Jahrgang
1966
Wohnort
Ingersleben
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Fraktionsvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNE im Bundestag
Wahlkreis

Wahlkreis 193: Erfurt - Weimar - Weimarer Land II

Wahlkreisergebnis: 7,1 %

Liste
Landesliste Thüringen, Platz 1

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag

Die politischen Ziele von Katrin Göring-Eckardt

10 Punkte für Grünes Regieren:

https://www.gruene.de/ueber-uns/2017/10-punkte-fuer-gruenes-regieren.html

 

Unser Grünes Wahlprogramm:

https://www.gruene.de/ueber-uns/2017/gruenes-wahlprogramm-zur-bundestags...

Alle Fragen in der Übersicht
# Frauen 15Jan2020

(...) aktuell gibt es für viele Frauen und Männer das Problem der KO-Tropfen. Dieses Problem wäre durch ein leichtes zu lösen in dem den KO-Tropfen die aus dem Stoff GHB bzw. (...)

Von: Znep Zbfare

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob der von Ihnen vorgeschlagene regulatorische Weg viel Erfolg verspricht. GHB/GBL, das als K.O.-Tropfen eingesetzt wird, wird meist illegal, aus wenig regulierten Quellen erworben oder Grundstoffe selbst vermischt. Eine Verordnung über das Beimischen von Bitterstoffen wird in diesem Graubereich leider keine Wirkung entfalten und hätte dann wohl bestenfalls Symbolcharakter. (...)

# Umwelt 15Jan2020

(...) Ich habe gelesen, dass durch die Co2 Steuer auch der Preis für Heizöl steigen wird. Ich verstehe nicht warum hier schon wieder der kleine Bürger belastet wird. (...)

Von: hys ebfraonhz

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Das Thema Klima und Öl-Heizung sehen wir Grüne so: Wir wollen, dass mit einem CO2-Preis die Kosten von Klimaschäden abgemildert werden. Quasi eine Müllgebühr für den klimazerstörenden CO2-Abfall. (...)

# Integration 11Jan2020

Guten Tag Frau Göring-Eckardt

Die Bundesregierung hat 2019 das Projekt „Neustart im Team“ (NesT) gestartet.

„Neustart im Team“ (...

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Zu Ihrer Frage hinsichtlich der Korruptionsvorwürfe gegenüber dem UNHCR: Das Resettlementprogramm von UNHCR soll besonders Schutzbedürftigen, die sich außerhalb ihrer Herkunftslandes befinden, eine legale Einreise in einen sicheren Drittstaat ermöglichen. Auch Deutschland beteiligt sich an der Aufnahme sogenannter Resettlement-Flüchtlinge. (...)

# Umwelt 10Jan2020

(...) ich hoffe ihnen geht's gut und den Rest der Grünen sie müssen wissen ich bin ein riesen grün Fan. meine Frage lautet sehr geehrte Katrin was sagen sie zu den verheerenden Buschbränden in Australien weil die bundesregierung handelt nicht aber die Australier brauchen dringend unsere Hilfe denn sie schaffen das nicht die verheerenden buschbrände zu löschen ich bitte sie darum dass sie in Bundestag sich dafür einsetzten dass Deutschland sich einsetzt dass keine weiteren Bäume oder Pflanzen Aussterben der Klimawandel ist die größte Gefahr dieser Menschheit.

Von: Fnzhry Rireqvat

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Seit Monaten brennt es in Australien, eine Fläche so groß wie ein Fünftel Deutschlands ist bereits abgebrannt. Die EU-Kommission hat angeboten, europäische Feuerwehrleute nach Australien zu entsenden. (...)

# Wirtschaft 8Jan2020

(...) ich habe sehr viele Fragen, die mich besonders aufwühlen: Warum nimmt die Partei Die Grünen eine Spende von der Metalllobby an, einer Lobby, die hinter sich Waffen- und Autohersteller vereint? Wie kann eine Partei wie Ihre da noch gewährleisten unabhängige Entscheidungen im Sinne der Bürger zu treffen und nicht in einen Gewissenskonflikt zu geraten? (...)

Von: Fvyxr Ratyre

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Allerdings hat sich die Partei einen Spendenkodex gegeben, der öffentlich nachlesbar ist. Diesen finden Sie hier: https://www.gruene.de/artikel/gruener-spenden-kodex Dort können Sie auch ggfs. (...)

# Senioren 8Jan2020

(...) Umfragen zufolge will so gut wie niemand im Krankenhaus sterben. (...)

Von: Wraf Unua

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Warum, wie Sie fragen, der offensichtliche Wunsch vieler Menschen ignoriert wird, vermag ich Ihnen nicht zu sagen. Viele der medizinischen Entscheidungen hängen vom konkreten Einzelfall ab. Sicher trägt in vielen Fällen dazu bei, dass der Wunsch, welche medizinische Versorgung jeder einzelne Mensch im Notfall wünscht, leider nicht immer klar ist - weil sie sich selbst nicht mehr mitteilen können, weil Angehörige nicht erreichbar sind, weil es keine Patientenverfügung gibt. (...)

(...) was tut B90/Die Grünen gegen die Diskrimierung von Sozialarbeiter*Innen durch die Kirche oder kirchliche Institutionen? (Link:https://hpd.de/artikel/an-den-altar-gekettet-17575) Welche Gesetze wollen oder haben Sie oder Ihre Partei eingebracht um so etwas zu verhindern oder zumindest zu erschweren? (...)

Von: Unaf Zvpuryf

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Wir Grüne sehen dringenden Reformbedarf des kirchlichen Arbeitsrechts. Grundzüge für solch eine Reform haben wir in einem Beschluss des Bundesparteitags niedergelegt. (...)

# Arbeit 7Jan2020

(...) wie kommt es, dass es zugelassen wird in einem Gesetz / einer Abstimmung zur Förderung der Elektromobilität, in einem Nebensatz eine Besteuerung von privaten Investoren eingeführt wird, die im Ergebnis zu einer höheren Besteuerung führt als Einnahmen verbucht wurden? (...)

Von: Wna Xryyreubss

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Die von Ihnen angesprochenen Änderungen zum Einkommensteuergesetz waren zunächst schon für das sogenannte "Jahressteuergesetz 2019" vorgesehen, welches kurze Zeit vorher vom Bundestag verabschiedet wurde. Im Regierungsentwurf zum „Jahressteuergesetz 2019“ vom 23.09.2019 war ursprünglich vorgesehen, die Verlustverrechnung für Verluste aus Termingeschäften und ähnliche Sachverhalte vollständig auszuschließen. (...)

(...) 2. Geben Sie mir Recht, wenn ich sage, dass Deutsche in der organisierten Kriminalität weit unterrepräsentiert sind wenn man es zu ihrem Anteil an der Bevölkerung betrachtet? (...)

Von: Xynhf Eborarx

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Die Frage, auf die Sie Bezug nehmen, beschäftigte sich mit Clankriminalität. Entsprechend verwiesen wir auf das Bundeslagebild Organisierte Kriminalität, um Clankriminalität in den Gesamtkontext von Organisierter Kriminalität einzuordnen. (...)

(...) ich sehe mir sehr gerne politische Debatten im Bundestag an. Dabei fiel mir auf, dass sehr viele Reden (nicht von ihnen speziell sondern von allen Parteien) essentiell nur daraus bestehen die Doppelmoral hinter Vorschlägen zu rügen oder über die Versäumnisse anderer aufmerksam zu machen, anstatt sich inhaltlich mit dem Debattenthema auseinander zu setzen. (...)

Von: Puevfgbcu Ervgmare

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Dort wird das Für und Wider ausgetauscht und mitunter eine Initiative entsprechend dieser Argumente auch noch verändert. Wir Grüne setzen uns dafür ein, dass diese Ausschüsse bis auf wenige Ausnahmen grundsätzlich öffentlich tagen. Die Lesungen im Plenum des Bundestages dienen primär dazu, die eigene Initiative vorzustellen oder, im Fall der Opposition, die Kritik an der Initiative sowie die Unterschiede zur eigenen Position herauszuarbeiten. (...)

(...) Für ein Schulprojekt benötige Ich Ihre Meinung zu folgender Frage: Wie sollten Unternehmen Ihrer Meinung nach mit personenbezogenen Daten ihrer Kunden umgehen (z.B. Bei der Speicherung)? (...)

Von: Ebova Jrvff

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Allerdings glauben wir nicht, dass Abgeordnetenwatch der beste Ort ist, um Deine Schulaufgaben zu diskutieren. Nichtsdestoweniger: Datenschutz und der sensible Umgang mit personenbezogenen Daten ist uns Grünen ein wichtiges Anliegen und es war ein Grüner, der im Europaparlament bei der Verabschiedung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) eine zentrale Rolle gespielt hat. Die DSGVO setzt heute nicht den einzigen, aber einen sehr zentralen Rahmen für die Frage des Datenschutzes. (...)

(...) Etwa zwei Jahre ist es her. Die FDP verlässt Jamaika. Unter allen machte sich Betroffenheit breit. (...)

Von: Tnoevry Xyrvar

Antwort von Katrin Göring-Eckardt
DIE GRÜNEN

(...) Für manche Beobachter gehören die Gespräche zur Regierungsbildung zu den Sternstunden der Demokratie. Hier gilt es, Ausgleich zwischen unterschiedlichsten Interessen zu finden und Kompromisse zu schmieden. (...)

%
243 von insgesamt
243 Fragen beantwortet
16 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Organspenden-Reform: Widerspruchslösung

16.01.2020
Dagegen gestimmt

Organspenden-Reform: Zustimmungslösung

16.01.2020
Dafür gestimmt

Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030

19.12.2019
Dafür gestimmt

Abschuss von Wölfen erleichtern

19.12.2019
Dagegen gestimmt

Bundeshaushalt 2020

29.11.2019
Dagegen gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) Hannover Mitglied der Synode Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V. Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen, Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Verteidigung seit 24.10.2017
Deutscher Evangelischer Kirchentag Fulda Mitglied des Präsidiums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Hermann Kunst-Stiftung zur Förderung der neutestamentlichen Textforschung Münster Mitglied des Kuratoriums Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie seit 24.10.2017
Internationale Martin Luther Stiftung Eisenach Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur seit 24.10.2017
Schulstiftung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) Eisenach Mitglied des Stiftungsrates Themen: Bildung und Erziehung seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.