Fragen und Antworten

Thüringen Wahl 2019
Portrait von Matthias Hey
Frage an
Matthias Hey
SPD
Thüringen Wahl 2019
Portrait von Matthias Hey
Frage an
Matthias Hey
SPD

Abstimmverhalten

Über Matthias Hey

Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Fraktionsvorsitzender SPD im Landtag von Thüringen
Berufliche Qualifikation
Offsetdrucker / Steuerfachwirt
Geburtsjahr
1970

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Thüringen
Aktuelles Mandat

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Gotha II
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Gotha II
Wahlkreisergebnis
38,23 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
3

Kandidat Thüringen Wahl 2019

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Gotha II
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Gotha II
Wahlkreisergebnis
38,23 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
3

Abgeordneter Thüringen 2014 - 2019

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Gotha II
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Gotha II
Wahlkreisergebnis
38,90 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
12

Politische Ziele

Das sind die wichtigsten politischen Ziele, für die ich kämpfen will: Für neue Arbeitsplätze:  durch sinnvolles Kontakteknüpfen und Vernetzen von Investoren und Verwaltung in der Region und im Land Für Ordnung und Sicherheit: durchdachte Personalkonzepte bei der Polizei, damit weiterhin genügend Einsatzkräfte bei Bedarf schnell vor Ort sein können Für unsere ThüringenPhilharmonie: Sicherung des Landeszuschusses – und keine neuen Debatten um den Fortbestand unseres Orchesters Für unsere Kleinsten: Gut eingerichtete Kindergärten mit dem notwendigen Personal vor Ort Für ein sinnvolles Verkehrskonzept: weitere Finanzierung und Förderung der geplanten Umgehungsstraßen zur Entlastung der Hauptverkehrsachsen und ihrer Anwohner Für den Bildungsstandort Gotha: Schluss mit der Diskussion: Erhalt des Bildungszentrums, der Verwaltungsfachhochschule und der Fachschule für Bau, Wirtschaft und Verkehr Für unser kulturelles Erbe: Sicherung des Kulturlastenausgleichs, der Gothas Park, der Orangerie, Museen und Schloss Friedenstein zugute kommt Für eine gute Bildung: Mehr Lehrer in unseren Schulen und Gymnasien, und genügend Geld für die Sanierung und den Erhalt unserer Schulgebäude

Kandidat Thüringen Wahl 2014

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Gotha II
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Gotha II
Wahlkreisergebnis
38,90 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
12

Politische Ziele

Das sind die wichtigsten politischen Ziele, für die ich kämpfen will: Für neue Arbeitsplätze:  durch sinnvolles Kontakteknüpfen und Vernetzen von Investoren und Verwaltung in der Region und im Land Für Ordnung und Sicherheit: durchdachte Personalkonzepte bei der Polizei, damit weiterhin genügend Einsatzkräfte bei Bedarf schnell vor Ort sein können Für unsere ThüringenPhilharmonie: Sicherung des Landeszuschusses – und keine neuen Debatten um den Fortbestand unseres Orchesters Für unsere Kleinsten: Gut eingerichtete Kindergärten mit dem notwendigen Personal vor Ort Für ein sinnvolles Verkehrskonzept: weitere Finanzierung und Förderung der geplanten Umgehungsstraßen zur Entlastung der Hauptverkehrsachsen und ihrer Anwohner Für den Bildungsstandort Gotha: Schluss mit der Diskussion: Erhalt des Bildungszentrums, der Verwaltungsfachhochschule und der Fachschule für Bau, Wirtschaft und Verkehr Für unser kulturelles Erbe: Sicherung des Kulturlastenausgleichs, der Gothas Park, der Orangerie, Museen und Schloss Friedenstein zugute kommt Für eine gute Bildung: Mehr Lehrer in unseren Schulen und Gymnasien, und genügend Geld für die Sanierung und den Erhalt unserer Schulgebäude

Kandidat Thüringen Wahl 2009

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Gotha II
Wahlkreis
Gotha II
Wahlkreisergebnis
40,60 %
Listenposition
45

Politische Ziele

Und das sind die Ziele, für die ich kämpfen will: Für Sicherheit: Keine weitere Verlagerung von Polizeikräften aus Gotha! Für neue Arbeitsplätze: Schnelle Erschließung neuer Gewerbegebiete! Für Gothas Orangerie: Weiter Fördermittel zur Gesamtsanierung! Für neue und bessere Bildungswege: Gemeinsames Lernen bis Klasse 8! Für Gothas Bürger: Endlich Transparenz bei Beiträgen und Abgaben! Für unsere Vereine: Mehr Achtung vorm Ehrenamt – und mehr Mittel dafür! Für unsere Philharmonie: Sicherung und Erhöhung des Landeszuschusses! Für unsere Kinder: Mehr Personal in den Kindergärten!