Dennis Thering
CDU

Frage an Dennis Thering von Cuvyvc Fpuyhzobuz bezüglich Verkehr

05. Februar 2020 - 09:45

Moin Herr Thering,
Wie stehen Sie bzw. die CDU zu einer mittelfristigen Weiterführung der U-Bahnlinie 4 über den Grasbrook hinweg Richtung Wilhelmsburg und Harburg?

Frage von Cuvyvc Fpuyhzobuz
Antwort von Dennis Thering
06. Februar 2020 - 15:28
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 5 Stunden

Hallo Herr Fpuyhzobuz,

vielen Dank für Ihre interessante Frage zum „Rückgrat der Mobilität“ in Hamburg. Das sind aus unserer CDU-Sicht nämlich zweifelsohne die Busse und Bahnen des öffentliches Nahverkehrs. Doch dieses Rückgrat leidet leider seit Jahren. Ein kontinuierlicher, mutiger Ausbau der Schnellbahnkapazitäten ist daher wichtig, um wieder deutlich mehr Menschen zum Umstieg vom eigenen Auto auf die „Öffis“ zu bewegen.

Auch wenn die Diskussionen über verschiedene Erweiterungen des U-Bahnnetzes bisweilen Jahrzehnte zurückreichen, wurde der Senatsbeschluss, die HafenCity per U-Bahn anzubinden, vom ersten Senat „von Beust“ Anfang 2003 gefasst. Aus diesem Beschluss wurde letztlich die heutige U4. Der endgültige Bauvertrag wurde im Juni 2007 von der HOCHBAHN und dem alleinregierenden CDU-Senat unterzeichnet. Die U4 ist also ein Kind der CDU.

Die Verlängerung der U4 als „Sprung über die Elbe“ war zugleich immer Bestandteil unserer Forderungen und Vorstellungen zu diesem Projekt. Zwar wäre die Realisierung um einiges einfacher gewesen, hätten sich alle Kräfte hinter die Olympiabewerbung für 2024 gestellt, weil dann entsprechende Gelder vom Bund längst bereitgestellt worden wären. Nicht zuletzt in unserem Mobilitätskonzept aus dem vergangenen April haben wir uns aber erneut für die Verlängerung der U4 von den Elbbrücken über Wilhelmsburg bis nach Harburg inkl. der Option einer Weiterverlängerung bis Niedersachsen stark gemacht.

Herzliche Grüße

Ihr
Dennis Thering