Jahrgang
1964
Wohnort
Pforzheim
Berufliche Qualifikation
Wirtschaftsjurist
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 279: Pforzheim

Wahlkreisergebnis: 49,5 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Gunther Krichbaum

Geboren am 4. Mai 1964 in Korntal; evangelisch; drei Kinder.

1984 Abitur am Solitude-Gymnasium, Stuttgart-Weilimdorf. 1984 bis
1985 Wehrdienst in Sigmaringen und Dillingen/Donau. 1985 bis 1991
Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen, Lausanne, Genf und
Heidelberg, erstes juristisches Staatsexamen an der
Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg; 1992 bis 1995
Rechtsreferendar am Landgericht Heidelberg, zweites juristisches
Staatsexamen.

1995 bis 2002 Selbstständiger Wirtschaftsberater für die MLP AG
in Pforzheim.

Mitglied der Lebenshilfe e.V., des Fördervereins der
Fachhochschule Pforzheim, bei der Löblichen Singergesellschaft
von 1501 Pforzheim, den Karnevalsgesellschaften PFG und KGHO,
beim Fußballverein 1. FC Pforzheim, des Coburger Convents, des
Deutsch-Rumänischen Forums, der deutsch-rumänischen
Parlamentariergruppe sowie im Vorstand des
Nordstadt-Bürgervereins.

Seit 1998 Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Pforzheim Nord/ Ost,
seit 1999 stellvertretender Vorsitzender des Stadtverbandes der
CDU Pforzheim; Mitglied des Wirtschaftsrates und der
Mittelstandsvereinigung.

Mitglied des Bundestages seit 2002.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Krichbaum,

Wie die taz heute (31.05.2017) berichtet, will die große Koalition ihre Grundgesetzänderung zur...

Von: ebl fpunrsre

Antwort von Gunther Krichbaum
CDU

(...) Allerdings kann von einer überhasteten Beschlussfassung überhaupt nicht die Rede sein. Die Grundgesetzänderungen, die in dieser Woche von Bundestag und Bundesrat beschlossen werden, stehen am Ende einer jahrelangen Diskussion zwischen dem Bund und den Ländern. (...)

# Internationales 29Apr2017

Guten Tag!

Sehr geehrter Herr Ausschussvorsitzender Krichbaum,

Focus online meldet gerade, dass Tsipras einem griechischen...

Von: Zbavxn Senax

Antwort von Gunther Krichbaum
CDU

(...) Alexis Tsipras ist mit seiner Partei Syriza im Wahlkampf Anfang 2015 mit dem Versprechen angetreten, endlich mit der Vetternwirtschaft und der Korruption in Griechenland aufzuräumen. Seit seiner Wahl hat er fast alle Wahlversprechen gebrochen. (...)

# Internationales 13Nov2016

Sehr geehrter Herr Krichbaum,

derzeit gilt das Abkommen mit der Türkei als wichtiger Baustein bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise. Nun...

Von: Sybevna Xenrzre

Antwort von Gunther Krichbaum
CDU

(...) Dem stimme ich nicht zu. Das Abkommen besteht nämlich nicht nur aus der Bekämpfung der Schleuserkriminalität an der türkischen Küste, sondern auch aus einer besseren Versorgung der Flüchtlinge in den Camps in der Türkei. Gerade die von der EU bezahlte Verbesserung des Schulunterrichts und die besseren Arbeitsmöglichkeiten, die mit dem Abkommen verbunden sind, geben den Menschen neue Perspektiven. (...)

Sehr geehrter Herr Krichbaum,

der auch von der CDU geschätzte Helmut Schmidt sagte treffend: „Wer die Zahlen der Moslems in Deutschland...

Von: Urvxr Ebtnyy

Antwort von Gunther Krichbaum
CDU

(...) Aber derzeit sehe ich keine Notwendigkeit, die Steuern zu erhöhen. Die Staatseinnahmen reichen angesichts der sehr guten Konjunktur aus, die erhöhten Ausgaben für die Integration der Flüchtlinge zu finanzieren. (...)

Sehr geehrter Herr Krichbaum,

mit meinem Anliegen wende ich mich an Sie in Ihrer Funktion des Vorsitzenden im Ausschuss "Europäische Union...

Von: Fnfpun Oenhpu

Antwort von Gunther Krichbaum
CDU

(...) Daher bestehen keine Umsetzungspflichten für Bundesregierung und Bundestag. Die Bundesregierung hat mir mitgeteilt, dass sie jedoch neue Forschungsergebnisse zur paritätischen Betreuung mit sehr großem Interesse verfolgt. Eine gesetzliche Änderung sei derzeit jedoch nicht geplant. (...)

# Gesundheit 15Feb2016

Beihilfe-Leistungsverzeichnis für ärztlich verordnete Heilbehandlung nach
§ 6 "Beihilfevorschriften" (BhV), vom 01.01.2002
und gemäß...

Von: Qvrgre Znvfraonpure

Antwort von Gunther Krichbaum
CDU

(...) Das bedeutet, dass die Praxisinhaber ihre Preise selbst festlegen. Mit den gesetzlichen Krankenkassen handeln die Berufsverbände der Heilmittelerbringer jährlich die zu zahlenden Vergütungen aus. Da mehr als 90 Prozent der Bürgerinnen und Bürger einer gesetzlichen Krankenkasse angehören, vereinbaren die Leistungserbringer selbst die Preise, zu denen sie den ganz überwiegenden Teil ihrer Leistungen erbringen. (...)

Sehr geehrter Herr Krichbaum

Betreff: Energiepreise/ Gaspreis

Laut einer Studie, die im Auftrag der Grünen erstellt wurde, geben die...

Von: Gubznf Jvyyv

Antwort von Gunther Krichbaum
CDU

Sehr geehrter Herr Willi,

vielen Dank für Ihre Fragen, die ich zusammenhängend beantworten möchte.

Es ist richtig, dass die...

Soll die Etablierung der Gemeinschaftsschule in einer von Ihnen geführten Landesregierung weiter vorangetrieben werden? Werden Sie die...

Von: Unaf Orguxr

Antwort von Gunther Krichbaum
CDU

Sehr geehrter Herr Bethke,

vielen Dank für Ihr Interesse an der Schulpolitik der CDU Baden-Württemberg. Schulpolitik ist Ländersache und...

Sehr geehrter Herr Krichbaum,
vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.
Die Punkte der Verschärfung sind in der Zwischenzeit bekannt. Sie...

Von: Féonfgvra Xvrssre

Antwort von Gunther Krichbaum
CDU

(...) Der Binnenmarktausschuss des Europäischen Parlaments wird in seiner Sitzung am 7.12.2015 nichts beschließen. Dieser Termin dient lediglich dazu, dass die zuständige Kommissarin dem Parlament den Gesetzgebungsvorschlag der EU-Kommission offiziell vorstellt. (...) Im Übrigen plante die EU-Kommission bereits seit einiger Zeit, das Waffenrecht in Europa zu vereinheitlichen. (...)

Sehr geehrter Herr Krichbaum,

ich bin seit 2011 Schütze in Wimsheim und darf seit 2013 großkalibrige Waffen besitzen. Ich konnte konkret...

Von: Féonfgvra Xvrssre

Antwort von Gunther Krichbaum
CDU

(...) Ziel ist es, den Erwerb von Feuerwaffen zu erschweren, solche in rechtmäßigem Besitz besser rückverfolgen zu können, die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten zu stärken und zu gewährleisten, dass deaktivierte Feuerwaffen auf Dauer unbrauchbar gemacht werden. (...)

# Integration 7Okt2015

Sehr geehrter Herr Krichbaum,

"die gegenwärtig praktizierte ´Politik der offenen Grenzen´ entspricht weder dem europäischen oder deutschen...

Von: Wüetra Qnhy

Antwort von Gunther Krichbaum
CDU

(...) Sie haben Recht: Auch innerhalb der CDU wird darüber diskutiert, wie Deutschland und Europa mit dem derzeitigen Flüchtlingsansturm fertig werden können. (...) Jetzt können die Asylverfahren für diese Menschen deutlich beschleunigt werden. (...)

Sehr geehrter Herr Kriechbaum,

ich lese:
"...Sparguthaben werden nicht zur Bankenrettung herangezogen, große Staatsfirmen sollen...

Von: Urvxr Ebtnyy

Antwort von Gunther Krichbaum
CDU

(...) Es trifft sicher nicht zu, dass die Menschen in Griechenland keine Lasten zu tragen haben. (...) Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in ihrem gestrigen ARD-Sommerinterview deutlich gemacht, dass die Frage, wie Europa mit den zu uns kommenden Flüchtlingen umgeht, die entscheidende Frage der nächsten Zeit werden wird. (...)

%
29 von insgesamt
29 Fragen beantwortet
8 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stellv. Mitglied

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Deutsche Parlamentarische Gesellschaft e.V. "Berlin" Revisor Themen: Parlamentsangelegenheiten, Politisches Leben, Parteien 22.10.2013–24.10.2017
Europa-Union Deutschland e.V. (EUD) "Berlin" Kooptiertes Mitglied des Präsidiums Themen: Europapolitik und Europäische Union 22.10.2013–24.10.2017
Fondation Robert Schuman Mitglied des Vorstandes Themen: Kultur 22.10.2013–24.10.2017
Institut für Europäische Politik e.V. (IEP) "Berlin" Mitglied des Kuratoriums Themen: Europapolitik und Europäische Union 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung