Hamburg Wahl 2020
Frage an
Michael Kruse
FDP

(...) auf der Tourismus-Homepage der Stadt Hamburg wird so die Herbertstraße beschrieben: „Vor neugierigen Blicken geschützt, gibt es hier käufliche Liebe. Der Zutritt ist nur für Männer über 18 Jahren erlaubt: Die berühmt-berüchtigte Herbertstraße in Hamburg. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
06. Februar 2020

(...) vielen Dank für Ihre E-Mail und den Hinweis auf die Beschreibung, die in der Tat sehr unpassend war. Ich habe Ihren Hinweis zum Anlass genommen, um mit dem zuständigen öffentlichen Unternehmen zu sprechen. (...)

Hamburg Wahl 2020
Frage an
Michael Kruse
FDP

(...) wenn ich Sie wähle, was würden Sie unternehmen, um disruptive Technologien wie Künstliche Intelligenz und Biotechnologie zu regulieren ? (...)

Wissenschaft, Forschung und Technologie
21. Januar 2020

(...) vielen Dank für Ihre Frage. Ich halte die Biotechnologie nicht für eine disruptive Technologie, sondern für einen Forschungsbereich, der helfen kann, viele Krankheiten zu heilen. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass mehr Menschen in diesem Bereich arbeiten und Hamburg die richtigen Rahmenbedingungen schafft, damit sich mehr Unternehmen in diesem Bereich in Hamburg ansiedeln. (...)

Hamburg Wahl 2020
Frage an
Michael Kruse
FDP

Ich vermisse das Thema neue Grundsteuer. Die Parteien meiden es offenbar. (...)

Finanzen
18. Januar 2020

(...) Unser Finanzsenator, Herr Dressel (SPD) weist immer darauf hin, dass es nicht zu einem Anstieg der Einnahmen der Stadt kommen soll. Das allerdings nützt denjenigen nicht, die zukünftig auf einmal viel mehr Grundsteuer bezahlen sollen, aber ihren Kredit anders berechnet haben. Wir wollen die Grundsteuer senken und haben dafür bereits Anträge in die Hamburgische Bürgerschaft eingebracht. (...)

Hamburg 2015 - 2020
Frage an
Michael Kruse
FDP

Die Helmut- und Loki-Schmidt-Stiftung und die Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung nutzen seit mehreren Jahren die Immobilie des verstorbenen Ehepaares Schmidt für ihren Geschäftsbetrieb, ohne über die dafür erforderliche Genehmigung zu verfügen. Die gewerbliche Nutzung mit Publikumsverkehr auch an Sonntagen führt zu einer erheblichen Störung der Nachbarschaft. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
23. Mai 2019

(...) Meines Erachtens liegen mit den Zwecken der Helmut- und Loki-Schmidt-Stiftung sehr wertvolle kulturelle Zwecke vor. Störungen der Nachbarschaft sind dabei selbstverständlich im Sinne der Allgemeinheit auf ein Minimum zu reduzieren. (...)

Bundestag Wahl 2017
Frage an
Michael Kruse
FDP

Sehr geehrter Herr Kruse,

was halten Sie von der Idee, für Abgeordnete des Bundestages eine Mandatszeitbegrenzung einzuführen?

Mit freundlichen Grüßen

Zvpunry Xnuag

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
30. August 2017

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich persönlich halte die Zusammensetzung des Parlaments für die Entscheidung des Volkes. Diese Entscheidung bedarf keiner weiteren gesetzlichen Einschränkung. (...)

Bundestag Wahl 2017
Frage an
Michael Kruse
FDP

Welchen Mehrwert würde eine FDP innerhalb einer schwarz-gelben Koalition bringen - oder umgekehrt gefragt: Warum sollte die CDU nicht alleine regieren?

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
27. August 2017

(...) Die FDP ist die starke Stimme für Ihre persönliche Freiheit. Dazu zählt neben dem Einsatz für Ihre wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Freiheit eine Politik, die die Zukunftsthemen verstärkt anpackt - etwa die Digitalisierung - und nicht nur im Status Quo verharrt. (...)

Bundestag Wahl 2017
Frage an
Michael Kruse
FDP

Guten Tag, als Beschäftigter im Einzelhandel habe ich folgende Frage:

Arbeit und Beschäftigung
22. August 2017

(...) Der Einzelhandel leidet zunehmend unter der Konkurrenz mit dem Onlinehandel. (...) Wir haben in Hamburg viele Stadtteile, in denen der Einzelhandel sehr zu kämpfen hat. (...) Zudem muss die Ausbildung im Einzelhandel an die sich ändernden Kaufgewohnheiten angepasst werden. (...) - Die Arbeitszeiten können im Einzelhandel deutlich abweichen vom klassischen acht-Stunden-Tag. (...) Menschen müssen auch in körperlich anstrengenden Berufen - und viele Jobs im Einzelhandel sind körperlich sehr fordern - die Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung haben. (...)