Jahrgang
1944
Wohnort
München
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 221: München-West/Mitte

Wahlkreisergebnis: 36,7 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Dr. Hans Peter Uhl

Geboren 1944 in Tübingen
1964 Abitur in Ravensburg

2 Jahre Soldat auf Zeit (Luftwaffe), Reserveoffizier

Studium der Rechtswissenschaft in München, Straßburg und London
mit 1. u. 2. Staatsexamen und Promotion zum Dr. jur.

1975-1987 Jurist in der Bayerischen Finanzverwaltung
1978-1987 Ehrenamtlicher Stadtrat in München
1987-1998 Berufsmäßiger Stadtrat (Kreisverwaltungsreferent): Leiter der Sicherheits- und Ordnungs-, Einwohnermelde-, Straßenverkehrs- und Brandschutzbehörde der Landeshauptstadt München
Seit 1998 als Rechtsanwalt zugelassen
1998 gewählt in den Deutschen Bundestag
2002 und 2005 Wiederwahl als Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis München-West/Mitte

Verheiratet mit Dr. Leonie Uhl, vier Kinder (Max-Ferdinand, Franz-Ludwig, Hans-Leopold, Constantin)

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Dr. Uhl,
Wie stehen Sie und die CSU eigentlich zu einer einheitlichen deutschen grundsichernden Bildungspolitik (ein...

Von: Znep Obaare

Antwort von Dr. Hans Peter Uhl
CSU

(...) Es ist übrigens erstaunlich, wie viele Menschen diesmal von der Briefwahl Gebrauch machen. Ich komme mir schon geradezu als Exot vor, da ich erst klassisch am Wahlsonntag wählen werde. (...)

Sehr geehrter Herr Uhl,
ich habe folgende Fragen an Sie:

1. In München haben nach Mikrozensus 2007 von 1.253.900 Einwohnern 431.000...

Von: Jnyqrzne Ubea

Antwort von Dr. Hans Peter Uhl
CSU

(...) ich kann Ihre Prämisse nicht akzeptieren, dass Zuwanderer als solche ein Problem darstellten. Es geht auch nicht darum, dass die „Identität der bayerischen Landeshauptstadt“ durch einen bestimmten Ausländeranteil gefährdet wäre. (...)

Sehr geehrter Herr Uhl,

leider gibt es hier bei Abgeordnetenwatch offenbar keine passende Kategorie für meine Frage, ich stelle sie daher...

Von: Xney Tens

Antwort von Dr. Hans Peter Uhl
CSU

(...) Wir wissen auch nicht, ob eine Koalitionsmehrheit davon abhängen wird. In Bayern gab es bei einer Bundestagswahl übrigens noch nie Überhangmandate. Ich halte die ganze Diskussion eher für einen Wahlkampftrick der politischen Konkurrenz, um auf den letzten Metern nochmal Stimmung gegen Schwarz-Gelb zu machen. (...)

# Außenpolitik 10Sep2009

Sehr geehrter Herr Dr. Uhl!
.
Warum wird bei Verstößen gegen Völker- und Menschenrechte mit zweierlei Maß gemessen? Mit Argusaugen...

Von: Zrpuguvyq Fpuervore

Antwort von Dr. Hans Peter Uhl
CSU

(...) die Voraussetzungen für eine friedliche und vernünftige Entwicklung sehe ich in der Zweistaatenlösung, in mehr Bewegungsfreiheit für Palästinenser, der Räumung illegaler Siedlungsaußenposten sowie einem Baustopp für neue. In diesem Sinne unterstütze ich die Bundesregierung in ihren Bemühungen auf diplomatischer Ebene. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Uhl,

als Mitglied der Menschenrechtsorganisation Amnesty International würde mich insbesondere Ihre Meinung zu den...

Von: Envare Evpxobea

Antwort von Dr. Hans Peter Uhl
CSU

(...) Dabei muss aber auf europäischer Seite jedenfalls im Einzelfall geprüft werden, ob die eventuell aufzunehmende Person eine Gefahr für die Sicherheit in Deutschland und Europa darstellt. Grundsätzlich hat Deutschland allerdings keine Veranlassung, Inhaftierte aus Guantanamo Bay aufzunehmen. (...)

# Außenpolitik 10Aug2009

Sehr geehrter Herr Dr. Uhl,

halten Sie es für richtig, das für die Besatzung des Schiffes "Hansa Stavanger" nach mehr als drei Monaten...

Von: uryzhg ibyyzref

Antwort von Dr. Hans Peter Uhl
CSU

(...) Lösegeldzahlungen kann man nicht völlig ausschließen. Im Falle von Hansa Stavanger habe auch ich keine Alternative zu Lösegeld gesehen. (...)

%
6 von insgesamt
6 Fragen beantwortet
6 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.