Jahrgang
1959
Wohnort
Esslingen am Neckar
Berufliche Qualifikation
Notar
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 261: Esslingen

Wahlkreisergebnis: 43,5 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 5
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Markus Grübel

Geboren am 15. Oktober 1959 in Esslingen am Neckar;
Römisch-Katholisch; verheiratet.

Abitur am Mörike-Gymnasium Esslingen am Neckar. Grundwehrdienst
bei der Luftwaffe, Reserveoffizier der Marine. Studium an der
Württembergischen Notarakademie, Württembergischer
Notariatsassessor.

Regierungsrat a. D. (Leiter des Grundbuchamtes Dresden, Referent
für EDV, Organisation und Grundbuchwesen im Sächsischen
Staatsministerium der Justiz). Notar in Stuttgart (z. Zt.
ruhend).

Mitglied des Vorstandes der Katholischen Arbeitsgemeinschaft
für Soldatenbetreuung e. V., Bonn.

Mitglied des VdK und bei Kolping, 1986 bis 2005 Mitglied im
Kirchengemeinderat.

1986 bis 1990 Kreisvorstand der Jungen Union. Seit 1989 Stadtrat
in Esslingen a. N., 1994 bis 2002 Vorsitzender der CDU-Fraktion,
1999 bis 2002 Kreisrat des Landkreises Esslingen (Schwerpunkt:
Soziales), 1999 bis 2004 Mitglied der Regionalversammlung der
Region Stuttgart.

Mitglied des Bundestages seit 2002.

Alle Fragen in der Übersicht
# Familie 11Sep2013

Sehr geehrter Herr Grübel,

ich möchte Sie fragen, ob Sie folgende Maßnahmen gegen unterhaltspflichtige, aber säumige Personen begrüßen und...

Von: Unaf-Crgre Znvre

Antwort von Markus Grübel
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 9Sep2013

Unsere Nettolöhne sind im Verhältnis zu den Bruttolöhnen wesentlich gesunken, das ist auf die Steuer- und Abgabenpolitik unseres Landes...

Von: Urvxr Sevgm

Antwort von Markus Grübel
CDU

(...) Auch in der kommenden Wahlperiode steht die Steuerpolitik wiederum unter zwei Vorzeichen: Einem strikten Konsolidierungskurs sowie den schwierigen Mehrheitsverhältnissen im Bundesrat. Gleichwohl will die Union auch in den kommenden vier Jahren das Steuerrecht aktiv gestalten. (...)

# Umwelt 19Aug2013

Guten Tag Herr Grübel,
ich habe gerade das Buch von Cebs.Qe. Pynhqvn Xrzsreg "Kampf um Strom",
Mythen...

Von: Jnygre Fgüemy

Antwort von Markus Grübel
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo Herr Grübel,

was wäre für Sie und Ihre Partei das ideale Mindestalter für das aktive Wahlrecht und warum?

Um eine kurze...

Von: Zbevgm Fpuhyre

Antwort von Markus Grübel
CDU

(...) Um junge Menschen dauerhaft für Politik zu interessieren, wollen wir die politische Bildung stärken. (...) Im Übrigen bestätigt auch die Shell Jugendstudie 2010 eine kritische Haltung der meisten jungen Menschen bezüglich einer Absenkung des Wahlalters bei Bundestagswahlen: Werden die Jugendlichen im Alter von 12 bis 25 Jahren direkt gefragt, ob das Wahlalter auf 16 Jahre gesenkt werden soll, halten sie dies für keine gute Idee. (...)

Sehr geehrter Herr Grübel,

können Sie nachempfinden, dass ich als Bürgerin besorgt bin über die Geschehnisse des NSA und dem bisherigen...

Von: Evgn Yrcfxv

Antwort von Markus Grübel
CDU

(...) Sollten wirklich Daten in diesem Maße abgegriffen und ausgespäht werden, wäre dies mit unseren Vorstellungen von Datenschutz und informationeller Selbstbestimmung nicht vereinbar. (...) Dass dies bei Angelegenheiten von Nachrichtendiensten nicht von heute auf morgen erfolgen kann, liegt auf der Hand. (...)

Sehr geehrter Herr Grübel,

ich hatte im letzten Jahr das Vergnügen, auf dem ersten Männerkongress in Berlin zu sein. Laut der...

Von: Znguvnf Sebfg

Antwort von Markus Grübel
CDU

Sehr geehrter Herr Frost,

in den Beirat Jungenpolitik wurden sechs ausgewiesene, unabhängige Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und...

Sehr geehrter Herr Grübel,

ich beziehe mich auf Ausschussdrucksache 17(4)636 – Beschäftigtendatenschutzgesetz.

Ist es richtig:...

Von: Gubznf Geügra

Antwort von Markus Grübel
CDU

(...) Denn auch zu der jüngsten Fassung des Gesetzentwurfs hat die Koalition sowohl aus der Wirtschaft als auch von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zahlreiche diskussionswürdige Einwendungen erhalten. Daher sehen wir nochmals erheblichen Beratungsbedarf. (...)

# Soziales 4Okt2012

Hallo Herr Grübel,

Eins vorweg,es geht mir bei meiner Frage nicht um mein Geld, sondern um die Art wie wir auch weiterhin gedeihlich in...

Von: Wbpura Yhgm

Antwort von Markus Grübel
CDU

(...) Die von Ihnen angesprochenen berufsständische Versorgungswerke sind Sondersysteme, die für die kammerfähigen Freien Berufe der Ärzte, Apotheker, Architekten, Notare, Rechtsanwälte, und vieler weiterer Berufe, die Pflichtversorgung bezüglich der Alters-, Invaliditäts- und Hinterbliebenenversorgung sicherstellen. Sie können auf eine fast 90 jährige Tradition zurückblicken. (...)

# Wirtschaft 25Sep2012

Sehr geehrter Herr Grübel,

die systemrelevanten Banken, die gerettet werden müssen, haben Geld vom Staat bekommen. Dieses musste sich der...

Von: Gubznf Fgnpu

Antwort von Markus Grübel
CDU

(...) Der von Ihnen hergestellte Zusammenhang zwischen Wachstumsbeschleunigungsgesetz und Schuldenbremse ist für mich nicht verständlich. Mit dem Wachstumsbeschleunigungsgesetz wurde als Reaktion auf die Wirtschaft- und Finanzkrise ein wichtiger Impuls für einen dynamischen und stabilen wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland gesetzt. (...)

Sehr geehrter Herr Grübel,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ich hätte allerdings noch eine Nachfrage:

Wie so ist es für das freie...

Von: Qnavry Trejvt

Antwort von Markus Grübel
CDU

(...) wenn Sie mit mir diskutieren möchten, lade ich Sie zu einem Gespräch in mein Wahlkreisbüro in der Bahnhofstraße 27 in Esslingen ein. (...)

Sehr geehrter Herr Grübel,

wie stehen Sie zu der UN-Konvention gegen Korruption? Ich selbst bin Beamter und damit strengen Regeln...

Von: Qnavry Trejvt

Antwort von Markus Grübel
CDU

(...) Es ist richtig, dass das UN-Übereinkommen gegen Korruption und Bestechung vom Deutschen Bundestag noch nicht ratifiziert wurde. In der CDU/CSU-Fraktion werden dazu intensive Gespräche geführt. (...)

Sehr geehrter Herr Grübel,

ich habe mit Interesse das Kölner Urteil zur Beschneidung durchgelesen. Ich fand darin eine sehr abwägende...

Von: Naqernf Ervpuuneqg

Antwort von Markus Grübel
CDU

(...) Für das religiöse Selbstverständnis von Juden und Muslimen ist die Beschneidung von Jungen jedoch von grundlegender Bedeutung. Sie fühlen sich durch das Urteil ausgegrenzt und fürchten ganz generell um die soziale Akzeptanz ihres religiösen Lebens in Deutschland. (...)

%
38 von insgesamt
42 Fragen beantwortet
21 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuungsgeld verhindern (Änderungsantrag)

26.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Pages