Lothar Binding

| Abgeordneter Bundestag 2013-2017
spdfraktion.de
Jahrgang
1950
Berufliche Qualifikation
Starkstromelektriker, Mathematiker
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 7
Parlament
Bundestag 2013-2017
Wahlkreisergebnis
30,6 %
Wahlkreis
Heidelberg

Über Lothar Binding

Geboren am 1. April 1950 in Sandershausen; verheiratet; zwei
Söhne.

1965 Abschluss an der Volksschule Sandershausen; 1965 bis 1968
Lehre als Starkstromelektriker; Besuch der Berufsschule für
Elektrotechnik Kassel; 1969 Fachschulreife; 1972 allgemeine
Hochschulreife am Hessenkolleg Kassel; Studium der Mathematik,
Physik und Philosophie in Tübingen und Heidelberg; 1981
Diplomhauptprüfung; zur Finanzierung des Studiums tätig als
Elektroinstallateur sowie Aufbau und Betrieb einer
selbstverwalteten Jugendbildungsstätte und eines
Schallplattenantiquariats; 1979 bis 1982 wissenschaftliche
Hilfskraft und Mathematikunterricht für Studienanfänger; 1972 bis
1973 Zivildienst.

Starkstromelektriker; Mathematiker; 1982 bis 1986 technischer
Angestellter und 1987 bis 1998 wissenschaftlicher Angestellter im
Rechenzentrum der Universität Heidelberg mit dem
Aufgabenschwerpunkt Planung, Aufbau und Betrieb von lokalen
Netzen und Hochgeschwindigkeitsnetzen für Datenfernverarbeitung;
Lehrkraft beim Berufsfortbildungswerk des DGB für Elektro- und
Installationstechnik sowie Elektronik.

Mitglied der Arbeiterwohlfahrt; Die Brücke – Hilfe für Obdachlose
in Schwetzingen; Deutsche Interessengemeinschaft Internet;
EUROSOLAR; Hilfe für Selbsthilfe – Dritte Welt e. V. Dossenheim;
Kulturfenster – Soziokulturelle Kinder- und Jugendarbeit;
Mieterverein Heidelberg; Öko-Stadt Rhein Neckar e. V. –
Auto-Teilen; Dienstleistungsgewerkschaft ver.di; Verkehrsclub
Deutschland (VCD); Volkshochschule Heidelberg; Werkstatt e. V. –
Beschäftigung für Langzeitarbeitslose und Wohnhilfe Heidelberg;
1989 bis 2001 Aufsichtsrat der Stadtwerke bzw. der Versorgungs-
und Verkehrsbetriebe Heidelberg und im Verwaltungsrat der
Sparkasse Heidelberg.

1966 Eintritt in die SPD, Ortsverein Sandershausen; 1980 bis 1986
Vorstandsmitglied der Jungsozialisten Heidelberg; 1986 bis 1994
und 1998 bis 2001 Vorsitzender im SPD-Kreisverband Heidelberg;
1993 bis 1995 Mitglied im 1. Kontrollrat der SPD
Baden-Württemberg; 1989 bis 2001 Mitglied im Gemeinderat
Heidelberg; 1994 bis 2001 als Fraktionsvorsitzender; 1989 bis
2003 Mitglied im Regionalverband Unterer Neckar.

Mitglied des Bundestages seit 1998.

# Finanzen 1Jul2017

Sehr geehrter Herr Binding,

nachdem am Freitag (30.06.17) die gesetzliche Grundlage „Ehe für Alle“ von den Fraktionen in offener...

Von: Juergen Vanselow

Antwort von Lothar Binding (SPD)

(...) Wer wollte mich zwingen? Ich bin ein frei gewählter Abgeordneter und gemäß unserer Verfassung darf und kann mich niemand zwingen. (...)

# Finanzen 21Jun2017

Sehr geehrter Herr Binding

aufgrund einer Reportage des ARD Magazins Panorama vom 7-06-17 zu dubiosen Cum-Ex Geschäften habe ich Fragen an...

Von: Jürgen Vanselow

Antwort von Lothar Binding (SPD)

(...) Für die Bekämpfung von Steuerbetrug ist außerdem eine starke Verwaltung notwendig. Die Finanzbehörden und Ministerien auf Bundes- und Landesebene brauchen Experten in ausreichender Zahl, um die Aktivitäten der Gauner beobachten und ihre Strategien durchleuchten zu können. (...)

# Gesundheit 21Jun2017

Sehr geehrter Herr Binding,

Seit dem 10. März 2017 ist das neue Gesetz zu Cannabis als Medizin inkraftgetreten.
Die Bundesregierung...

Von: Fabian Pietsch

Antwort von Lothar Binding (SPD)

(...) Prinzipiell ist es jeder Ärztin und jedem Arzt gestattet Cannabis-Medikamente zu verschreiben. Leider ist dies aber noch nicht zur flächendeckenden und gängigen Praxis geworden, was auch an der relativen Neuheit des Gesetzes liegen kann – eine eher schlechte denn rechte Begründung. (...)

Hallo Herr Binding,

warum will man in einem "Eilverfahren" die größte Grundgesetzänderung seit über 10 Jahren binnen 48 Stunden "...

Von: Herbert Köhler

Antwort von Lothar Binding (SPD)

(...) Um auf Ihren dritten Punkt einzugehen: Die Bundesregierung führt keine Schattenhaushalte. Es gibt "Sondervermögen" oder "Sonderfonds", die als Teil des Bundeshaushaltes jährlich vom Parlament beschlossen werden und vollständig bekannt sind. (...)

Neuregelung des bundesstaatlichen Finanzausgleichs

Sehr geehrter Herr Binding,

mich wuerde interessieren, wie Sie zu der...

Von: Rainer Becker

Antwort von Lothar Binding (SPD)

(...) Schon lange bin ich ein Gegner von öffentlich-private Partnerschaft (ÖPP) bzw. Public-private-Partnerships. (...)

Guten Tag Herr Binding!

Ich freue mich, Ihnen hier meine Frage stellen zu können, denn mir scheint die Politik sehr undurchdichtig geworden...

Von: Anette Kaeser

Antwort von Lothar Binding (SPD)

(...) Es war also klug, die Grundgesetzänderungen zu beschließen um auch damit zu belegen, dass wir - die SPD - soziale Gerechtigkeit zu unserem zentralen Thema und Handeln machen. Soziale Gerechtigkeit bedeutet für mich auch, öffentliches Eigentum, das ja von allen Steuerzahlerinnen und Steuerzahlern bezahlt wurde, in öffentlichem Eigentum zu behalten. (...)

"Die Welt" berichtete am Mittwoch, dass ein Entwurf des SPD Wahlprogrammes vorsieht, straffällige Ausländer nach Abbuße ihrer Strafe abzuschieben...

Von: Axel Wagner

Antwort von Lothar Binding (SPD)

(...) Zum Thema Einwanderungsgesetz vergleichen Sie bitte unseren Gesetzesentwurf. Daran lässt sich erkennen, wie wir uns Einwanderung vorstellen. (...)

Sehr geehrter Herr Binding,

wie ist Ihre Meinung zum Zensurgesetz, auch Netzwerkdurchsetzungsgesetz genannt, von Justizminister Maas? Wie...

Von: Michael Rettkowski

Antwort von Lothar Binding (SPD)

(...) Das Entfernen von bedrohenden, hetzerischen, rassistischen oder falschen Nachrichten ist keine Zensur, keine Zensur der Schutz der Meinungsfreiheit aller. (...)

# Wirtschaft 10Apr2017

Guten Tag sehr geehrter Herr Binding,

Deutschland gilt seit langer Zeit als einer der größten Waffenproduzenten und Waffenexporteure...

Von: Hardy Reckling

Antwort von Lothar Binding (SPD)

(...) Auf dieser Grundlage nun meine persönliche Einstellung zum Thema Rüstungsexporte. Eigentlich eine ganz einfache Aufgabe: Ich bin gegen Rüstungsexport, auch gegen Rüstungsproduktion und erst recht dagegen Rüstungsgüter einzusetzen. Auch wenn es um Frieden geht - wenigstens auf einer Seite geht es um Macht und Tod. (...)

# Finanzen 7Apr2017

Sehr geehrter Herr Bindung,

vielen Dank für Ihre Antwort. Abschließend stelle ich fest: Wir unterscheiden uns in der Beurteilung der...

Von: Matthias Schwarzer

Antwort von Lothar Binding (SPD)

(...) Sie schreiben: "Warum lassen die Parlamentarier es zu, dass die Schuldenkrise allein über EZB-Geldpolitik bzw. Gelddrucken bewältigt werden soll statt über demokratische Fiskalpolitik?" Für diese Frage gibt es keine Antwort, weil die implizite Annahme" lassen die Parlamentarier es zu, dass die Schuldenkrise allein über EZB-Geldpolitik bzw. (...)

Sehr geehrter Herr Binding,

das Bundesverfassungsgericht hat in verschiedenen Urteilen bereits große Teile des Transsexuellengesetz von...

Von: Leah Oswald

Antwort von Lothar Binding (SPD)

(...) vielen Dank für Ihre Frage zur Reformierung des Transsexuellengesetzes. Entschuldigen Sie bitte die verspätete Antwort, aber das Zusammentragen der Informationen nahm etwas Zeit in Anspruch. (...)

# Finanzen 31Mär2017

Sehr geehrter Herr Binding,

ich danke Ihnen für Ihre Antwort. Man spürt, dass Sie die Fragen ernst nehmen und die Dinge differenziert sehen...

Von: Matthias Schwarzer

Antwort von Lothar Binding (SPD)

(...) Die derzeit bestehende EZB-Nullzinspolitik bezeichnen Sie als "kalte Enteignung". Aus Sicht der Sparerinnen und Sparer ist zwar es auf dem ersten Blick verständlich, dass sie die gegenwärtige EZB-Nullzinspolitik negativ bewerten, weil sie den Nominalzins im Blick haben. (...)

%
74 von insgesamt
74 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.