Portrait von Katrin Göring-Eckardt
Katrin Göring-Eckardt
Bündnis 90/Die Grünen
99 %
592 / 599 Fragen beantwortet

Frage an Katrin Göring-Eckardt von Ralf O. bezüglich Außenpolitik und internationale Beziehungen

Wie stehen Sie zu einer EU-Russlandoekokooperation,die die Abholzung der grünen Lunge Eurasiens,der sibirischen Wälder,die Förderung von blauer und türkiser Wasserstofftechnologie mit Gas,die Förderung von sanften Datscha Tourismus,nachhaltige Kooperation in der Landwirtschaft inklusive Clean Meat,die Kooperation bei Green und smart cities von Stadtplanung bis Mobilität und den gemeinsamen Schutz der Arktis umfasst?

Frage von Ralf O. am
Portrait von Katrin Göring-Eckardt
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 3 Tage

Sehr geehrter Herr Ostner,

vielen Dank für Ihre Frage an Frau Göring-Eckardt. Sie hat uns gebeten Ihnen zu antworten.

Eine globale sozial-ökologische Transformation wird ohne China, Russland oder Brasilien, nicht möglich sein. Die wirtschaftliche und ökologische Modernisierung Russlands scheitert seit Jahren am mangelnden Willen der politischen Führung des Landes.
Russland hat sich zunehmend in einen autoritären Staat gewandelt und untergräbt immer offensiver Demokratie und Stabilität in der EU und in der gemeinsamen Nachbarschaft. Gleichzeitig erstarkt die Demokratiebewegung in Russland. Die mutige Zivilgesellschaft, die der immer härteren Repression durch den Kreml die Stirn bietet und für Menschenrechte, Demokratie und auch umweltpolitische Fortschritte kämpft, wollen wir unterstützen und den Austausch mit ihr intensivieren. Das Pipeline-Projekt Nord Stream 2 ist nicht nur klima- und energiepolitisch, sondern auch geostrategisch schädlich – insbesondere für die Situation der Ukraine – und muss daher gestoppt werden.

Mit freundlichen Grüßen,
Büro Göring-Eckardt

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Katrin Göring-Eckardt
Katrin Göring-Eckardt
Bündnis 90/Die Grünen