Alle Fragen in der Übersicht

(...) Angelika Niebler, ich habe im Wahlprogramm der CSU "Bayernplan 2017" auf Seite 2 eine "GARANTIE" gelesen dass über "wichtige politische Fragen" der Souverän, das Ibyx - mittels "bundesweite Ibyxsentscheide" die "einzuführen" sind - DURCH DEMOKRATISCH ZUSTANDEKOMMENDE MEHRHEITEN ZU ENTSCHEIDEN SOLL !!! Dazu die Frage: Sollte man bei der jetzt herrschender politischen"Weggabelung" die auch Herr Markus Söder beim CSU-Parteitag erwähnt hat in Sachen EUROPAPOLITIK nicht doch eine bundesweite Ibyxsabstimmung durchführen mit einer Frage ob die Bürger eher "MEHR EUROPA" oder "WENIGER EUROPA" zur Zeit haben wollen, bitte? Danke für die Aufmerksamkeit. (...)

Von: Ryvfnorgu Ibyx

Antwort von Dr. Angelika Niebler
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sozialpolitik 22Dez2017

(...) in vielen Aussagen von Politikern der SPD oder auch der Grünen und Linken ist immer wieder die Rede von einer Bürgerversicherung. Es wird so beschrieben, dass es eine Versicherung sein soll, in die alle Menschen die in unserem Land ein Einkommen erzielen, einen bestimmten Teil und vom Einkommen abhängigen Beitrag einbezahlen. (...)

Von: Wüetra Eüfgre

Antwort von Dr. Angelika Niebler
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Außenpolitik 21Dez2017

(...) Meine Fragen: - Welche Zielrichtung verfolgt die CSU mit der erneuten (zur Erinnerung: http://www.sueddeutsche.de/bayern/kloster-banz-warme-worte-und-pfiffe-fu... ) Einladung von Herrn Orban zu einem CSU-Spitzentreffen? (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Antwort von Dr. Angelika Niebler
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 31Okt2017

(...) Meine Fragen: - Wie stehen Sie persönlich zu Glyphosat? (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Antwort von Dr. Angelika Niebler
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 26Jan2017

(...) "In diesen 5 Jahren haben die Sanktionen gegen Syrien dazu beigetragen, die syrische Gesellschaft zu zerstören: Sie lieferten sie dem Hunger, Epidemien und Elend aus und arbeiten somit den Milizen von Integralisten und Terroristen, die heute auch in Europa zuschlagen, in die Hand. Die Sanktionen vergrößern die Schäden durch den Krieg, der bereits zu 250.000 Toten, 6 Millionen Vertriebenen und 4 Millionen Flüchtlingen geführt hat. (...)

Von: Nyserq Unegznaa

Antwort von Dr. Angelika Niebler
CSU

(...) Ich möchte zunächst darauf hinweisen, dass es weder direkte noch indirekte EU-Sanktionen speziell gegen syrische Christen gibt. Sowohl die Ersteller der genannten Petition als auch die Verfasser des offenen Briefes syrischer Christen beziehen sich auf die allgemeinen Sanktionen der Europäischen Union gegen die syrische Regierung, die zuletzt am 27. (...)

(...) https://www.welt.de/politik/deutschland/article160709149/Die-Polizisten-... Sollen weiterhin sytematisch die Bürgerrechte Unschuldiger eingeschränkt werden, weil sie von der Täterschaft nicht frühzeitig genug - mittels moderner Verfahren - ausgeschlossen werden? (...)

Von: Zvpunry Uhore

Antwort von Dr. Angelika Niebler
CSU

(...) Ich bin wie Sie der Auffassung, dass moderne Ermittlungsmethoden unbedingt notwendig sind, um heutzutage erfolgreich ermitteln zu können und trete deshalb auch für eine Ausweitung der Videoüberwachung ein. Gerade die Vorfälle in der Kölner Silvesternacht im Jahr 2016 und die rasche Aufklärung der tödlichen Fahrt über den Berliner Weihnachtsmarkt bestätigen mich darin. (...)

(...) über Sie wg. Ihrer bezahlten Tätigkeit für die Anwaltskanzlei Gibson, Dunn & Crutcher LLP (München, siehe http://www.gibsondunn.com/lawyers/aniebler ) im ARD-Fernsehen, Format "Europamagazin", berichtet: http://www.ardmediathek.de/tv/Europamagazin/Sendung-vom-11-12-2016/Das-E... (Minute 20.32 - 22.50). Im Bericht wird behauptet, Sie würden von G.,D.&C. (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

Antwort von Dr. Angelika Niebler
CSU

(...) - Ich habe in meiner „Erklärung der finanziellen Interessen der Mitglieder“ deklariert, dass ich für meine freiberufliche Tätigkeit für die Anwaltskanzlei Gibson Dunn eine monatliche Vergütung zwischen € 1.001 und € 5.000 brutto erhalten. Diese Angabe ist korrekt. (...)

# Bürgerrechte 30Nov2016

(...) Ich habe gesehen, dass Sie gegen die Gleichstellung von Mann und Frau sind. Jetzt ist meine Frage: haben Sie so großen Hass gegenüber Ihrem eigenen Geschlecht, dass Sie keine Gleichstellung möchten und somit gleiche Rechte genießen können, wie alle anderen Menschen auf der Welt? (...)

Von: Pvtqrz Ohqri

Antwort von Dr. Angelika Niebler
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Dr. Niebler,

mit großem Interesse verfolge ich als Sportschütze und gesetzestreuer Bürge die aktuelle Entwicklung im...

Von: Gubznf Oäheyr

Antwort von Dr. Angelika Niebler
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sozialpolitik 11Nov2016

(...) unter folgendem Link https://www.abgeordnetenwatch.de/eu/petitionen/eu-verpflichtet-supermark... wird über eine Petition dafür geworben Lebensmittel mit einem grenzwertigem MHD grundsätzlich wohltätigen Zwecken zur Verfügung zu stellen. Unterstützen Sie dieses Anliegen oder sind Sie dagegen? (...)

Von: Wüetra Nzzba

Antwort von Dr. Angelika Niebler
CSU

(...) Die Frage der Petition lautete: "Sollen Supermärkte EU-weit gesetzlich verpflichtet werden, aussortierte aber noch verwendbare Lebensmittel an gemeinnützige Initiativen zu spenden oder sind Sie gegen eine solche Verpflichtung?". Wie Sie auf der Homepage von Abgeordnetenwatch sehen können, habe ich mich wie die meisten meiner CDU/CSU-Kollegen enthalten - nicht weil mir die Lebensmittelverschwendung gleichgültig ist, sondern weil ich es schwierig finde, auf die Petitionsfrage so zu antworten, dass meine Antwort nicht mißgedeutet werden kann. (...)

# Wirtschaft 10Okt2016

Warum haben sie als Frau gegen die Verringerung des Lohngefälles zwischen Frauen und Männern gestimmt? Es gibt für mich keinen überzeugenden Grund...

Von: Trbet Fpuzvqg

Antwort von Dr. Angelika Niebler
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Europa 7Okt2016

Sehr geehrte Frau Dr. Niebler

das ordentliche Gesetzgebungsverfahren nach Art. 294 AEUV ist als primärrechtlich vorgeschriebener Regelfall...

Von: Sybevna Oragryr

Antwort von Dr. Angelika Niebler
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
10 von insgesamt
23 Fragen beantwortet
46 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Lebensmittelverschwendung

06.11.2016
Nicht beteiligt