Portrait von Alexander Hold
Alexander Hold
FREIE WÄHLER
80 %
/ 5 Fragen beantwortet
Frage von Klaus K. •

Frage an Alexander Hold von Klaus K. bezüglich Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

Hallo Herr Hold.
Unsere Mietpreise explodieren in Bayern. Bezahlbarer Wohnraum und leichter Eigentumserwerb für Familien wird immer schwieriger. Was wollen Sie dafür tun ?

Portrait von Alexander Hold
Antwort von
FREIE WÄHLER

Lieber K. K.,

Die Politik muss schnell handeln, um soziale Verwerfungen durch Wohnungsnot und Mietpreissteigerung zu verhindern. Mein Motto hier: Anreize statt Bürokratie! Ich bin für leichteren Eigentumserwerb durch Familien (z.B. keine Grunderwerbssteuer für Familien), für eine Reduzierung der Baukosten durch weniger Bürokratie und Vorschriften und für mehr finanzielle Anreize zur Schaffung und Sanierung von Wohnraum (z.B. bessere Abschreibungsmöglichkeiten).
Ein entscheidender Faktor ist aber eine zielgerichtete Förderung des Mietwohnungsbaus über Gemeinden und Genossenschaften. Hier sind staatliche Mittel viel effektiver als in einer staatlichen Baugesellschaft. Denn die kommunalen Baugesellschaften und Genossenschaften sind nahe an den Problemen und an den möglichen Baugrundstücken dran.
Während eine Mietpreisbremse vor allem denen nutzt, die eine günstige Wohnung haben, fördern wir so ein Preissegment ohne Renditedruck und schaffen tatsächlich zusätzliche, bezahlbare Wohnungen.

Was möchten Sie wissen von:
Portrait von Alexander Hold
Alexander Hold
FREIE WÄHLER