Fragen und Antworten

Hamburg 2015 - 2020
Portrait von Arno Münster
Frage an
Arno Münster
SPD
Hamburg 2015 - 2020
Portrait von Arno Münster
Frage an
Arno Münster
SPD

Abstimmverhalten

Über Arno Münster

Ausgeübte Tätigkeit
MdHB
Berufliche Qualifikation
Hafenfacharbeiter / Lademeister
Geburtsjahr
1956

Arno Münster schreibt über sich selbst:

Portrait von Arno Münster

Ich wurde 1956 in Ottensen geboren und wohne in Altona-Altstadt. Ich bin verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn. Als Hafenfacharbeiter bin ich seit 1976 bei der HHLA beschäftigt.
Im Jahre 2008 wurde ich erstmalig als Wahlkreisabgeordneter in die Hamburgische Bürgerschaft gewählt, davor war ich 18 Jahre lang für die Altonaer SPD Mitglied in der Altonaer Bezirksversammlung, davon lange Zeit im Bau- und Planungsausschuss.
In dieser Legislaturperiode bin ich erneut Mitglied im Wirtschaftsausschuss (genauer gesagt dem Ausschuss für Wirtschaft, Innovationen und Medien). Dieser befasst sich nicht nur mit der maritimen Wirtschaft und der Entwicklung des Hamburger Hafens inklusive Elbvertiefung, sondern auch mit den Themen Industriepolitik, Agrar- und Landwirtschaft, Mittelstandsförderung, Start-Ups, Handwerk, Entwicklung des Luftfahrtstandorts Hamburg, Tourismus, Handel, Finanzwirtschaft, Medienstandort, Rundrfunkstaatsverträge, Dienstleistungen sowie mit der Entwicklung in der Metropolregion Hamburg.
Darüber hinaus bin ich als Altonas Abgeordneter im Eingabenausschuss aktiv. Dieser ist der einzige Ausschuss der Bürgerschaft, der ständig direkt in Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern steht. Durch Ihre Eingaben erfahren die Abgeordneten auf direktem Weg, welche gesetzlichen Regelungen sich im Einzelfall nicht bewähren und was ihre Wählerinnen und Wähler auf dem Herzen haben.
Des Weiteren bin ich in dieser Wahlperiode erneut Beisitzer im Fraktionsvorstand der SPD-Bürgerschaftsfraktion.
Ich war über 6 Jahre innenpolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion mit den Themen Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Verfassungsschutz, Erstaufnahmen von Flüchtlingen und Hochwasserschutz. In dieser Eigenschaft war ich auch Mitglied im parlamentarischen Kontrollausschuss sowie in der G10-Kommission.
Im vergangenen Jahr war auch Mitglied im Sonderausschuss zur Aufarbeitung der Gewaltexzesse rund um den G20-Gipfel.
Darüber hinaus bin ich Mitglied im Kreisvorstand der SPD Altona sowie im Distriktsvorstand der SPD Altona-Altstadt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Hamburg Wahl 2020

Angetreten für: SPD
Wahlliste: Landesliste
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
33

Politische Ziele

Ich weiß, was richtiges Arbeiten bedeutet: Nach meiner Schulzeit in der Volksschule Bleickenallee habe ich 1976 als einfacher Hafenarbeiter bei der HHLA begonnen - und habe mich in den kommenden Jahrzehnten als Lademeister und Leiter der Stabsabteilung Arbeitsschutzmanagement hochgearbeitet. Als Konzernbetriebsrat habe ich zu Zeiten der CDU-Regierung mit den Beschäftigten erfolgreich gegen die Privatisierung des Hafens gekämpft. 18 Jahre war ich als Altonaer Bezirksabgeordneter im Bereich von Bau- und Stadtentwicklungspolitik tätig und kenne daher Altonas Entwicklung und deren politische Hintergründe wie meine Westentasche. Seit 2008 bin ich Ihr direkt gewählter Abgeordneter in der Hamburgischen Bürgerschaft, wo ich im Fraktionsvorstand nahezu alle Hamburger Politikbereiche aus 1. Hand verfolge. Zusammen mit meinen Altonaer Fraktionskollegen konnte ich in den letzten Jahren viele Projekte vor Ort fördern, wie z.B. die Sanierungsmittel für die FABRIK sowie das Altonaer Museum in Ottensen, die DLRG-Rettungsstation am Wittenbergener Elbstrand, die Instandsetzung der Viktoria-Kaserne in Altona-Nord oder die neue Landstromanlage am Altonaer Kreuzfahrtterminal. Als langjähriger innenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion habe ich mich um die Verbesserung der Ausstattung und mehr Personal bei Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste eingesetzt. Im Eingabenausschuss helfe ich bei der Lösung bei Problemen mit der Hamburger Verwaltung. Im Wirtschaftsausschuss kann ich mich meinem Herzensanliegen widmen: Der Entwicklung unseres Hamburger Hafens, die ich beruflich seit Jahrzehnten verfolge. Dieser ist nicht nur ein Teil der Hamburgischen Geschichte und Tourismusmagnet, sondern der Motor unserer Wirtschaft und des Wohlstandes unserer Stadt. Zehntausende arbeiten im Hamburger Hafen, zählt man das davon zuarbeitende Umfeld hinzu, kommen wir auf mehrere Hunderttausend. Für diese Menschen und den Hafen will ich mich weiter einsetzen! Auf Platz 33 auf der Landesliste: 5 Stimmen für den Hamburger Hafen = 5 Stimmen für Arno Münster 

Abgeordneter Hamburg 2015 - 2020

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Altona
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Altona
Wahlkreisergebnis
6,80 %

Kandidat Hamburg Wahl 2015

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Altona
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Altona
Wahlkreisergebnis
6,80 %

Abgeordneter Hamburg 2011 - 2015

Kandidat Hamburg Wahl 2011

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Altona
Wahlkreis
Altona

Abgeordneter Hamburg 2008 - 2011

Fraktion: SPD
Wahlkreis: Altona
Wahlkreis
Altona
Listenposition
13

Kandidat Hamburg Wahl 2008

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Altona
Wahlkreis
Altona
Listenposition
13