Jahrgang
1958
Berufliche Qualifikation
Programmiererin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Wahlkreis

Wahlkreis 296: Saarbrücken

Wahlkreisergebnis: 36,2 % (eingezogen über Liste)

Liste
Landesliste Saarland, Platz 1
Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Elke Ferner

Geboren am 5. Mai 1958 in Idar-Oberstein; verheiratet.

1977 Abitur; kaufmännische Berufsschule, Abschluss
Kaufmannsgehilfenbrief (IHK); 1977 bis 1979 Lehre als
Datenverarbeitungskauffrau bei LKS Datenservice AG in
Saarbrücken.

1979 bis 1984 Programmiererin bei ASKO Deutsche Kaufhaus AG, 1985
bis 1990 bei den Saarbrücker Stadtwerken. 1998 bis 2000
Staatssekretärin im Bundesministerium für Verkehr, Bau- und
Wohnungswesen.

Mitglied bei der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Pro Familia,
der Arbeiterwohlfahrt, des Vereins zur Förderung einer
Städtepartnerschaft Saarbrücken-Diriamba, des Vereins Miteinander
leben und lernen e. V., des Vereins für Frauenkultur und
Frauenbildung e. V. und des Vereins gegen sexuelle Ausbeutung von
Mädchen e. V. (Nele).

Mitglied der SPD seit 1983; 1984 bis 1989 Mitglied des
Bezirksrates Mitte der Landeshauptstadt Saarbrücken; 1991 bis
1999 Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer
Frauen (AsF) Saar; Mitglied des ASF-Bundesvorstandes, seit 2004
Bundesvorsitzende der ASF; 1997 bis 2007 stellvertretende
Vorsitzende der SPD Saarbrücken; 2003 bis 2007 stellvertretende
Vorsitzende der SPD Saarland; 2005 bis 2007 stellvertretende
Vorsitzende der SPD; seit 2007 Mitglied im Präsidium und
Parteivorstand der SPD.

Mitglied des Bundestages von 1990 bis 1994, 21. November 1994 bis
1998 und seit 2002; 1998 bis 2000 Staatssekretärin beim
Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen; 1994 bis 1998
verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion; November 2005 bis
Dezember 2013 stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion, seit
Dezember 2013 Parlamentarische Staatssekretärin bei der
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Ferner,

unterstützen Sie die Privatisierung der Autobahn?

Als "alte" Sozialdemokratin werde ich im Herbst keine...

Von: Crgen Arhuneqg

Antwort von Elke Ferner
SPD

(...) Die SPD hat sich immer gegen eine Privatisierung der deutschen Autobahnen und Bundesstraßen gestellt und diese Position auch im Gesetzgebungsverfahren zur Neuregelung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen durchgesetzt. (...)

# Soziales 19Mai2017

Sehr geehrte Frau Ferner!

In Ihrem Gespräch mit Dieter Kassel (Deutschlandfunk Kultur,...

Von: Nyra Ihxvp

Antwort von Elke Ferner
SPD

(...) Gegen die Griechenlandhilfen zu stimmen wäre sicher keine Option gewesen. Das hätte den Staatsbankrott und damit den Zusammenbruch des griechischen Rentensystems und letztendlich den Verlust der Einlagen für Millionen von griechischen Sparerinnen und Sparern bedeutet. (...)

Sehr geehrte Frau Ferner,

mit Freude habe ich gelesen, dass Sie im Oktober 2015 den Start des Pilotprojektes "FSJ digital" beigewohnt haben...

Von: Byvire Ebfpure

Antwort von Elke Ferner
SPD

(...) Die beiden Pilotprojekte sind auf zwei Förderjahrgänge (2015/16 und 2016/17) angelegt. Mit dem FSJ-Digital werden - das hat eine Zwischenauswertung gezeigt - Jugendliche angesprochen, die eine hohe medial-technische Affinität haben, aber sich nicht um einen FSJ-Platz im sozialen Bereich beworben hätten. Insofern wird auch auf diese Weise ein Mehrwert generiert. (...)

# Umwelt 18März2017

Wie stehen Sie zur ADAC-Deutschlandrallye im Saarland?
Die Schnellfahrer der Republik dürfen über Feld-, Wald- und Wanderwege mit ihren...

Von: Wbnpuvz Fpuzvqg

Antwort von Elke Ferner
SPD

(...) ich danke Ihnen für Ihre Frage bezüglich meiner Haltung zur ADAC-Deutschlandrallye im Saarland. Ihr Argument, dass durch die Rallye die Ruhebedürfnisse und die Erholung von Anwohnern und Touristen gestört werden, kann ich durchaus nachvollziehen. (...)

# Soziales 11Jan2017

Sehr geehrte Frau Ferner,

Ich frage mich auch wie andere Betroffene,die seid 2001 in voller Erwerbsminderungsrente sind. Warum gelten die...

Von: Oneonen Qrzfxv

Antwort von Elke Ferner
SPD

(...) Nach Rücksprache mit dem Referenten der AG kann ich Ihnen mitteilen, dass uns keine Änderungen zum 01.07.2017 zur Erwerbsminderungsrente bekannt sind. Wie Sie der Antwort von Frau Kerstin Griese vom 05.01.2017 entnehmen können, sind die einzigen Änderungen zum 01.07.2017 das Inkrafttreten der Regelungen des Flexirentengesetzes zum Thema „Hinzuverdienstgrenze“. (...)

# Soziales 12Aug2016

Sehr geehrte Frau Ferner,

ältere Langzeitarbeitslose haben nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstag-Ausgabe 11.08.16)...

Von: Wüetra Inafrybj

Antwort von Elke Ferner
SPD

(...) Mit der Mütterrente, Verbesserungen bei der Erwerbsminderungsrente und dem abschlagsfreien Rentenzugang ab dem 63. Lebensjahr nach 45 Versicherungsjahren haben wir bereits Verbesserungen auf den Weg gebracht. (...)

Sehr geehrte Frau Ferner!

Mit Verwunderung habe ich festgestellt, dass Sie in Ihrer langen Antwort auf die zweite Frage von Gretscher gar...

Von: Ubytre Thaqynpu

Antwort von Elke Ferner
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

22Juni2016

Sehr geehrte Frau Fenner!

Haben Sie sich einmal persöhnlich die Folgen von Fracking in den USA angeschaut? Sind Sie der Meinung, dass diese...

Von: Fgrssra Cbgry

Antwort von Elke Ferner
SPD

(...) Nein, ich habe mir persönlich noch kein Bild von den Auswirkungen des unkonventionellen Frackings in den USA gemacht. Es war für mich auch nicht notwendig nach Tschernobyl zu fahren, um die Gefahren der Atomenergie richtig einzuschätzen. (...)

Sehr geehrte Frau Ferner,

mit Blick auf die Bundestagswahl im nächsten Jahr stelle ich mir die Frage, inwieweit die derzeitigen...

Von: Gubznf Tergfpure

Antwort von Elke Ferner
SPD

(...) Wir Abgeordnete haben uns innerhalb der SPD-Bundestagsfraktion schon immer für mehr Transparenz eingesetzt und in dieser Hinsicht viel erreicht. Viele von unseren umgesetzten Maßnahmen finden sie auch in dem von ihnen genannten Verhaltenskodex für Abgeordnete von abgeordnetenwatch.de. Ich möchte Ihnen diese im Folgenden gerne erläutern: (...)

31Mai2016

Guten Tag Frau Ferner,

ich bin Vorsitzender der Bürger-Energie-Genossenschaft Köllertal eG. Wir gründeten uns 2015 und möchten mit unserem...

Von: Xney Jreare Tögmvatre

Antwort von Elke Ferner
SPD

(...) Es war stets ein besonderes Anliegen der SPD, dass Bürgerenergiegesellschaften eine faire Chance erhalten, bei Ausschreibungen zum Zuge zu kommen. Schon auf dem Weg zum Kabinettsentwurf haben wir dafür gesorgt, dass Bürgerenergiegesellschaften an den Ausschreibungen unter erleichterten Bedingungen teilnehmen können. (...)

# Soziales 23Feb2016

Sehr geehrte Frau Ferner,

letztes Wochenende wurde von zahlreichen Ökonomen sowie Sozialverbänden die Abwicklung der Riester-Rente...

Von: Wüetra Inafrybj

Antwort von Elke Ferner
SPD

(...) Dazu haben wir bereits in dieser Legislaturperiode einige Schritte unternommen ( http://www.rentenpaket.de/rp/DE/Startseite/start.html ). Die privaten Säulen der Rentenversicherung sind lediglich in der Lage, die gesetzliche Säule zu ergänzen. Ersetzen – wenn auch nur teilweise – können sie die gesetzliche Rente nicht. (...)

# Internationales 21Okt2015

Sehr geehrte Frau Ferner,

mit Bestürzung habe ich dieser Tage die Nachricht gehört, dass deutsche Rüstungsexporte gestiegen sind. Besonders...

Von: Puevfgvan Eüuzynaq

Antwort von Elke Ferner
SPD

(...) Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation in der arabischen Welt hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ernsthafte Bedenken, ob derartige Exporte überhaupt noch genehmigt werden sollten. Wirtschaftsminister Gabriel hätte demnach Rüstungsexporten nicht zugestimmt. Wegen der veränderten politischen Lage in der Region wurde zudem eine Überprüfung angestoßen, in die andere mitzuständige Ressorts einbezogen wurden. (...)

%
31 von insgesamt
32 Fragen beantwortet
35 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Feuerbestattungsverein für das Saarland e.V. "Saarbrücken" Vorsitzende Themen: Wirtschaft 2013
Verein gegen sexuelle Ausbeutung von Mädchen e.V. "Saarbrücken" Mitglied des Vorstandes Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 2013
Vereinigung der Deutsch-Griechischen Gesellschaften e.V. (VDGG) Bonn Mitglied des Beirates Themen: Außenwirtschaft 2013

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung