Portrait von Edith Sitzmann
Edith Sitzmann
Bündnis 90/Die Grünen
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Edith Sitzmann zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Edith Sitzmann von Jürgen D. bezüglich Umwelt

Warum werden in der Forstwirtschaft nicht mehr Rückepferde eingesetzt, wenn man so auf nachhaltige Forstwirtschaft setzt. In anderen Bundesländern wird dies vielmehr genutzt, auch in Kombination mit Maschinen (Kölner Verfahren). Dies ist eine sinnvolle Methode für speziell für FSC zertifizierte Wälder wie auch in Freiburg.
Mit freundlichen Grüßen
J. D.

Frage von Jürgen D. am
Thema
Portrait von Edith Sitzmann
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 4 Tage

Sehr geehrter Herr Duddek,

haben Sie vielen Dank für Ihre Frage aus dem Bereich Forstwirtschaft. Grundsätzlich stehen wir der Nutzung von Pferden in der Holzernte positiv gegenüber. Jedoch sind Rückepferde je nach Gelände nicht bei jeder Hangneigung einsetzbar, was in vielen Gegenden in Baden-Württemberg, aufgrund der dortigen Hanglage, der Fall ist.

In Baden-Württemberg werden Rückepferde in der Forstwirtschaft eingesetzt. In den letzten Jahren hat dies sogar wieder mehr Dynamik bekommen, was wir begrüßen. Es gibt allerdings in Baden-Württemberg nicht unendlich viele Unternehmen, die überhaupt noch mit Pferden arbeiten und dies daher als Leistung anbieten können. ForstBW hat leider keine eigenen Pferde. Dem Einsatz von Pferden in der Forstwirtschaft in Baden-Württemberg sind aus den genannten Gründen einfach Grenzen gesetzt.

Die Kombination von Pferden und Maschinen stellt in der Forstwirtschaft eine gute Methode dar, um auch in den von Ihnen angesprochenen Gebieten umweltfreundlich und nachhaltig im Wald zu arbeiten.

Mit freundlichen Grüßen
Edith Sitzmann