Jahrgang
1948
Wohnort
Hamburg
Berufliche Qualifikation
Journalist
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 23: Hamburg Wandsbek

Wahlkreisergebnis: 36,5 %

Liste
Landesliste Hamburg, Platz 2
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Jürgen Klimke

Geboren am 2. Juli 1948 in Hamburg; evangelisch; verheiratet,
vier Kinder.

1968 Abitur, altsprachlich-humanistische Ausbildung. 1969 bis
1976 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg;
journalistisches Volontariat.

Journalist. Vorstand einer Agenturgruppe für
Öffentlichkeitsarbeit.

Mitglied der CDU seit 1970; seit 1994 Mitglied im Landesvorstand
der CDU Hamburg; 1974 bis 1982 Mitglied der Bezirksversammlung
Wandsbek; 1982 bis 2002 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft;
1985 bis 2002 Parlamentarischer Geschäftsführer.

Mitglied des Bundestages seit 2002; 2005 bis 2009 Obmann im
Tourismusausschuss des Bundestages, seit 2009 Obmann im Ausschuss
für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des
Bundestages. Vorsitzender der AG Elbe der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion; Vorsitzender der Gesellschaft der
Freunde Marokkos e.V., Stellvertretender Vorsitzender des Beirates
der Laotisch-Deutschen Gesellschaft für Innovation und
Entwicklung.

Alle Fragen in der Übersicht
# Familie 9Sep2013

Sehr geehrter Herr Klimke,

Sie hatten freundlicher Weise schon einmal auf eine Frage zur Familienpolitik geantwortet und ich würde mich...

Von: Fgrcuna Jvagreforet

Antwort von Jürgen Klimke
CDU

Sehr geehrter Herr Wintersberg,

vielen Dank für Ihre Nachfrage. Aktuelle Positionen zur Familienpolitik der CDU finden Sie auf der Website...

Sehr geehrter Herr Klimke,

ich interessiere mich für Ihre parlamentarische Arbeit im Hinblick auf die DVR Korea (ab hier Nordkorea), dass...

Von: Gbovnf Qbaqryvatre

Antwort von Jürgen Klimke
CDU

(...) Mit Blick auf die isolierte Position Nordkoreas und die seit nunmehr einem halben Jahrhundert andauernde Konfliktsituation in Korea, ist ein stetiger Dialog als großer Erfolg zu werten. Deutschland ist als Vermittler sowohl in Süd-, wie auch in Nordkorea anerkannt und erfüllt die diese Rolle kontinuierlich. (...)

# Finanzen 23Aug.2013

Sehr geehrter Herr Klimke

Ich habe gerade folgende aktuelle frohe Kunde im Internet gelesen:
Der robuste Arbeitsmarkt hat dem...

Von: Xynhf-Crgre Fgrvaoret

Antwort von Jürgen Klimke
CDU

(...) Dies stimmt so nicht! Richtig ist, dass Deutschland Haftungsrisiken über ausgezahlte Finanzhilfen an alle Empfängerländer trägt (an Griechenland rd. 78 Milliarden Euro), dieses Geld wurde jedoch nicht ohne Auflagen ausgezahlt. (...)

# Finanzen 1Juli2013

Sehr geehrter Herr Klimke,

die andauernde EU-Krise, die weiter ungelöste Euro-Krise ,die Bankenkrise samt EFSF, der dauerhafte Euro-...

Von: Xynhf-Crgre Fgrvaoret

Antwort von Jürgen Klimke
CDU

(...) Die gemeinsame europäische Währung fördert grenzüberschreitenden Handel innerhalb der Euro-Staaten, Transaktionskosten sinken, Wechselkursrisiken sind nicht mehr an der Tagesordnung und eine bessere Preistransparenz ist gegeben. Insbesondere für Deutschland, den Exportmeister der EU, ist die Abschaffung der Handelshemmnisse ein Vorteil. (...)

# Familie 6Juni2013

Sehr geehrter Herr Klimke,

inzwischen war das Thema ein wenig in den Hintergrund getreten, aber nun wird es ja wieder aktuell. Mit nicht...

Von: Fgrcuna Jvagreforet

Antwort von Jürgen Klimke
CDU

(...) durch die rechtliche Gleichstellung von eingetragenen Lebenspartnerschaften mit der Ehe folgt die CDU dem neuerlichen Gerichtsurteil des Bundesverfassungsgerichts in dieser Sache. (...)

# Internationales 26Mai2013

Sehr geehrter Herr Klimke,

wie ich der Presse entnehmen kann (siehe z.B.:...

Von: Oneonen Hqhjreryyn

Antwort von Jürgen Klimke
CDU

(...) wie dem von Ihnen zitierten Artikel zu entnehmen ist, befindet sich die Frage, ob Waffen an die syrischen Rebellen unter bestimmten Kriterien geliefert werden können noch im Entscheidungsprozess. Vom 27.5. (...)

Sehr geehrter Herr Klimke,

bereits Mitte Dezember hatte ich meine Frage betr. Verkauf der Wasserversorgung an Unternehmen des freien...

Von: Znaserq Oyhz

Antwort von Jürgen Klimke
CDU

(...) Der Binnenmarkt ist das Rückgrat der europäischen Wirtschaft. Trotz der dringenden Notwendigkeit, das Wirtschaftswachstum voranzutreiben und Arbeitsplätze zu schaffen, ist er in vielerlei Hinsicht noch unvollständig. Gerade im Bereich der Konzessionen besteht noch der dringende Bedarf, den Binnenmarkt auszuweiten und Realität werden zu lassen. (...)

# Familie 1Jan.2013

Sehr geehrter Herr Klimke,

wann setzt sich die Union dafür ein,daß ehemalige politische Häftlinge der "DDR" eine "Ehrenpension" erhalten...

Von: Znaserq Fcevatre

Antwort von Jürgen Klimke
CDU

(...) In dieser Wahlperiode hat sich die Regierungskoalition für Verbesserungen von betroffenen Mitbürgerinnen und Mitbürger eingesetzt und mehrere Anpassungen der Gesetzeslage (StrRehaG) beschlossen, die im Koalitionsvertrag vereinbart worden waren. Die SED-Opferpension wird dadurch erheblich gestärkt. Die Maßnahmen im Einzelnen betreffen: (...)

# Frauen 30Dez.2012

Guten Morgen!

Meine Frau ist 65 Jahre alt und bezieht seit Kurzem eine Rente von 250 €, weil Sie ihren Beruf nach der Geburt unserer Kinder...

Von: Znephf Abygr

Antwort von Jürgen Klimke
CDU

(...) Ganz konkret wurde auf der letzten CDU Parteitag in Hannover beschlossen, die Anerkennung von Kindererziehungszeiten in der Rente, für Mütter, deren Kinder vor 1992 geboren sind zu verbessern. Jedoch ist ein Ausbau nur möglich, wenn die Finanzierung geklärt ist. (...)

# Verbraucherschutz 14Dez.2012

Sehr geehrter Herr Klimke,

mich würde interessieren, welche Einstellung Sie zu der seit einiger Zeit im EU-Parlament schmorenden Frage zur...

Von: Znaserq Oyhz

Antwort von Jürgen Klimke
CDU

Sehr geehrter Herr Blum,

vielen Dank für ihr Schreiben zum Thema der Liberalisierung des europäischen Wassermarktes. Ich verweise hiermit...

Sehr geehrter Herr Klimke,

wie stehen Sie zu der Regelwut des EU Parlaments, bezüglich der Zigaretten? Ich möchte Ihnen einmal einen...

Von: Enycu Avrzrlre

Antwort von Jürgen Klimke
CDU

(...) Es ist richtig, durch Rauchverbote den Nichtraucherschutz zu gewährleisten. Auch Maßnahmen, Jugendlichen den Zugang zu Zigaretten zu erschweren, trage ich mit. (...)

Sehr geehrter Herr Klimke,

am 26.10.2012 antworteten Sie auf eine Frage wie folgt:
"Die Transparenz von Abgeordnetenbezügen ist...

Von: Wbanf Frrznaa

Antwort von Jürgen Klimke
CDU

(...) Der Antrag beinhaltet eine umfangreiche Transparenz der Nebeneinkünfte. Nebeneinkünfte sind im Übrigen moralisch nicht verwerflich, solange der Abgeordnete frei entscheiden kann. (...)

%
58 von insgesamt
58 Fragen beantwortet
57 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Pages