Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
FDP
95 %
167 / 175 Fragen beantwortet

Wieso werden die 100 Milliarden € für die Bundeswehr "Sondervermögen" genannt?

Sehr geehrte Frau Strack-Zimmermann,
die zusätzlichen 100 Milliarden € werden doch auch aus Steuern der arbeitenden deutschen Bevölkerung finanziert, oder nicht? Wieso nennt man diese nicht unbeträchtlichen Kosten dann "Sondervermögen" und suggeriert damit, dass das Geld wohl schon vorhanden sei? Halten die Politiker die arbeitenden Menschen dieses Landes für völlig bescheuert?

Viele Grüße

K. R.

Frage von Klaus R. am
Thema
Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 7 Stunden 20 Minuten

Sehr geehrter Herr R.,

das hat einen ganz einfachen Grund: Es ist im deutschen Haushaltsrecht ein wirtschaftlich verselbstständigter Nebenhaushalt zur Erfüllung bestimmter Aufgaben. Es wird unterschieden zwischen Sondervermögen, die über den Bundeshaushalt oder andere Einnahmen mitfinanziert werden, und Sondervermögen mit eigener Kreditermächtigung. Sondervermögen ist also die formal korrekte Bezeichnung. Der Fonds "Deutsche Einheit" ist auch ein Sondervermögen. Ich gebe zu, das klingt besser.

Mit freundlichen Grüßen

Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
FDP