Frage an Dagmar Freitag von Znevb Vpxreg bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

11. März 2019 - 10:48

Sehr geehrte Frau Freitag,

vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort. Wenn doch die Bundesländer keine Änderung wünschen, stellt sich die Frage warum Hamburg und Bremen dort keine Zahlungen mehr leisten? Zudem werden in den nächsten Jahren die Bürger die einer der beiden großen Konfessionen angehören nicht mehr die Mehrheit der Gesellschaft bilden. Wie wollen dann Politik an der Mehrheit der Gesellschaft vorbei machen? Immerhin ist in Artikel 140 unseres Grundgesetzes die Forderung aus dem Weimarer Grundgesetz wieder mit übernommen worden.
Sind denn in den über 200 Jahre alten Verträgen nicht alle Forderungen bereits beglichen worden? Wenn ich da richtig informiert bin sollten doch damals die Regenten alimentiert werden. Auf Lebenszeit wohlgemerkt und nicht in alle Ewigkeit.

Das irgendjemand oder irgendeine Institution auf unberechtigte Zahlung freiwillig verzichtet, halte ich für ausgeschlossen.

Mit freundlichen Grüßen

Znevb Vpxreg

Frage von Znevb Vpxreg
Antwort von Dagmar Freitag
11. März 2019 - 11:36
Zeit bis zur Antwort: 47 Minuten 53 Sekunden

Sehr geehrter Herr Vpxreg,

ich beantworte grundsätzlich alle Fragen, die mir auf Abgeordnetenwatch gestellt werden. Das heißt aber nicht zwingend, dass jede(r) Fragesteller(in) auch immer mit der Antwort zufrieden ist. Für einen regelmäßigen Gedankenaustausch ist diese Plattform nach meinem Verständnis jedoch nicht gedacht.
Für weitere Nachfragen in dieser Angelegenheit wenden Sie sich bitte an mein Abgeordnetenbüro.

Mit freundlichen Grüßen

Dagmar Freitag MdB