Katja Kipping
DIE LINKE
Profil öffnen

Frage von Naqeé Ureznaa an Katja Kipping bezüglich Soziales

# Soziales 26. Juni. 2018 - 12:38

Sehr geehrte Frau Kipping

es wird ja immer in den Medien über eine Erhöhung des Kindergeldes geregt. Aber die Anrechnung auf Harz 4 wird dabei meist totgeschwiegen.

Wie steht die Partei "Die Linke" zu diesem Punkt bzw. Was versucht die Linke um das Hartz 4-System zu verbesseren?

Von: Naqeé Ureznaa

Antwort von Katja Kipping (LINKE)

Sehr geehrter Herr Ureznaa,

ich bedanke mich für Ihre Anfrage. Die Sanktionen bei Hartz IV sollten sofort abgeschafft werden, auch bei der Sozialhilfe.

DIE LINKE will Hartz IV grundsätzlich abschaffen. Dafür streiten wir für gute Arbeit, eine sanktionsfreie, individuelle Mindestsicherung in Höhe von derzeit 1050 Euro netto, eine eigenständige Kindergrundsicherung in Höhe von ca. 600 Euro, eine Verlängerung der Bezugsdauer von Arbeitslosengeld I.

Das sofort auf 328 Euro zu erhöhende Kindergeld soll nicht auf die Grundsicherungen angerechnet werden. Auf die Ungerechtigkeit der Anrechnung des Kindergelds habe ich schon oft öffentlich hingewiesen.

Freundliche Grüße

Katja Kipping

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.