Jahrgang
1970
Wohnort
Weiler
Berufliche Qualifikation
Literaturwissenschaftlerin M. A.
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 199: Ahrweiler

Wahlkreisergebnis: 24,9 %

Liste
Landesliste Rheinland-Pfalz, Platz 1
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Andrea Nahles

Geboren am 20. Juni 1970 in Mendig; katholisch; verheiratet.
Hochschulstudium und Abschluss an der Universität Bonn.
Mitglied bei IG Metall und Eurosolar.
1989 Gründung des SPD-Ortsvereins Weiler, 1993 Landesvorsitzende der Jusos in Rheinland-Pfalz, 1995 bis 1999 Bundesvorsitzende der Jusos, seit 2000 Kreisvorsitzende der SPD Mayen-Koblenz, seit 1997 Mitglied im SPD-Parteivorstand, seit 2003 im Präsidium der SPD.
Mitglied des Bundestages 1998 bis 2002 und seit 2005; November 2007 bis November 2009 arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion; Oktober 2007 bis November 2009 stellvertretende Vorsitzende der SPD; seit November 2009 Generalsekretärin der SPD.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Nahles,

die Sondierungsgespräche Ihrer Partei mit den Unionsparteien, werden mit "großer Ernsthaftigkeit" geführt. So der...

Von: Unaf-Tüagre Tynfre

Antwort von Andrea Nahles
SPD

(...) in einem solchen Falle gibt es selbstverständlich Möglichkeiten, über die Minderheitenrechte neu zu entscheiden. In Bremen z. (...)

# Soziales 1Okt2013

Sehr geehrte Frau Nahles,

in Bezug auf die am Freitag beginnenden Sondierungsgespraeche lese ich immer wieder von den Gemeinsamkeiten von...

Von: Zvpunry Fpuryyunnf

Antwort von Andrea Nahles
SPD

(...) Im Fall von Koalitionsverhandlungen wird die SPD ihre Mitglieder über das weitere Vorgehen befragen, wie entsprechend auf dem Parteikonvent beschlossen. Für eine öffentliche Diskussion einzelner möglicher Gesprächsthemen im Vorfeld des Treffens gibt es aus Sicht der SPD keinen Grund. (...)

Sehr geehrte Frau Nahles,

sind Sie wie Ihr Parteifreund Herr Schmid aus Baden Württemberg auch der Ansicht, dass die SPD Mitglieder über...

Von: Trbet Mraxre

Antwort von Andrea Nahles
SPD

(...) Die SPD hat auf ihrem letzten Parteikonvent beschlossen, dass sobald die Sondierungen insgesamt abgeschlossen sind, es zeitnah einen weiteren Parteikonvent geben wird. Im Fall von Koalitionsverhandlungen wird die SPD ihre Mitglieder über das weitere Vorgehen befragen, wie entsprechend auf dem Parteikonvent beschlossen. Für eine öffentliche Diskussion einzelner möglicher Gesprächsthemen im Vorfeld des Treffens gibt es aus Sicht der SPD keinen Grund. (...)

# Soziales 26Sep2013

Sehr geehrte Frau Nahles,

wir brauchen einen Mindestlohn, da sind wir denke ich einer Meinung.
Wieso also nicht noch vor der Bildung...

Von: Cnhy Fpuebrqre

Antwort von Andrea Nahles
SPD

(...) Sie sind ja nicht der Einzige, der denkt, das ging mal eben einfach so. Unabhängig davon, ob alle drei Parteien dies wollten, verfahrenstechnisch ist dies so ohne Weiteres gar nicht möglich. (...)

# Finanzen 29Aug2013

Sehr geehrte Frau Nahles,

ein Großteil der Bevölkerung ist über die jüngsten Enthüllungen um die grundlose Überwachung der Bürger empört....

Von: Zbevgm Oüqbj

Antwort von Andrea Nahles
SPD

Sehr geehrter Herr Büdow,

ich bitte um Verständnis, dass ich ab Juli während des Wahlkampfes bis zur Wahl in diesem Forum ausschließlich...

# Soziales 5Aug2013

Sehr geehrte Frau Nahles,

Nachdem ein Beamter vor dem Verfassungsgericht geklagt hat, wurden dem Rentner die gleichen Kosten, wie bei den...

Von: jvysevrq Cbynpx

Antwort von Andrea Nahles
SPD

Sehr geehrter Herr Polack,

ich bitte um Verständnis, dass ich ab Juli während des Wahlkampfes bis zur Wahl in diesem Forum ausschließlich...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Gesundheit 31Juli2013

Guten Tag Frau Nahles,

Hier gibt es diverse Mitarbeiter privater Krankenversicherungen. Sie planen diesen mit der Einführung der...

Von: Föaxr Ibydhnegm

Antwort von Andrea Nahles
SPD

(...) „Für die private Krankenversicherung bedeutet die Einführung einer Bürgerversicherung einen tiefen Einschnitt. Als Volkspartei haben wir auch eine Verantwortung besonders für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter privater Krankenversicherungsunternehmen. (...)

Werte Frau Nahles,

in Ihrem Lebenslauf geben Sie als Beruf "LITERATURWISSENSCHAFTLERIN" an.
An welcher UNI haben Sie je in diesem Job...

Von: Revpu Uhzcyvx

Antwort von Andrea Nahles
SPD

Sehr geehrter Herr Humplik,

ich möchte darauf aufmerksam machen, dass ich ab Juli während des Wahlkampfes bis zur Wahl in diesem Forum...

Sehr geehrte Frau Nahles,

bei einer Frage von Herrn Burger, vom 20.07.2013, verweigerten Sie die Antwort mit der Begründung, dass Sie...

Von: Unaf-Tüagre Tynfre

Antwort von Andrea Nahles
SPD

(...) Ich habe mich zum Thema PRISM in den letzten Tagen mehrfach deutlich geäußert. Beispielgebend verweise ich Sie auf ein Interview in der Frankfurter Rundschau: http://www.fr-online.de/politik/andrea-nahles-interview--die-bundesregie... (...)

Sehr geehrte Frau Nahles,

die Bundeskanzlerin hat den Wahlkampf längst eröffnet, sie sagt nämlich schon lange nichts konkretes mehr. Und...

Von: Znaserq Ohetre

Antwort von Andrea Nahles
SPD

Sehr geehrter Herr Burger,

ich möchte darauf aufmerksam machen, dass ich ab Juli während des Wahlkampfes bis zur Wahl in diesem Forum...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Soziales 11Juli2013

Sehr geehrte Frau Nahles,

das "S" in SPD steht für sozial! Weltweit baut man neue Großflughäfen weit außerhalb der Stadt. Deutschland baut...

Von: Znaserq Xhem

Antwort von Andrea Nahles
SPD

Sehr geehrter Herr Kurz,

derzeit bin ich im Urlaub. Darüber hinaus möchte ich darauf aufmerksam machen, dass ich ab Juli während des...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrte Frau Nahles,

vor dem Hintergrund der Enthüllungen zu PRISM und TEMPORA möchte ich auf diesem Wege anfragen, welche konkreten...

Von: Zngguvnf Xyrva

Antwort von Andrea Nahles
SPD

(...) Auch im Deutschen Bundestag haben wir in einer aktuellen Stunde darüber diskutiert. Auch im Unterausschuss "Neue Medien" des Deutschen Bundestages war die Internetüberwachung durch amerikanische Regierungsstellen mittels des Programms Prism Thema. Unter folgenden Links können Sie sich die Debatte und die Sitzung ansehen: (...)

%
436 von insgesamt
460 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dagegen gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dafür gestimmt

Pages