Portrait von Kirsten Kappert-Gonther
Kirsten Kappert-Gonther
Bündnis 90/Die Grünen
100 %
170 / 170 Fragen beantwortet

Sind Sie & Ihre Partei für eine stärkere Energiewände & schnelleren Ausstieg aus Kohle, Atom & Co? Sind Sie für Bitcoin als freie und gerechte Währung? Sind Sie für ein fortschrittliches Deutschland?

Wind & PV muss stärker ausgebaut und der Ausstieg aus Kohle und Atomstrom weitergeführt (beide zu teuer, unsicher und umweltschädlich) & im Fall von Kohle massiv beschleunigt werden.
Einige haben Bitcoin nicht verstanden oder sehen sogar Böses darin, obwohl es das genaue Gegenteil ist: dezentral, hat keine zentrale Angriffsfläche, nicht zensierbar, sicher, frei, auf 21M begrenzt, Förderer erneuerbarer Energien (50-75% der Miner nutzen sie), zuverlässig (keine Ausfälle in 13 Jahren), der Ausweg aus der Umweltverschmutzung durch Konsum (sparen & Qualität lohnt sich wieder), nachhaltig, transparent, das heißt ungeeignet für Kriminelle (Bitcoin wird weniger für kriminelle Zwecke genutzt als der Dollar).
Ich möchte eine Partei, die für die Energiewende und nicht gegen Bitcoin ist. Vor allem das angeblich auf EU Ebene geplante Verbot von Hardware-Wallets ist ein No-Go, da es zu mehr Überwachung & Abhängigkeit von Dritten führt! Ich sehe es als mein Recht mein Geld selbst aufzubewahren.

Frage von Andreas K. am
Portrait von Kirsten Kappert-Gonther
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 1 Tag

Sehr geehrter Herr Kollbach,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir Grüne im Bundestag wollen eine massive Ausbauoffensive der erneuerbaren Energien und raus aus Kohle, Öl, Erdgas sowie Atom. Die Erneuerbaren sind das Herzstück unserer Energiepolitik und das Fundament für eine klimafreundliche Zukunft. Denn wir brauchen den sauberen Ökostrom für unsere Heizungen, E-Autos, für unsere Industrie und Wirtschaft aber auch für unsere tägliche Stromversorgung. Mit dem Einsatz von Erneuerbaren können wir die klimaschädlichen Emissionen senken und für mehr Klimaschutz sorgen.

Grundsätzlich wollen wir deutlich höhere Ausbauziele für die Erneuerbaren. Wind- und Sonnenenergie sind die Eckpfeiler der sauberen Stromversorgung. Solardächer müssen endlich zum Standard gemacht. Jedes neue Dach mit einer Solaranlage bringt mehr Klimaschutz. Und alle sollen vom sauberen Ökostrom profitieren können. Außerdem brauchen wir viel mehr Windräder. Denn Windenergie kann schnell und verlässlich große Mengen sauberen Strom produzieren – auch für den Industriestandort Deutschland. Den Kohleausstieg wollen wir Grüne bis 2030 vollenden. Denn die klimaschädliche Kohleverstromung ist nicht mit den Pariser Klimazielen und dem 1,5 Grad-Pfad vereinbar. Die schmutzige Kohle soll auch nicht mehr unsere Gesundheit schaden.

Bei allen digitalen Zahlungen und Kryptowährungen müssen die tatsächlichen wirtschaftlich Berechtigten analog zu Regelungen beim Bargeld ab einer gewissen Schwelle ermittelt werden. Zur Bekämpfung von Verbrechen wie Geldwäsche, Darstellung sexualisierter Gewalt gegen Kinder, Steuerhinterziehung und TerrorFinanzierung braucht es auch für den Bereich des digitalen Bezahlens klare Regeln. Bestehende Kooperationspflichten von Kryptotauschbörsen wollen wir erweitern und Ermittlungsbehörden angemessen in diesem Bereich schulen. Wir wollen den rasanten Entwicklungen im Bereich dezentraler Finanzanwendungen gerecht werden und die Chancen und Risiken von Kryptowährungen und Blockchains differenziert ausloten.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Kirsten Kappert-Gonther 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Kirsten Kappert-Gonther
Kirsten Kappert-Gonther
Bündnis 90/Die Grünen