Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
FDP
95 %
166 / 175 Fragen beantwortet

Ist autonomes Fahren wirklich sicher?

Ihren Verkehrsminister zu errreichen ist fast unmöglich .Unter Völksvertreter verstehe ich was
anderes. Zu meiner Frage .Man liest immer wieder von Cyberangriffen .Ist dies bei autonomen Fahren ausgeschlossen? Ist es wirklich ausgeschlossen von außen in das Fahrverhalten
einzugreifen. Kann man sicher sein,daß z.Bsp Amokfahrten oder dergleichen von außen nicht
beeinflusst werden können .Die Hersteller würden es verneinen,da sie ja verkaufen wollen.
Wieviel ach so sichere Computersysteme sind schon geknackt worden??

Frage von Wolfgang S. am
Thema
Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 7 Stunden 19 Minuten

Sehr geehrter Herr S.,

langfristig wird autonomes Fahren den Straßenverkehr in Deutschland sicherer machen, denn Studien zufolge verursachen Menschen 90 Prozent aller Unfälle. Aber natürlich kann auch die Maschine versagen, weil sie bestimmte Situationen nicht "gelernt" hat. Es kann auch sein, dass ein Auto, das permanent online/mit dem Internet verbunden ist, Ziel von Hacker-Angriffen wird, genau wie ein Computer oder ein mobiles Endgerät. Unter anderem der ADAC glaubt aber, dass sich das Risiko mit zeitgemäßer und systematischer Absicherung der Auto-Elektronik deutlich verringern lässt.

Mit freundlichen Grüßen

Marie-Agnes Strack-Zimmermann

 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Marie-Agnes Strack-Zimmermann
FDP