Dr. Astrid Mannes

| Abgeordnete Bundestag
Dr. Astrid Mannes
Frage stellen
Jahrgang
1967
Wohnort
Darmstadt
Berufliche Qualifikation
Magister in den Fächern Geschichte, Politikwissenschaft und Öffentliches Recht
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 186: Darmstadt

Wahlkreisergebnis: 30,7 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Hessen, Platz 12
Parlament
Bundestag

Die politischen Ziele von Dr. Astrid Mannes

Meine Themen

Nah bei den Menschen!
Für mich ist es wichtig, vor Ort präsent zu sein. Ich möchte viel im Wahlkreis unterwegs und damit sichtbar und ansprechbar für die Menschen sein. Mir ist es wichtig, die Sorgen und Fragen der Menschen aufzunehmen.

  • Daher ist mir der enge Austausch mit den Kommunal- und Landespolitikern vor Ort wichtig; denn gute Politik funktioniert nur im Dialog, im Miteinander.
  • Daher will ich auch in Berlin versuchen, Schwerpunkte dort zu setzen, wo sie der Region gut dienen.

Inhaltliche Schwerpunkte für den Wahlkreis setzen!
Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung sind wichtige Bereiche für die Region Darmstadt und Darmstadt-Dieburg. Die Stärkung der Inneren Sicherheit wird bundesweit ein zentrales Thema bleiben.

  • Daher möchte ich als Vermittlerin der verschiedenen Interessen alle Akteure an den gemeinsamen Tisch holen, um sachlich das Für und Wider der verschiedenen möglichen ICE- und Güterverkehrstrassenführungen zu diskutieren und abzuwägen. Der ICE-Halt in Darmstadt ist ein wichtiger Faktor für die gesamte Region.
  •  Daher werde ich mich für die weitere Förderung in die „Technik- und Wissenschaftsregion Darmstadt“ und den Ausbau der „Industrie 4.0“ einsetzen.

Kommunen stärker fördern!
Wenn man zehn Jahre lang Bürgermeisterin ist, schlägt das Herz für die kommunale Ebene. Und das würde sich mit meinem Einzug in den Deutschen Bundestag auch nicht ändern. Mein Herz wird auch weiterhin für die kommunale Ebene schlagen.

  • Daher muss jede Entscheidung in Berlin auf ihre Auswirkungen auf der kommunalen Ebene untersucht werden.
  • Daher dürfen wir unsere Kommunen nicht finanziell ausbluten lassen und der Bund muss seine finanzielle Förderung (u. a. im Bereich der Kinderbetreuung) ausbauen!

Ehrenamt und Vereine stärken!
Deutschlands Stärke sind die vielen Ehrenamtlichen, die sich in Vereinen, in den Kirchen, der Flüchtlingsarbeit, den Rettungsdiensten und anderweitig engagieren.  Ohne sie stünden wir in Deutschland nicht so gut da.

  • Daher stehe ich für eine stärke Anerkennung des Ehrenamtes und werde mich für eine Reduzierung der Bürokratie zu Lasten der Vereine einsetzen. Vereine müssen sich hauptsächlich um ihre Mitglieder und ihren Vereinszweck kümmern können.
  • Daher unterstütze ich auch die vielen Integrationsprojekte der Vereine. Die Flüchtlingshelfer wie auch die Vereine leisten einen großartigen Beitrag zur Integration. Schneller als z. B. im Fußballverein finden die jungen Asylbewerber kaum Anschluss und Kontakt. Dies gilt aber auch für alle anderen Bevölkerungsgruppen, die zuziehen und in Vereinen eine neue Heimat finden.

Meine Prinzipien – warum CDU?
Mit Populismus löst man keine Probleme. Unsere Antwort auf den zunehmenden Populismus von links und rechts muss daher weiterhin die stabile Politik der wirtschaftlichen Vernunft und der sozialen Verantwortung sein. Dafür steht die CDU und dafür stehe ich!
Die Christlich-Demokratische Union ist die Partei, die sich zum Christentum und damit zum christlichen Menschenbild und seinen Werten bekennt. Genau aus diesem Grunde ist die CDU meine politische Heimat.

Über Dr. Astrid Mannes

Geboren 1967 in Hilden/Rheinland, ledig

Schule und Ausbildung:

  •     1986 Abitur am Helmholtz-Gymnasium Hilden
  •     1986 - 1990 Magisterstudiengang in den Fächern Geschichte, Politikwissenschaft und Öffentliches Recht
  •     2003 - 2004 Ausbildung als geprüfte Personalreferentin
  •     2005 Promotion im Fach Geschichte

Beruflicher Werdegang (die wichtigsten beruflichen Stationen):

  •     1991 / 92 Bund der Vertriebenen, zuständig für Grundsatzfragen
  •     1992 - 2000 Referentin bzw. Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bundestag
  •     2001 - 2003 Pressereferentin des Deutschen Didacta Verbandes
  •     2004 - 2007 Angestellte der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Dekanat Ried.
  •     Aufgabenbereich Verwaltung, dann Gesellschaftliche Verantwortung
  •     Seit November 2007 Bürgermeisterin der Gemeinde Mühltal

Politische Stationen (derzeitige Ämter und Funktionen):

  • Mitglied des CDU-Vorstandes Mühltal
  • Mitglied des CDU-Kreisvorstandes Darmstadt-Dieburg
  • Mitglied des CDU-Bezirksvorstandes Südhessen
  • Mitglied des Kreistages Darmstadt-Dieburg
  • Mitglied des Präsidiums des Hessischen Städte- und Gemeindebundes
  • Ehrenamtliche Richterin beim Arbeitsgericht Darmstadt

Hobbies:

  •     Fotografie
  •     Wandern
  •     Kochen
  •     Klavierspielen
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 18Juli2019

Wie bewerten Sie das Klimaabkommen von Kattowitz?

Von: Fnenu Evpugre

Antwort von Dr. Astrid Mannes
CDU

(...) Das Abkommen, das im Dezember 2018 in Kattowitz in Polen getroffen wurde, war das Ergebnis einer ehrgeizigen Agenda, in welcher Deutschland eindeutig als eines der Vorreiter-Länder im Klimaschutz aufgetreten ist. (...) Industrieländer müssen seit dem Pariser Klimaabkommen 2015 ab 2020 jährlich 100 Milliarden Dollar für den Kampf gegen die Erderwärmung in armen Staaten bereitstellen. (...)

# Internationales 10Juli2019

(...) Haben Sie eine Idee was gegen das Ertrinken der Flüchtlinge im Mittelmeer konkret (!) unternommen werden kann? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Dr. Astrid Mannes
CDU

(...) Wir werden die Flüchtlingsströme nach Europa und damit die gefährlichen, oft tödlichen Überfahren übers Meer nur beenden, indem wir die Fluchtursachen inFluchtursachen us denen die Flüchtlinge kommen, bekämpfen. Dazu bedarf es eines Paradigmenwechsels in unserem Handeln. (...)

Was tun Sie gegen die politisch motivierte Festnahme der Sea Watch 3 Kapitänin Carola Rackete?

Von: Wna Xvepuare

Antwort von Dr. Astrid Mannes
CDU

(...) Die Bundesregierung setzt sich daher dafür ein, die Seenotrettung europäisch zu regeln. Die Verhaftung der Kapitänin erfolgte in Italien nach dem Einfahren in italienisches Hoheitsgebiet. Die Angelegenheit ist daher keine des Deutschen Bundestages, sondern rechtlich eine italienische, ggf. (...)

# Gesundheit 22Juni2019

(...)

Von: Qe. Puevfgvna Hqr

Antwort von Dr. Astrid Mannes
CDU

(...)

(...) Wie stehen Sie grundsätzlich zu einer Zusammenarbeit mit der AfD, sowohl Kommunal als auch auf Landes- und Bundesebene?

Von: Puevfgbcu Oretbvag

Antwort von Dr. Astrid Mannes
CDU

(...)

# Gesundheit 5Juni2019

(...) wie stehen Sie zum Thema Organspende und der von Bundesgesundheitsminister Spahn angestrebten Widerspruchslösung? (...)

Von: Zvpunry Cnhy

Antwort von Dr. Astrid Mannes
CDU

(...) Ein Mensch muss selber verfügen, ob er seine Organe spenden möchte. Ich möchte die Organspende als eine bewusste und freiwillige Entscheidung beibehalten. Diese Entscheidung darf nicht durch den Staat erzwungen werden. (...)

# Gesundheit 17Mai2019

(...)

Von: Zvpunryn Obetre

Antwort von Dr. Astrid Mannes
CDU

(...) Es ist wichtig, dass wir ausreichend viele Krankenhäuser und Kliniken haben, um eine wohnortnahe gute medizinische Versorgung sicherzustellen. Dabei kommt es nicht darauf an, wer die Häuser führt. (...)

# Gesundheit 13Mai2019

(...) haben Sie einen Organspendeausweis bzw. würden Sie selbst nach dem Tod Organe spenden? (...)

Von: Ebys Uryyre

Antwort von Dr. Astrid Mannes
CDU

(...) Ja! Ich habe seit Jahren einen Organspendeausweis und bin auch als Knochenmarkspenderin registriert. Als Bürgermeisterin habe ich das Thema aktiv in meiner Gemeinde angesprochen, um die Menschen anzuregen, sich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. (...)

# Arbeit 29Apr2019

(...) das Renteneintrittsalter steigt ja bekanntlich aber was machen Personen, die krankheitsbedingt in Frührente gehen müssen und dadurch sehr geringe Rentenbezüge zu erwarten haben? (...)

Von: Hgn Fpuzüqqrevpu

Antwort von Dr. Astrid Mannes
CDU

(...)

(...) bitte teilen Sie mir mit, wie Sie bei der Wahl der AfD Abgeordneten Harder-Kühnel zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages abgestimmt haben. Konkret: Haben Sie dem Antrag, die Abgeordnete Harder-Kühnel zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages zu wählen zugestimmt, oder haben Sie den Antrag abgelehnt? (...)

Von: Gubznf Onpuznaa

Antwort von Dr. Astrid Mannes
CDU

(...) eine Christdemokratin tut sich immer schwer damit, ein Parteimitglied der AfD oder der Linken zu wählen. (...)

# Finanzen 27März2019

(...) Daher möchte ich Sie bitten im Finanzministerium anzufragen, warum dieser Bruch in der Zulagengewährung vorhanden ist und entsprechende Maßnahmen anzustoßen, um die Kontinuität und die Rechtssicherheit wieder herzustellen. (...)

Von: Hqb Fgbex

Antwort von Dr. Astrid Mannes
CDU

(...) März 2019, die Sie sehr konkret zu der Zulagengewährung Ihres Riester-Vertrages haben. Ich habe mit den Fachreferenten der Arbeitsgruppe Finanzen meiner Fraktion Rücksprache gehalten. Wir haben Ihre Frage an das Bundesfinanzministerium weitergeleitet. (...)

# Integration 25Feb2019

(...) Hallo Frau Dr. Mannes, was ist Ihre Meinung zur Einstufung der Mahgreb-Staaten als sichere Herkunftsländer?

Von: Yvfn Qöeera

Antwort von Dr. Astrid Mannes
CDU

(...) Die vom Deutschen Bundestag bereits beschlossene Einstufung von Algerien, Tunesien, Marokko und Georgien als sichere Herkunftsstaaten sollte die vielen unbegründeten Verfahren beschleunigen und damit unser Asylsystem entlasten. Zudem hätten wir damit auch ein klares Zeichen an die Menschen in den Herkunftsländern setzen können, dass sich die illegale Migration nach Deutschland aus anderen als humanitären Gründen nicht lohnt. (...)

%
18 von insgesamt
18 Fragen beantwortet
43 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Landkreis Darmstadt-Dieburg Darmstadt Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung