erreicht: Die abschlagsfreie Rente nach 45 Beitragsjahren nutzt vor allem denjenigen, die lange ihren Beitrag zur Rentenversicherung geleistet haben, denen es aber schwer fällt bis 67 zu arbeiten. Mit dem Flexirentengesetz und Maßnahmen zur Prävention und Rehabilitation unterstützen wir Beschäftigte dabei, das Rentenalter gesund und fit zu erreichen. (...)

Frage an
Norbert Spinrath
SPD

(...) Im SGB VIII § 23 steht leider immer noch, dass eine Kindertagespflegeperson eine Anerkennung für ihre Förderleistung bekommen muss, was von unterschiedlichen Gerichten so ausgelegt wird, dass gar keine richtige Bezahlung nötig ist. So ist es 2017 in Deutschland möglich, dass selbstständige Kindertagespflegepersonen oft 50 Stunden pro Woche arbeiten und Betreuungsplätze für Kinder bieten, sie aber vom Jugendhilfeträger nicht ausreichend bezahlt werden. Ein Leben vom Beruf der Tagesmutter oder dem Tagesvater ist vielerorts nicht möglich. (...)

Kinder und Jugend
09. August 2017

(...) Wir wollen die sozialen Berufe insgesamt aufwerten. Menschen, die in Gesundheits-, Pflege-, Erziehungs-, Sozial- und Bildungsberufen arbeiten, verdienen mehr Anerkennung. (...)

Abstimmverhalten

Über Norbert Spinrath

Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Europapolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
Berufliche Qualifikation
Polizeibeamter
Geburtsjahr
1957

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Heinsberg
Wahlkreis:
Heinsberg
Wahlliste:
Landesliste Nordrhein-Westfalen
Listenposition:
23

Abgeordneter Bundestag
2013 - 2017

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Nordrhein-Westfalen
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Heinsberg
Wahlkreisergebnis:
28,30 %
Wahlliste:
Landesliste Nordrhein-Westfalen
Listenposition:
23

Kandidat Bundestag
2013

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Heinsberg
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Heinsberg
Wahlkreisergebnis:
28,30 %
Listenposition:
23

Kandidat Bundestag
2009

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Heinsberg
Wahlkreis:
Heinsberg
Listenposition:
58

Kandidat Bundestag
2005

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Heinsberg
Wahlkreis:
Heinsberg
Wahlliste:
Landesliste Nordrhein-Westfalen
Listenposition:
51