Fragen an Katrin Göring-Eckardt

DIE GRÜNEN | Abgeordnete Bundestag 2009-2013
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 188 Fragen.

Sie sehen 188 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Soziales 3Okt2013

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt,
in meiner Frage vom 26.9.2013 meinte ich kein rot-rot-grünes Regierungsbündnis, sondern den Beschluss...

Von: Cnhy Fpuebrqre

An:

(...) Der Sinn eines Koalitionsvertrages besteht darin, dass sich die Bundesregierung nicht für jedes Thema eine andere Mehrheit suchen muss, sondern sich auf eine stabile Koalition verlassen kann. Der Koalitionsvertrag ist deshalb eine Art Positionierung der Koalitionspartner zu allen wichtigen Themen für die nächste Legislaturperiode. (...)

# Soziales 26Sep2013

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt,

wir brauchen einen Mindestlohn, da sind wir denke ich einer Meinung.
Wieso also nicht noch vor der...

Von: Cnhy Fpuebrqre

An:

(...) die Einführung eines flächendeckenden Mindestlohnes ist sehr wichtig und die nächste Regierung wird daran nicht vorbeikommen. Leider kann eine Regierungsbildung nicht ausschließlich nur von einem Thema abhängen. (...)

Guten Tag, Frau Göring-Eckardt,

auf der Internetseite der Grünen steht noch der Slogan: "Endspurt für den Wechsel". Sie waren...

Von: Fronfgvna Jvegu

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt,

nach dem nun offiziellen Wahlergebnis benötigt die Union einen Koalitionspartner, um eine Mehrheit im...

Von: Wbanf Jntare

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 21Sep2013

Sehr geehrte Frau Göhring Eckardt,
Ich betreibe ein ganz kleines Dienstleistungsgewerbe.
Um sicher meine Steuern und Abgaben zahlen zu...

Von: ovetvg Fpuhfgre

An:

(...) Deshalb wollen wir Grünen ín der von uns angestrebten Bürgerversicherung die Beitragsberechnung stärker vereinheitlichen. Zwar glauben auch wir, dass man bei der Beitragsbemessung zwischen abhängig Beschäftigten und Selbstständigen unterscheiden muss. (...)

Guten Tag Frau Göring-Eckardt,

warum legen Sie an Herrn Trittin nicht dieselben Maßstäbe an, mit denen Sie andere Politiker bewerten?...

Von: Nyrknaqre Bcsbygre

An:

Sehr geehrter Herr Opfolter,

vielen Dank für Ihre Frage. Ihre Einschätzung, dass es "ganz still" sei, teilen wir nicht. Jürgen Trittin und...

Vielen Dank, Frau Göring-Eckardt,

für Ihre diesmal wirklich kurze und prägnante Antwort vom 17.09.2013! Bitte gestatten Sie mir dennoch...

Von: Byns Xenzre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 17Sep2013

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt,

die Grünen, wollen die "Besserverdiener" höher besteuern, obwohl die schon jetzt den größten Steueranteil...

Von: Urvxr Ebtnyy

An:

(...) Wir möchten gerne auf Ihre Frage eingehen. Es ist wenig überzeugend, dass sich Akademiker aufgrund der bewerteten Anrechnungszeiten für ein Studium entscheiden sollen. Wenn der Bildungsstand in Deutschland verbessert werden soll, wird es vor allen Dingen darauf ankommen, die Bildungseinrichtungen selbst zu verbessern. (...)

Guten Tag, Frau Göring-Eckardt,

Ihre Antwort vom 16.09.2013 an mich zeigt, daß Sie meine Frage nicht verstanden haben - offenbar habe ich...

Von: Byns Xenzre

An:

(...) die Grünen selbst haben hier hierzu 1989 einen eindeutigen Beschluss gefasst, wonach jegliche Forderungen nach einer Abschaffung des 13. Abschnitts des Strafgesetzbuches („Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung“) oder eine Streichung der §§ 174 und 176 in keinster Weise zu tolerieren sind. (...)

# Soziales 16Sep2013

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt,

Sie hatten hier und in Ihrem Wahlprogramm geschrieben: "Wir wollen den Regelsatz für Erwachsene auf 420...

Von: Unenyq Ynatare

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo und Guten Tag,

Sehr geehrte Frau Göring-Eckardt,

ich habe eine Frage zur Meinung Ihrer Partei, nur noch 6 mal die Woche...

Von: Crgre Xebyy

An:

(...) wir treten für die soziale Grundsicherung ein, die neben der materiellen Absicherung auch die soziokulturelle Teilhabe an unserer Gesellschaft sicherstellt. Die Regelsätze müssen realitätsgerecht und transparent neu bestimmt werden, damit sie ein menschenwürdiges Existenzminimum abdecken. (...)

Werte Frau Göring-Eckardt,

seit Monaten hören wir von der Aufarbeitung pädophiler Einflüsse bei den Grünen in der Gründerzeit. Heute, am 16...

Von: Natryvxn Uöeare

An:

(...) Im Rahmen dieser Aufarbeitung werden jetzt die von Ihnen angesprochenen Sachverhalte öffentlich diskutiert. Jürgen Trittin hat sich selbst dazu geäußert, unter anderem ist dies nachzulesen in der heutigen taz: Auf taz-Anfrage bestätigte Trittin die Beschreibung der Göttinger Wissenschaftler. „Franz Walter beschreibt die Sachlage zutreffend.“ Dies unterstreiche die Notwendigkeit des von den Grünen bei Walter in Auftrag gegebenen Forschungsvorhabens. (...)

Pages