Marie Schäffer. Foto: © Andi Weiland
Marie Schäffer
Bündnis 90/Die Grünen
92 %
22 / 24 Fragen beantwortet
Frage von Uwe K. •

Wie wollen Sie verhindern, dass legal erworbenes Cannabis an Kinder und Jugendliche weitergegeben wird?

Sehr geehrte Frau Schäfer, vielen Dank für Ihren ausführlichen Beitrag. Leider gehen Sie überhaupt nicht auf meine Frage ein. Das finde ich sehr bedenklich. Drogenkonsum schadet Kindern und Jugendlichen bei ihrer Entwicklung. Drogenkonsum ist auch Grund für Kriminalität, z.B. Beschaffungskriminalität. Drogen werden immer wieder zum Missbrauch vor allem von Mädchen benutzt. Ich bin Vater und habe große Zweifel ob sich den Auswirkungen Ihrer Politik bewusst sind. Schon deshalb erwarte ich eine fundierte Antwort auf meine Frage und keine Belehrungen.

MfG

U. K.

Marie Schäffer. Foto: © Andi Weiland
Antwort von
Bündnis 90/Die Grünen

Sehr geehrter Herr K.

Ihre Sorge um die Auswirkungen von Drogen auf junge Menschen und die damit verbundene Begleiterscheinungen kann ich sehr gut nachvollziehen und möchte diese nicht wegdiskutieren. Wie in der letzten Antwort bereits beschrieben, stimme ich Ihnen zu, dass Cannabis (wie Tabak und Alkohol) erhebliche schädigende Wirkung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene hat. Darauf haben Bundespolitiker*innen der Ampelfraktionen und Gesundheitsminister Lauterbach in der Debatte um die Teillegalisierung immer wieder hingewiesen. Darüber können wir jedoch nach der Teillegalisierung am 1.4. viel gezielter aufklären und die Präventionsarbeit zukünftig auf Heranwachsende konzentrieren. Für alles Weitere verweise ich auf meine letzte Antwort.

Mit freundliche Grüßen

Marie Schäffer

Was möchten Sie wissen von:
Marie Schäffer. Foto: © Andi Weiland
Marie Schäffer
Bündnis 90/Die Grünen