Fragen und Antworten

Frage an
Astrid Mannes
CDU

(...) Wie kann man dies verhindern bzw. wenigstens so ausgestalten, dass die Rechte der Bürger in diesen Gesetzesentwurf einfließen (Ethikrat/Expertenrat/Parlament/Bürgerbeteiligung) und dieses Instrument nicht dauerhaft ge- und missbraucht wird? (...)

Recht
29. März 2020

wir erleben gerade eine absolute Ausnahmesituation: Eine Pandemie mit Auswirkungen, wie wir sie in Deutschland kaum erlebt haben. Schauen wir uns die Lage in Italien und Spanien an, wo jeden Tag bis zu 1.000 Menschen sterben, dann wissen wir, dass wir unseren kleinen zeitlichen Vorsprung gut nutzen müssen, um eine solche Situation in Deutschland zu vermeiden.

Frage an
Astrid Mannes
CDU

(...) Mich interessiert, was aus Ihrer Sicht gegen ein Tempolimit auf Autobahnen spricht. Wenn man Umwelt-/Klimaschutz ernst meint, ist das ein wirksamer Hebel. (...)

Umwelt
03. November 2019

(...) Zudem ist davon auszugehen, dass mit einer wachsenden Zahl von Elektrofahrzeugen die durchschnittliche Geschwindigkeit auf Autobahnen weiter sinkt, da die beschränkte Reichweite batterieelektrischer Fahrzeuge zu einer effizienten Fahrweise motiviert. Daher sehen wir keine Notwendigkeit für ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Kunde Aktivität Absteigend sortieren Datum/ Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Landkreis Darmstadt-Dieburg
Darmstadt
Deutschland
Mitglied des Kreistages
Staat und Verwaltung
24.10.2017

Über Astrid Mannes

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Magister in den Fächern Geschichte, Politikwissenschaft und Öffentliches Recht
Geburtsjahr
1967

Astrid Mannes schreibt über sich selbst:

Geboren 1967 in Hilden/Rheinland
Schule und Ausbildung:

    1986 Abitur am Helmholtz-Gymnasium Hilden
    1986 - 1990 Magisterstudiengang in den Fächern Geschichte, Politikwissenschaft und Öffentliches Recht
    2003 - 2004 Ausbildung als geprüfte Personalreferentin
    2005 Promotion im Fach Geschichte

Beruflicher Werdegang (die wichtigsten beruflichen Stationen):

    1991 / 92 Bund der Vertriebenen, zuständig für Grundsatzfragen
    1992 - 2000 Referentin bzw. Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bundestag
    2001 - 2003 Pressereferentin des Deutschen Didacta Verbandes
    2004 - 2007 Angestellte der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Dekanat Ried.
    Aufgabenbereich Verwaltung, dann Gesellschaftliche Verantwortung
    Seit November 2007 Bürgermeisterin der Gemeinde Mühltal

Politische Stationen (derzeitige Ämter und Funktionen):

Mitglied des CDU-Vorstandes Mühltal
Mitglied des CDU-Kreisvorstandes Darmstadt-Dieburg
Mitglied des CDU-Bezirksvorstandes Südhessen
Mitglied des Kreistages Darmstadt-Dieburg
Mitglied des Präsidiums des Hessischen Städte- und Gemeindebundes
Ehrenamtliche Richterin beim Arbeitsgericht Darmstadt

Hobbies:

    Fotografie
    Wandern
    Kochen
    Klavierspielen

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bundestag
2017 - heute

Fraktion: CDU/CSU
Eingezogen über den Wahlkreis: Darmstadt
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Darmstadt
Wahlkreisergebnis:
30,70 %
Wahlliste:
Landesliste Hessen
Listenposition:
12

Kandidatin Bundestag
2017

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Darmstadt
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Darmstadt
Wahlkreisergebnis:
30,70 %
Wahlliste:
Landesliste Hessen
Listenposition:
12