Jahrgang
1966
Wohnort
Ingersleben
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Fraktionsvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNE im Bundestag
Wahlkreis

Wahlkreis 193: Erfurt - Weimar - Weimarer Land II

Wahlkreisergebnis: 7,1 %

Liste
Landesliste Thüringen, Platz 1

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag

Die politischen Ziele von Katrin Göring-Eckardt

10 Punkte für Grünes Regieren:

https://www.gruene.de/ueber-uns/2017/10-punkte-fuer-gruenes-regieren.html

 

Unser Grünes Wahlprogramm:

https://www.gruene.de/ueber-uns/2017/gruenes-wahlprogramm-zur-bundestags...

Alle Fragen in der Übersicht

(...) Etwa zwei Jahre ist es her. Die FDP verlässt Jamaika. Unter allen machte sich Betroffenheit breit. (...)

Von: Tnoevry Xyrvar

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Für manche Beobachter gehören die Gespräche zur Regierungsbildung zu den Sternstunden der Demokratie. Hier gilt es, Ausgleich zwischen unterschiedlichsten Interessen zu finden und Kompromisse zu schmieden. (...)

(...) Im Grunde genommen passiert dies auch gerade, wenn man sich den Absatz von Waffen und Waffenscheinen ansieht, welcher in den letzten zwei Jahren in die Höhe schoss. Sollten die Grünen in der nächsten Regierung mitmischen, frage ich mich ob Ihre Partei auch vorhat hart gegen Clan-Kriminalität vorzugehen? Gibt es eine Strategie ihrerer Partei, wie man mit der aktuellen Sicherheitslage umgehen sollte? (...)

Von: Wnpb Fpuzvqg

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Fpuzvqg, (...)

Wie ständen Sie zu einer Abschaffung des Artikels 146 des Grundgesetzes?

Von: Pbeiva Zvaengu

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Über den Artikel 146 GG gibt es unter Staatsrechtlern seit vielen Jahren eine Diskussion über die Bedeutung des Artikels. Einige vertreten die Auffassung, das Grundgesetz sei die Verfassung, der Artikel damit bedeutungslos. (...)

# Umwelt 5Dez2019

(...) Selbst eine ungefähre Schätzung sei ihr diesbezüglich nicht möglich. An anderer Stelle schreibt Frau Rößner jedoch selbst, dass ihr die Kosten ihrer Flüge vom Bundestag erstattet werden und sie für jeden Flug eine Kompensationszahlung für die CO2-Emmission leistet. (...)

Von: Unegzhg Jvaxyre

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Bitte haben Sie Verständnis, dass wir deshalb weder das Reiseverhalten von Frau Rößner noch ihre Antwort beantworten noch können, noch uns eine solche Antwort zusteht. Wir sind sicher: Wenn der ursprünglichen Fragestellerin die Antwort von Frau Rößner nicht ausreichend erscheint, wird sie diesbezüglich nachfragen. (...)

(...) warum setzt Deutschschland die EU - Tierschutzgesetze nicht um sondern zahlt lieber hohe Strafen, die unsere Steuergelder sind? Wir sind damir nicht einverstanden! (...)

Von: Xngeva Tevrfre

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Erlauben Sie uns bitte den Hinweis, dass wir Grüne nicht an der Regierung beteiligt sind und deshalb selber nicht gesetzgeberisch handeln können. Ihre Fragen richten Sie daher besser an Vertreter der Bundesregierung, zum Beispiel an die Landwirtschaftsministerin Frau Klöckner. (...)

(...) Ich lese in Ihrer Antwort zwischen den Zeilen, dass Sie nicht viel von dem verabschiedeten Masernschutzgesetz halten. Warum bitte enthalten Sie sich dann Ihrer Stimme in Fraktionsdisziplin anstatt Ihrem angeblichen Nichteinverständnis Ausdruck zu verleihen, indem Sie mit Nein votieren? (...)

Von: Crgre Jhaqre

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Diese Kinder sind darauf angewiesen, dass Menschen in ihrem Umfeld geimpft sind und ihnen dadurch Schutz vor Ausbreitung und Ansteckung bieten. Im Interesse dieser Kinder halten wir es für angemessen und vertretbar, einen ausreichenden Impfschutz gegen Masern zur Voraussetzung für den Besuch einer Kita (nicht jedoch für Schulen) zu machen. (...)

# Senioren 24Nov2019

(...) Mich treibt eines um, warum gibt es im Kapitalismus unterschiedliche Renten? In der Schweiz und in Östereich gibt es das Doppelte wie in Deutschland? Warum ist das so? (...)

Von: Ureoreg Yrbauneqg

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Die Altersrente ist ein Teil der Sozialversicherung und hat recht wenig mit dem Kapitalismus zu tun. Stattdessen viel mehr mit der Frage, wie der jeweilige Sozialstaat organisiert ist und nach welchem System die Rente finanziert wird. (...)

# Umwelt 22Nov2019

Wie beurteilen Sie den Klimawandel und seine Folgen? Glauben Sie, dass dieser menschgemacht ist? (...)

Von: Rin Guvryznaa

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Über 90% der Klimaforscher der Welt sind überzeugt, dass der Mensch die laufende globale Erwärmung verursacht. ( https://www.klimafakten.de/behauptungen/behauptung-es-gibt-noch-keinen-w... ) Es gibt keinen vernünftigen Grund, daran zu zweifeln. (...)

# Umwelt 20Nov2019

(...) Dazu gehört meiner Meinung nach die Beseitigung des Misstands, dass viele Produkte des täglichen Lebens - vor allem Haushaltsgegenstände und -Geräte - so gebaut werden, dass sie bei einem Verschleiß eines Bestandteils nicht mehr repariert werden können. Ich könnte dazu ein Dutzend Beispiele anführen, Sie vermutlich ebenso. (...)

Von: Wbunaa Yrzxr

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Im Augenblick arbeiten wir an verschiedenen Anträgen, mit denen wir das Recht auf Reparatur stärken und Updatefähigkeit elektronischer Geräte sichern wollen. Zudem wollen wir für Elektroschrott Werkstoffkreisläufe schließen, um eine bessere Ressourcenschonung zu erreichen. Diese Anträge werden zeitnah von der Fraktion verabschiedet und in das parlamentarische Verfahren eingebracht. (...)

(...) vor einer Woche hat Herr Jan Böhmermann veröffentlicht das der Deutsche Staat bereits seit längerem mit Georg Friedrich Prinz von Preußen über eine Übergabe von Kunstwerken, Wohnrecht in Schlössern usw. hinter verschlossenen Türen verhandelt. (...)

Von: Oreauneq Uneghat

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Das Thema einer möglichen Rückgabe von Kulturgütern an das Haus Hohenzollern wird schon etwas länger diskutiert. Wir Grüne haben dazu einen Antrag in den Bundestag eingebracht. (...)

(...) Ihre Fraktion hat sich bei der Abstimmung zum Masernschutzgesetz (=Impfpflicht) enthalten. Mit welcher Begründung? (...)

Von: Crgre Jhaqre

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Unsere Vorschläge sind z.B. aufsuchende Impfangebote in Schulen, Kitas, Betrieben usw. und Impferinnerungen beim Aufsuchen von Ärztin oder Arzt und Krankenhaus. (...)

# Gesundheit 18Nov2019

(...) wie stehen Sie zur Homöopathie und Impfpflicht, und ist ihre Stellung dazu durch wissenschaftliche Erkenntnisse gedeckt? Fall Sie sich an der Wissenschaft orientieren, wie Sie es ja im Bereich Klimapolitik fordern, wie kommt es dann dass B'90/die Grünen sich in diesen Bereichen so schwer tun eine wissenschaftsbasierte Position zu vertreten? (...)

Von: Puevfgvna Ghexvrjvpm

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Politik hingegen dient der Willensbildung und Mehrheitsfindung. Bürgerinnen und Bürger verständigen sich in der Demokratie über die Formen und Regeln des Zusammenlebens. Wissenschaft kann diese Formen und Regeln nicht determinieren. (...)

%
232 von insgesamt
232 Fragen beantwortet
17 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundeshaushalt 2020

29.11.2019
Dagegen gestimmt

Erhöhung der Luftverkehrssteuer

15.11.2019
Dagegen gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) Hannover Mitglied der Synode Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V. Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen, Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Verteidigung seit 24.10.2017
Deutscher Evangelischer Kirchentag Fulda Mitglied des Präsidiums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Hermann Kunst-Stiftung zur Förderung der neutestamentlichen Textforschung Münster Mitglied des Kuratoriums Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie seit 24.10.2017
Internationale Martin Luther Stiftung Eisenach Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur seit 24.10.2017
Schulstiftung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) Eisenach Mitglied des Stiftungsrates Themen: Bildung und Erziehung seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.