Fragen an Dr. Astrid Mannes

CDU | Abgeordnete Bundestag
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 18 Fragen.

Sie sehen 18 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 18Juli2019

Wie bewerten Sie das Klimaabkommen von Kattowitz?

Von: Fnenu Evpugre

(...) Das Abkommen, das im Dezember 2018 in Kattowitz in Polen getroffen wurde, war das Ergebnis einer ehrgeizigen Agenda, in welcher Deutschland eindeutig als eines der Vorreiter-Länder im Klimaschutz aufgetreten ist. (...) Industrieländer müssen seit dem Pariser Klimaabkommen 2015 ab 2020 jährlich 100 Milliarden Dollar für den Kampf gegen die Erderwärmung in armen Staaten bereitstellen. (...)

# Internationales 10Juli2019

(...) Haben Sie eine Idee was gegen das Ertrinken der Flüchtlinge im Mittelmeer konkret (!) unternommen werden kann? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

(...) Wir werden die Flüchtlingsströme nach Europa und damit die gefährlichen, oft tödlichen Überfahren übers Meer nur beenden, indem wir die Fluchtursachen inFluchtursachen us denen die Flüchtlinge kommen, bekämpfen. Dazu bedarf es eines Paradigmenwechsels in unserem Handeln. (...)

Was tun Sie gegen die politisch motivierte Festnahme der Sea Watch 3 Kapitänin Carola Rackete?

Von: Wna Xvepuare

(...) Die Bundesregierung setzt sich daher dafür ein, die Seenotrettung europäisch zu regeln. Die Verhaftung der Kapitänin erfolgte in Italien nach dem Einfahren in italienisches Hoheitsgebiet. Die Angelegenheit ist daher keine des Deutschen Bundestages, sondern rechtlich eine italienische, ggf. (...)

# Gesundheit 22Juni2019

(...)

Von: Qe. Puevfgvna Hqr

(...)

(...) Wie stehen Sie grundsätzlich zu einer Zusammenarbeit mit der AfD, sowohl Kommunal als auch auf Landes- und Bundesebene?

Von: Puevfgbcu Oretbvag

(...)

# Gesundheit 5Juni2019

(...) wie stehen Sie zum Thema Organspende und der von Bundesgesundheitsminister Spahn angestrebten Widerspruchslösung? (...)

Von: Zvpunry Cnhy

(...) Ein Mensch muss selber verfügen, ob er seine Organe spenden möchte. Ich möchte die Organspende als eine bewusste und freiwillige Entscheidung beibehalten. Diese Entscheidung darf nicht durch den Staat erzwungen werden. (...)

# Gesundheit 17Mai2019

(...)

Von: Zvpunryn Obetre

(...) Es ist wichtig, dass wir ausreichend viele Krankenhäuser und Kliniken haben, um eine wohnortnahe gute medizinische Versorgung sicherzustellen. Dabei kommt es nicht darauf an, wer die Häuser führt. (...)

# Gesundheit 13Mai2019

(...) haben Sie einen Organspendeausweis bzw. würden Sie selbst nach dem Tod Organe spenden? (...)

Von: Ebys Uryyre

(...) Ja! Ich habe seit Jahren einen Organspendeausweis und bin auch als Knochenmarkspenderin registriert. Als Bürgermeisterin habe ich das Thema aktiv in meiner Gemeinde angesprochen, um die Menschen anzuregen, sich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. (...)

# Arbeit 29Apr2019

(...) das Renteneintrittsalter steigt ja bekanntlich aber was machen Personen, die krankheitsbedingt in Frührente gehen müssen und dadurch sehr geringe Rentenbezüge zu erwarten haben? (...)

Von: Hgn Fpuzüqqrevpu

(...)

(...) bitte teilen Sie mir mit, wie Sie bei der Wahl der AfD Abgeordneten Harder-Kühnel zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages abgestimmt haben. Konkret: Haben Sie dem Antrag, die Abgeordnete Harder-Kühnel zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages zu wählen zugestimmt, oder haben Sie den Antrag abgelehnt? (...)

Von: Gubznf Onpuznaa

(...) eine Christdemokratin tut sich immer schwer damit, ein Parteimitglied der AfD oder der Linken zu wählen. (...)

# Finanzen 27März2019

(...) Daher möchte ich Sie bitten im Finanzministerium anzufragen, warum dieser Bruch in der Zulagengewährung vorhanden ist und entsprechende Maßnahmen anzustoßen, um die Kontinuität und die Rechtssicherheit wieder herzustellen. (...)

Von: Hqb Fgbex

(...) März 2019, die Sie sehr konkret zu der Zulagengewährung Ihres Riester-Vertrages haben. Ich habe mit den Fachreferenten der Arbeitsgruppe Finanzen meiner Fraktion Rücksprache gehalten. Wir haben Ihre Frage an das Bundesfinanzministerium weitergeleitet. (...)

# Integration 25Feb2019

(...) Hallo Frau Dr. Mannes, was ist Ihre Meinung zur Einstufung der Mahgreb-Staaten als sichere Herkunftsländer?

Von: Yvfn Qöeera

(...) Die vom Deutschen Bundestag bereits beschlossene Einstufung von Algerien, Tunesien, Marokko und Georgien als sichere Herkunftsstaaten sollte die vielen unbegründeten Verfahren beschleunigen und damit unser Asylsystem entlasten. Zudem hätten wir damit auch ein klares Zeichen an die Menschen in den Herkunftsländern setzen können, dass sich die illegale Migration nach Deutschland aus anderen als humanitären Gründen nicht lohnt. (...)

Pages