Agnes Thanbichler

| Kandidatin Bundestag
Frage stellen
Jahrgang
1948
Wohnort
Laufen (Berchtsgaden)
Ausgeübte Tätigkeit
Hausfrau
Wahlkreis

Wahlkreis 225: Traunstein

Wahlkreisergebnis: 2,2 %

Parlament
Bundestag

Bundestag

Dieselfahrzeuge sollen wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes aus den Innenstädten verbannt werden.
Position von Agnes Thanbichler: Stimme zu
Die Gesundheit der Menschen, die in den Städten leben, ist für mich höher anzusetzen als die ungehinderte Mobilität um jeden Preis.
Die Politik soll festlegen, wie viele Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr aufnimmt.
Position von Agnes Thanbichler: Neutral
Die Frage ist nicht so leicht zu beantworten: Das Asylrecht darf auf keinen Fall angetastet werden. Migration aus anderen Gründen kann nicht uneingeschränkt stattfinden, weil einfach die Grenzen der Aufnahmemöglichkeit und vor allem des Sozialstaats vorhanden sind.
Massentierhaltung muss reduziert werden, auch wenn das höhere Fleischpreise bedeutet.
Position von Agnes Thanbichler: Stimme zu
Der kulturelle Stand einer Gesellschaft zeigt sich auch am Umgang mit den anderen Lebewesen. Da haben wir viel gutzumachen. Der Preis kann keine Rechtfertigung für ethisches Fehlverhalten und für Quälereien sein.
Zur Vermeidung von Altersarmut müssen die Renten deutlich erhöht werden.
Position von Agnes Thanbichler: Stimme zu
Altersarmut in einem der reichsten Länder weltweit darf es nicht geben. Da ist ein Ausgleich zwischen Arm und Reich, sowie eine Grundsicherung gegen Altersarmut, dringend erforderlich.
Vermieter sollen ohne eine staatliche Mietpreisbremse entscheiden können, wie viel Miete sie verlangen.
Position von Agnes Thanbichler: Lehne ab
Bezahlbares Wohnen ist ein Menschenrecht! Das ist kommt auf alle Fälle vor maximalem Profit
Es muss ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Agnes Thanbichler: Stimme zu
Wir als Partei setzen uns seit vielen Jahren dafür ein, den ausufernden Lobbyismus zu bekämpfen. Er ist für viele Fehlentscheidungen in den letzten Jahren verantwortlich. Wir haben uns deshalb auch verpflichtet, keine Konzernspenden zu nehmen.
Ein vollständiges Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft darf es nicht geben.
Position von Agnes Thanbichler: Lehne ab
Die Auswirkungen auf die gesamte Natur sind nicht eindeutig zu benennen. Was bis jetzt sicher ist; der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln steigt mit Gentechnik in der Landwirtschaft massiv an. Die Folgen sind viele Probleme, vor allem der rapide Artenschwund, der da mit verursacht wird.
Auf Autobahnen soll es ein flächendeckendes Tempolimit von 130 km/h geben.
Position von Agnes Thanbichler: Stimme zu
Raserei kostet vielen Menschen Leben, Gesundheit und mit dem Lärm Lebensqualität. Es gibt keinen vernünftigen Grund, der ein Tempolimit ausschließen würde.Wir sprechen uns für Tempo 120km/h auf Autobahnen aus.
Es soll einen verbindlichen Volksentscheid auf Bundesebene geben.
Position von Agnes Thanbichler: Stimme zu
Der Souverän hat auch zwischen Wahlen eine Meinung, die gehört werden und auch bei vielen Themen eine Entscheidung per Volksentscheid ermöglichen soll.
Die Sicherheitsbehörden sollen mehr Befugnisse zur Terrorabwehr bekommen, auch wenn dafür Freiheitsrechte eingeschränkt werden müssen.
Position von Agnes Thanbichler: Neutral
Ich stimme bedingt zu, weil vorab ein sicheres und transparentes Kontrollorgan installiert sein muss.
Der Kohleabbau als wichtige Übergangstechnologie muss weiterhin staatlich gefördert werden.
Position von Agnes Thanbichler: Lehne ab
Klimaschutz ist eines der wichtigsten Politikfelder für eine gute Zukunft. Deshalb muss der Einsatz der fossilen Energien so schnell wie möglich beendet werden.
Die Kitabetreuung von Kindern soll grundsätzlich kostenlos sein.
Position von Agnes Thanbichler: Lehne ab
Nein, Kindergärten ja! Wir als ödp wollen für Kinder unter drei Jahren für die Erziehenden ein sozialabgabenpflichtiges Erziehungsgehalt zur freien Verfügung. 24-Std.-Kita lehnen wir ab. Die Arbeitszeit der Eltern muss den Erfordernissen von Familie anzupassen sein, nicht umgekehrt!
Die Bundesregierung soll keine Rüstungsexporte in Konfliktregionen wie der Arabischen Halbinsel genehmigen.
Position von Agnes Thanbichler: Stimme zu
Strengere Regeln sind zwingend notwendig. Export darf nur in die Eu und die Nato? erfolgen, wobei die absolute Einhaltung der internationalen Standards für die Menschenrechte gesichert sein müssen. Die Rüstungsindustrie soll für zivile Produktion umgebaut werden.
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sein müssen.
Position von Agnes Thanbichler: Lehne ab
Afghanistan ist derzeit kein sicheres Herkunftsland.
Die Kirchensteuer soll abgeschafft werden.
Position von Agnes Thanbichler: Lehne ab
Religionsgemeinschaften erfüllen wichtige Aufgaben innerhalb der Gesellschaft wie den Betrieb von Kitas, Schulen, Pflegeheimen usw..
Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn die Mitgliedsstaaten auf Kompetenzen verzichten.
Position von Agnes Thanbichler: Lehne ab
Die Eu muss demokratischer werden als Staatenbund freier Staaten.Die Kommission muss gewählt und das Parlament mit demokratischen Rechten ausgestattet sein wie z. B. Antragsrecht und Gesetzesinitiative.
Der Spitzensteuersatz soll deutlich erhöht werden, mindestens wieder auf 53% wie in den 1990er Jahren.
Position von Agnes Thanbichler: Stimme zu
Ja, das ist eine Frage der Gerechtigkeit. Die Politik darf nicht weiter nur die oberen 10% vorrangig bedienen.
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Position von Agnes Thanbichler: Lehne ab
Das ist sicher für Unternehmen provitabel, aber nicht menschenfreundlich. Unbefristete Arbeitsverträge könnten ausgehebelt und durch Leiharbeit und befristete Verträge ersetzt werden.
Der Besitz und Anbau von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Agnes Thanbichler: Lehne ab
Die Freigabe "weicher" Drogen lehne ich ab. Schwer Suchtkranke müssen entkriminalisiert und ärztlich therapiert werden.
Weil Menschen immer älter werden, sollen sie auch länger arbeiten.
Position von Agnes Thanbichler: Lehne ab
Parteispenden von Unternehmen und Verbänden sollen verboten werden.
Position von Agnes Thanbichler: Lehne ab
Spenden von Konzernen, Firmen und Verbänden an die Politik gehören verboten. Unabhängige Politik geht nur ohne den massiven Einfluss diverser Lobbygruppen.Sie hat allen zu dienen und nicht einzelnen Interessen oder Profiten.
Die Öffentlichkeit muss bei Verhandlungen zu Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA stärker beteiligt werden.
Position von Agnes Thanbichler: Stimme zu
Wir lehnen Freihandelsabkommen wie CETA, TTIP, TISA ab. Wir verlangen faire Abkommen zwischen gleichberechtigten Partnern mit tranparenten Regeln. Wir sprechen uns entschieden dagegen aus, die Auswirkungen unseres Wirtschaftens auf andere Länder und die zukünftigen Generationen zu verlagern.
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Thanbichler,

besonders Ihre Partei will sich für mehr direkte Demokratie, auch auf Bundesebene einsetzen. Hierzu hätte...

Von: Fgrsna Uraaroretre

Antwort von Agnes Thanbichler
ÖDP

(...) Der Bürger ist laut Verfassung der Souverän in einer Demokratie. Das bedeutet auch, Verantwortung zu übernehmen und ich traue das den Menschen zu, wenn sie ehrlich und transparent informiert werden. (...)

# Finanzen 4Aug2017

Sehr geehrte Frau Thanbichler,

was unsere Wirtschaft jetzt bräuchte sind
- Wiedereinführung der Vermögenssteuer
- Erhöhung der...

Von: Ervauneq Zrym

Antwort von Agnes Thanbichler
ÖDP

(...) Damit eine Steuerreform dazu anhält, den Energie und den Rohstoffverbrauch zu verringern, sollen nach unserem Steuerkonzept beide entsprechend verteuert werden. Wenn wir das Klimaabkommen, das wir unterzeichnet haben, irgendwann Ernst nehmen wollen, führt daran kein Weg vorbei. (...)

%
2 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
5 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.