Frage an Johannes Fechner von Crgre Urpx

16. Juli 2015 - 11:25

Sehr geehrter Herr Dr. Fechner,

nachdem
1. das Referendum in Griechenland ein eindeutiges "Nein" zum Ergebnis hatte,
2. der griechische Ministerpräsident Tsipras selbst nicht an das jetzt verordnete Reformprogramm glaubt,
3. der IWF erklärt hat, dass Griechenland außerstande sein wird, den bisher schon eingegangenen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen und
4. der Vorschlag der Europäischen Kommission, Geld aus dem EFSM zu verwenden, als unreallistisch betrachtet werden kann, weil damit eine Haftung auch durch Länder außerhalb der Euro-Zone verbunden wäre,

bitte ich Sie, mir zu erläutern, wie Sie sich morgen bei der Abstimmung des Deutschen Bundestages über ein weiteres Hilfspaket für Griechenland positionieren werden.

Mit freundlichen Grüßen

P. Heck

Frage von Crgre Urpx