Jahrgang
1971
Wohnort
Dornstadt
Berufliche Qualifikation
Polizeihauptkommissar, Diplom-Verwaltungswirt Polizei (FH); Magister Artium (M. A.) in Politikwissenschaft, Geschichte und Rechtswissenschaften; International Master (M. A.) in Criminal Justice, Governance and Police Science
Wahlkreis

Wahlkreis 291: Ulm

Wahlkreisergebnis: 0,8 %

Parlament
Bundestag 2013-2017

Die politischen Ziele von Andreas Beier

Die Mehrheit der Deutschen ist für Volksentscheide, seit 1998 arbeite ich für deren bundesweite Einführung und auch für demokratischere Wahlen, für die Direktwahl des Bundespräsidenten sowie für die politische Bildung in Deutschland. 2001 kam die Arbeit für unsere Bürgerrechte hinzu. Den Menschen wurden diese Themen wichtiger, daher verbesserte sich bei allen Bundestagswahlen immer mein Wahlergebnis.

Seit gut 25 Jahren arbeite ich als Polizist - die gesellschaftlichen Veränderungen in Deutschland habe ich dabei täglich miterlebt. Und: Meine Politik ist sachorientiert, nicht Selbstinszenierung und Schuldzuweisungen stehen im Mittelpunkt, sondern die Probleme der Menschen, realistische Lösungen und konstruktive Kritik. Ich bin dabei nur einer unter vielen Millionen Menschen in Deutschland, die sich in Vereinen, in Verbänden, im Internet, in der Politik oder bei friedlichen Demonstrationen für die Rechte der Menschen und für eine bürgernahe Demokratie einsetzen.

Über Andreas Beier

Meinen Lebenslauf finden Sie hier:

andreas-beier.de

Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 15Sep2013

Hallo Herr Beier!

Beim Thema Umweltschutz haben sie andere Ansichten als die anderen und sie äußern sich kritisch zu den bestehenden...

Von: Xbeq Ebtre

Antwort von Andreas Beier
Einzelbewerber

(...) Die letzten Jahre wurde zwar nachgebessert, aber das Erneuerbare-Energien-Gesetz ist für die Privatverbraucher nicht die alleinige Lösung. Und: "Die alleinige Konzentration auf erneuerbare Energien ist der falsche Weg. (...)

Hallo Herr Beier,

gestern habe ich einen Artikel über die zunehmende Jugendgewalt gelesen. Wie ist ihre Meinung als Fachmann dazu? Bekommen...

Von: Fbawn Boreayrvgare

Antwort von Andreas Beier
Einzelbewerber

(...) Nicht nur bei Jugendlichen ist in Teilen eine Verrohung feststellbar, auch in grausamen Kinofilmen oder in Büchern über brutale und kranke Serienmörder oder in den Nachrichten und Fernsehberichten ist dies beispielsweise der Fall, und Gewalt kann schließlich auch auf verbale Art und Weise zunehmen, wie dies in der Politik der Fall ist. Das bedeutet aber nicht, dass alle Jugendlichen gewalttätiger werden, die Anzahl der schweren Körperverletzungen hat aber beispielsweise die letzten Jahre zugenommen. (...)

Hallo, Herr Beier,

bei These 1 ist nicht klar, wie es mit den freiheitsrechten im internet aussieht bei Straftaten? Bei friedlichen Bürgern...

Von: Revx Firafba-Tebroare

Antwort von Andreas Beier
Einzelbewerber

(...) die Freiheit im Internet hört dann auf, wenn Straftaten verübt werden oder andere Menschen (wie Politiker oder Prominente) lächerlich gemacht oder beleidigt werden. Es ist schlimm, wie die Parteien und deren Vertreter/innen im Internet miteinander umgehen, sich gegenseitig beleidigen, beschimpfen, lächerlich machen, diffamieren, verunglimpfen, usw. (...)

Guten Tag, Herr Beier!

Ich habe mich über Parteien und parteilose Bewerber informiert. Neben ihnen gibt es auch andere sehr interessante...

Von: Naxr Onqre

Antwort von Andreas Beier
Einzelbewerber

(...) neue Denkweisen und Lösungen für unsere zahlreichen Probleme können im Bundestag beim Rede- und Fragerecht, in den Ausschüssen und Arbeitskreisen nur von unabhängigen Abgeordneten kommen, so ähnlich formulierte es auch Wolfgang NesKovic, der unabhängige Direktkandidat in der Lausitz. Die Unabhängigkeit der Abgeordneten gemäß unserem Grundgesetz ist schon lange nicht mehr gewährleistet - Fraktionsdisziplin und Fraktionszwang sind Alltag. Und wer sich nicht daran hält, bekommt bei der nächsten Wahl keinen sicheren Landeslistenplatz mehr oder wird im Wahlkreis nicht mehr aufgestellt. (...)

# Wirtschaft 10Sep2013

Lieber Herr Beier,

was muss aus ihrer Sicht wirtschaftspolitisch im Ulmer Wahlkreis gemacht werden. Gibt es ein oder zwei Projekte, die sie...

Von: Fvevnab Oreauneq

Antwort von Andreas Beier
Einzelbewerber

(...) 1. Wichtig ist im Wahlkreis Ulm der weitere Ausbau der Wissenschaftsstadt Ulm sowie der dortigen Arbeitsplätze in Zukunftstechnologien durch Fördermittel und für die Sicherung der traditionellen Wirtschaftsbereiche - wie dem verarbeitenden Gewerbe, dem Handel, dem Gesundheitswesen oder dem Bau durch Einzelprojekte. Jeder Wahlkreis hat bestimmte (in der Regel mehrere) wirtschaftliche Schwerpunkte, von denen der Großteil der Arbeitsplätze abhängt. (...)

Lieber Herr Beier,

auf ihrem webauftritt konnte man nachlesen, dass die Briefwählerstimmen im Wahlkreis Ulm bei der letzten Wahl deutlich...

Von: Fvevnab Oreauneq

Antwort von Andreas Beier
Einzelbewerber

(...) Bei der Briefwahl haben Sie die Möglichkeit Ihre Entscheidungen für Ihre Erststimme und für die Zweitstimme in Ruhe zu überdenken. Die Briefwahl ist eine gute demokratische Möglichkeit, seine politische Meinung zu äußern und besser als zu resignieren (z. (...)

# Finanzen 3Sep2013

Guten Tag, Herr Beier!

Warum erfolgen Parteispenden von Unternehmen nie grundlos? Frage 4 haben sie so beantwortet.

Herzliche Grüße...

Von: Naxr Onqre

Antwort von Andreas Beier
Einzelbewerber

(...) 3. Der Grund ist aber, dass durch Parteispenden Unternehmen auf die jeweilige/n Partei/en Einfluss nehmen, damit diese Gesetze verabschieden, die den Unternehmen helfen bzw. einen Vorteil gegenüber Konkurrenten bringen. (...)

# Arbeit 31Aug2013

Geben Sie hier Ihre Frage ein.

Sehr geehrter Herr Beier

Sie haben offen und ehrlich geantwortet. Alle Beispiele habe ich genau...

Von: Evpuneq Xreore

Antwort von Andreas Beier
Einzelbewerber

(...) Bei der Einführung eines Mindestlohnes, der in bestimmten Branchen nicht gezahlt werden kann, werden Unternehmer diese Vorgehensweise praktizieren lassen: Die Mitarbeiter müssen länger arbeiten, so dass diese im Grunde zwar mehr verdienen (nämlich ihren Mindestlohn) aber der Stundenlohn aufgrund der tatsächlichen Gesamtwochenarbeitzeit nur unwesentlich steigt. Infolgedessen bleibt das Einkommen nahezu gleich, die Arbeitsbelastung steigt aber. (...)

# Sicherheit 28Aug2013

Zum Thema Kriege bzw. Sicherheit

Hallo Herr Beier!

Auf ihrer Internetseite habe ich eine Äußerung zum Irakkrieg gesehen. Wie...

Von: Ebtre Xbeq

Antwort von Andreas Beier
Einzelbewerber

(...) Deutschland darf sich nicht am Syrienkrieg beteiligen, denn die negativen Auswirkungen sind nicht absehbar. (...)

Hallo Herr Beier,

danke sage ich für ihre Antwort. Noch eine Frage habe ich. Sie sagten einmal, wir brauchen weniger Bundesländer. Wie ist...

Von: Fbawn Boreayrvgare

Antwort von Andreas Beier
Einzelbewerber

(...) In Europa spielen immer mehr die Regionen und nicht nur die einzelnen Länder (Staaten) eine Rolle. Daher ist es auch wichtig, leistungsfähige Großeinheiten - also starke und annährend gleich große Bundesländer - zu haben, die wirtschaftlich unabhängig sind und gleichzeitig für einen sozialen Ausgleich für alle Menschen sorgen können. (...)

# Integration 21Aug2013

Sehr geehrter Herr Beier, wie ist ihre Meinung zu Europa und der EU?

Von: Wraf Fpuzvq

Antwort von Andreas Beier
Einzelbewerber

(...) 2005 habe ich meine Vorstellungen von Europa und der EU so zusammengefasst http://andreas-beier.de/programm/europa/index.html : (...)

Sehr geehrter Herr Beier

Sie haben offenbar viel Einblick in politische Belange und viel studiert
und zusätzlich ein...

Von: Evpuneq Xreore

Antwort von Andreas Beier
Einzelbewerber

(...) Ich vertrete die Ansicht, dass Politiker ins Büro, in die Fachausschüsse, in die Parlamente, vor die Presse und vor allem in Kontakt mit den Menschen sein sollen. 2002 schrieb ich auf meinen Handzettel: "Politik heißt für mich vor allem mit den Menschen in Kontakt zu sein!". (...)

%
17 von insgesamt
17 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.