Marc Bernhard
Marc Bernhard
AfD

Frage an Marc Bernhard von Urvam Bofg bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

19. Dezember 2017 - 10:15

Sehr geehrter Herr Bernhard,

seit 2 Jahren bin ich Mitglied der AfD in Düsseldorf. Früher habe ich immer die CDU gewählt, ohne dort Mitglied gewesen zu sein.
Ich bedaure es, dass man als "kleines" Mitglied der AfD mit manchmal guten Ideen und Vorschlägen keine Möglichkeit hat, diese Ideen "nach oben", also an die Spitze der AfD zu befördern. Oder gibt es da doch eine Möglichkeit?
Ich wünsche mir jedenfalls eine sehr aktive und auch aggressive AfD, die sich in der Öffentlichkeit viel Zustimmung erkämpft.
Ich finde es sehr gut, dass es in der AfD die beiden Lager gibt!

Mit freundlichen Grüßen
Heinz Bofg (nun 76 Jahre alt)

Frage von Urvam Bofg
Antwort von Marc Bernhard
08. März 2018 - 13:36
Zeit bis zur Antwort: 2 Monate 2 Wochen

Sehr geehrter Herr Obst,

herzlichen Dank für Ihr Interesse und Ihr Engagement für unser Land!
Ich bin sicher, dass Sie aufgrund Ihrer reichhaltigen Lebenserfahrung eine ganze Reihe "gute Ideen" in unsere Parteiarbeit einbringen können.
Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten. Neben der Tätigkeit in Orts- und Kreisverbänden bieten insbesondere die Bundes- und Landesfachausschüsse die Gelegenheit, sich thematisch einzubringen.
Sie können sich auch direkt an Ihre jeweiligen Abgeordneten in den Landes- und im Bundesparlament wenden und Ihnen von Ihren Ideen berichten. Für Ihren Wahlkreis Düsseldorf wäre das vermutlich Martin Renner, MdB aus Mettmann oder Kay Gottschalk, MdB aus Viersen.
Darüber hinaus gibt es noch die Petitionsausschüsse in den Parlamenten, an die sich jeder Bürger mit einem Anliegen wenden kann.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.
Viel Erfolg bei der weiteren Arbeit!
Ihr
Marc Bernhard, MdB