Delara Burkhardt

| Kandidatin EU
Delara Burkhardt
Frage stellen
Jahrgang
1992
Wohnort
Kiel
Berufliche Qualifikation
Sozialökonomin
Ausgeübte Tätigkeit
Angestellte im Projektmanagement
Liste
Bundesliste, Platz 5
Parlament
EU

EU

Der Austritt eines Mitgliedstaates aus der EU soll erschwert werden.
Position von Delara Burkhardt: Neutral
Die Europäische Union ist so attraktiv, dass sie keine zusätzlichen Hürden für den Austritt braucht.
Die EU muss sicherstellen, dass in Seenot geratene Menschen geborgen werden und europäische Häfen anlaufen dürfen.
Position von Delara Burkhardt: Stimme zu
Die Europäische Union ist auf Basis der Menschenrechte gegründet worden. Sie sind für micht nicht verhandelbar. Deshalb muss jeder Mensch, der vor unserer Küste in Lebensgefahr gerät, gerettet werden.
Es soll eine Mindesthürde für den Einzug ins Europaparlament geben (Sperrklausel).
Position von Delara Burkhardt: Stimme zu
Das Europäische Parlament hat als einzige von den Bürgerinnen und Bürgern direkt gewählte Vertretung eine besondere Bedeutung. Um die wichtigen Aufgaben bei der Gesetzgebung und der Kontrolle der Kommission erfüllen zu können, muss eine Zersplitterung verhindert werden.
Die EU muss die Einhaltung der Pariser Klimaschutzziele in zukünftige Handelsabkommen integrieren.
Position von Delara Burkhardt: Stimme zu
Die erfolgreiche Bekämpfung des Klimawandels ist die Schicksalsfrage der Menschheit. Deshalb muss die Umsetzung der Vereinbarungen von Paris in jeder Verhandlung eine wichtige Rolle spielen.
Sozialleistungen vom deutschen Staat sollten nur Personen mit deutscher Staatsbürgerschaft erhalten.
Position von Delara Burkhardt: Lehne ab
Die EU wurde gegründet, um über Grenzen hinweg zusammenzuarbeiten. Das hat uns in den letzten Jahrzehnten Frieden und Wohlstand gebracht. Deshalb will ich daran festhalten, dass EU-Bürger*innen in allen europäischen Ländern gleich behandelt werden.
Die EU soll eine Steuer auf alle Finanzaktivitäten einführen (Finanztransaktionssteuer).
Position von Delara Burkhardt: Stimme zu
In der Bankenkrise 2008 haben wir die Banken mit vielen Milliarden aus Steuergeldern gerettet. Ich will, dass die Verursacher dieser Krise auch an den Kosten beteiligt werden. Deshalb bin ich für eine Spekulationssteuer.
Die EU soll in den nächsten 20 Jahren keine neuen Mitgliedstaaten aufnehmen.
Position von Delara Burkhardt: Lehne ab
Die Erweiterung der EU bleibt wichtig, weil sie Frieden, Stabilität und Zusammenarbeit in Europa fördert.
Das Europäische Parlament soll künftig Gesetze einbringen können.
Position von Delara Burkhardt: Stimme zu
Die EU soll demokratischer werden. Deshalb muss das direkt gewählte Europaparlament mehr Rechte bekommen. Ich setze mich für ein Gesetzesinitiativrecht ein, sowie für ein gestärktes Untersuchungs-und Kontrollrecht des Parlaments.
Die USA sind kein verlässlicher Partner mehr für die europäische Außen- und Wirtschaftspolitik.
Position von Delara Burkhardt: Lehne ab
Die Beziehungen zwischen der EU und den USA sind seit vielen Jahrzehnten gut. Sie überstehen auch schwierige Phasen.
Innerhalb der EU sollen alle Arbeitgeber ohne Einschränkung Arbeitnehmer*innen suchen dürfen.
Position von Delara Burkhardt: Stimme zu
Die freie Wahl von Arbeitsplätzen in verschiedenen Ländern gehört zu den großen Errungenschaften der EU. Dadurch eröffnen sich neue Möglichkeiten für Arbeitgeber*innen und Beschäftigte.
EU-Subventionen soll es nur für nachhaltige Landwirtschaft geben.
Position von Delara Burkhardt: Stimme zu
Betriebe, die Subventionen von der EU erhalten, sollen soziale, ökologische und arbeitsrechtliche Kriterien einhalten müssen.
Es soll keine einheitlichen europäischen Sozialstandards geben.
Position von Delara Burkhardt: Lehne ab
Europa braucht gemeinsame Standards. So verhindern wir die Ausbeutung von Beschäftigten. Wichtig ist, dass die Standards zur wirtschaftlichen und sozialpolitischen Situation der Mitgliedstaaten passen.
In der Sicherheitspolitik sollen Entscheidungen nicht mehr an Einstimmigkeit gebunden sein.
Position von Delara Burkhardt: Neutral
Grundsätzlich wünsche ich mir, dass die EU ihre Entscheidungen nach dem Mehrheitsprinzip trifft. Dadurch gewinnt sie Handlungsfähigkeit. Das darf aber nicht dazu führen, dass leichtfertiger über Auslandseinsätze entschieden wird. Wir brauchen einen Parlamentsvorbehalt auf europäischer Ebene.
Die Listen für die EU-Wahlen sollen zu gleichen Teilen aus Männern und Frauen bestehen.
Position von Delara Burkhardt: Stimme zu
Bei der Gleichstellung haben wir viele Schritte nach vorn gemacht. Echte Gleichberechtigung gibt es aber erst, wenn Männer und Frauen auch in den Parlamenten gleich vertreten sind. Deshalb bin ich für geschlechtergerechte Wahllisten.
Ein EU-weites Verbot von Einwegplastik ist nicht zielführend.
Position von Delara Burkhardt: Lehne ab
Um die Vermüllung der Ozeane zu stoppen müssen wir die Menge unseres Plastikabfalls drastisch reduzieren. Dafür brauchen wir ein Verbot bestimmter Einwegplastikartikel und müssen Mehrwegsysteme ausbauen.
Auf EU-Ebene soll es eine Digitalsteuer für Konzerne wie Google oder Amazon geben.
Position von Delara Burkhardt: Stimme zu
Die großen Internetkonzerne erwirtschaften in Europa Milliardengewinne. Bei den Steuern bleibt durch viele Tricks und Schlupflöcher nur Kleingeld hängen. Ich will die Digitalsteuer, weil auch die Mega-Konzerne ihren Beitrag zu unserer Gesellschaft leisten sollen.
Zur Vermeidung von innereuropäischem Flugverkehr soll die EU in ein schnelles, europaweites Eisenbahnnetzwerk investieren.
Position von Delara Burkhardt: Stimme zu
Ich bin für Investitionen ins Schienennetz und den ÖPNV, um die Mobilität der Menschen in Europa zu verbessern und gleichzeitig die Umwelt zu schonen.
Die automatisierte Prüfung von Inhalten beim Hochladen ist ein verhältnismäßiges Werkzeug, um Urheberrechtsverletzungen im Internet zu verhindern.
Position von Delara Burkhardt: Lehne ab
Das Internet ist eine großartige Erfindung. Menschen können sich dadurch kreativ austauschen. Upload-Filter gefährden das. Unsere Welt wächst durch das Internet zusammen. Unsere Freiheit muss mitwachsen. Deshalb lehne ich Filter ab.
Alle EU-Abgeordneten müssen ihre Lobby-Aktivitäten öffentlich dokumentieren.
Position von Delara Burkhardt: Stimme zu
Als EU-Abgeordnete vertrete ich die Bürgerinnen und Bürger. Deshalb ist es für mich selbstverständlich, dass ich meine Arbeit offenlege. Dazu gehören auch Kontakte mit Interessenvertreterinnen und Interessenvertretern.
Es ist richtig, dass westeuropäische Staaten Gas über eine Ostsee-Pipeline direkt von Russland beziehen (Nord Stream 2).
Position von Delara Burkhardt: Neutral
Frieden in Europa ist nur mit und nicht gegen Russland möglich. Wirtschaftliche Kontakte können im Sinne von “Wandel durch Annäherung” dazu beitragen, den Frieden zu bewahren. Gleichzeitig darf ein solches Projekt nicht gegen anderen europäische Staaten schaden.
Europäische Unternehmen sollen bei öffentlichen Ausschreibungen Vorrang haben.
Position von Delara Burkhardt: Neutral
Mir ist wichtig, dass die Unternehmen mit den besten Arbeitsbedingungen, guten Löhnen und hohen Umweltstandards bei Ausschreibungen Vorrang haben.
Zum 18. Geburtstag sollen alle EU-Bürger*innen ein kostenloses Interrailticket erhalten.
Position von Delara Burkhardt: Neutral
Alle Jugendlichen sollen Europa entdecken können, egal wieviel Geld ihre Eltern haben. Ein Ticket deckt aber leider noch nicht die Kosten eines Trips durch Europa. Deshalb fordere ich mehr Geld für Projekte wie Erasmus+ und, dass es für mehr Jugendliche, vor allem Nicht-Studierende, geöffnet wird.

Die politischen Ziele von Delara Burkhardt

Die Zukunft Europas steht am Scheideweg. Gewinnen die Rechten die Oberhand und führen uns zurück in den Nationalstaat? Oder geben wir Europa neuen Schwung, eine neue Vision und endlich Antwort auf die drängenden Fragen unserer Zeit?

Zur Wahrheit gehört nämlich: Wir, die wir für Europa werben, haben ein gigantisches Problem. Niemand kann erklären, warum die EU über Nacht Milliarden für Banken mobilisieren kann, aber nach wie vor 125 Millionen Menschen in Europa in Armut leben. Niemand kann erklären, warum es möglich ist, dass Großkonzerne in unserem Europa weniger Steuern zahlen als ein kleiner Inhabergeführter Buchhandel. 

Und niemand kann erklären, warum Woche für Woche Dutzende Menschen auf der Suche nach Sicherheit, Frieden oder einem besseren Leben, im Mittelmeer ertrinken müssen.

Deshalb reicht es nicht, wenn wir jetzt wieder Europa-Fahnen-schwenkend für das beste Friedensprojekt aller Zeiten werben. Es geht nicht allein um die Frage, ob man für oder gegen Europa ist. Es geht darum, für das richtige Europa zu sein! In Europa muss sich einiges ändern. Ich werde Teil dieser Veränderung sein!

Hier steht mehr zu meinen konkreten Zielen: https://www.delara-burkhardt.eu/meine-themen/

Über Delara Burkhardt

Delara Burkhardt ist 26 und lebt in Kiel. Bevor sie in einer Hamburger Kommunikationsagentur gearbeitet hat, studierte sie Politik und Sozialökonomie. Von Norddeutschland aus will sich die stellevertretende Bundesvorsitzende der Jusos jetzt auf den Weg ins Europaparlament machen. Im Gepäck hat sie die Themen, die ihr besonders wichtig sind: Asyl und Nachhaltigkeit.

Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 19Mai2019

In unserer von Klimawandel und Artensterben gekennzeichneten Zeit, mit der Aussicht, dass viele EU Staaten die Pariser Klimaziele nicht erreichen werden, muss jede Gelegenheit ergriffen werden, nachhaltigen, umweltschonenden Konsum zu fördern. (...)

Von: Nfgevq Prpu

Antwort von Delara Burkhardt
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) werden Sie sich für die Erhöhung der finanzielen Unterstützung von in der Bildung und Forschung noch nicht so stark entwickelten EU-Mitgliedsländer einsetzen und unterstützen Sie die starke Weiterentwicklung von Schüler- und Studentenaustausch? (...)

Von: Znguvnf Gunyurvz

Antwort von Delara Burkhardt
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Burkhardt,

als Mitglied der Arbeitsgruppe Penzberg-Pfaffenwinkel der Kinderhilfsorganisation terre des hommes möchte ich...

Von: Hjr Ureeznaa

Antwort von Delara Burkhardt
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 21Apr2019

(...)

Von: Zvpunry Jreare

Antwort von Delara Burkhardt
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
0 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
0 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.