Frage an
Gesine Lötzsch
DIE LINKE

(...) Bisher gab es immer eine komfortable ICE-Anbindung ohne Umsteigen zu müssen. Das wird sich aber in näherer Zukunft (Fahrplanumstellung im Dezember, Inbetriebnahme der Neubaustrecke über Erfurt) jedoch ändern. (...)

Verkehr
21. September 2017

(...) die DB als zu 100 Prozent bundeseigenes Unternehmen hat zu 100 Prozent öffentliche Interessen zu vertreten. Darum werden wir uns für den Erhalt dieser Bahnstrecke stark machen. (...)

Frage an
Gesine Lötzsch
DIE LINKE

Würde DIE LINKE in eine Koalition ROT-ROT-Grün einsteigen und dazu wenn es anders nicht ginge auf einen Austritt aus der Nato verzichten ?

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
31. August 2017

(...) Frau Lötzsch bat mich, Ihnen zu antworten. Wie Ihnen vielleicht bekannt ist, wollen wir die Nato auflösen und durch ein kollektives Sicherheitssystem unter Einbeziehung von Russland ersetzen, das auf Abrüstung zielt. Auch nach dem 24. (...)

Frage an
Gesine Lötzsch
DIE LINKE

(...) trotz der gestiegenen Bedrohungen durch in- und ausländischen Terrorismus wollen Sie den Verfassungsschutz und alle Geheimdienste in der BRD, also z.B. auch den MAD abschaffen. (...)

Innere Sicherheit
02. August 2017

(...) "Verbrechen zu bekämpfen und Gefahren abzuwenden ist Aufgabe der Strafverfolgungsbehörden. Hierfür braucht es weder Geheimdienste noch ein politisches Sonderstrafrecht (§§ 129 a und 129b StGB), wir wollen diese Paragraphen abschaffen. (...)