Uwe Kekeritz
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Byvire Chyf an Uwe Kekeritz bezüglich Bildung und Forschung

# Bildung und Forschung 07. Aug. 2013 - 12:05

Bitte teilen Sie mir mit, was sie zur tierversuchsfreien Forschung beitragen werden! Fordern Sie diese auf, setzen Sie sich dafür ein, dass das Tierschutzgesetz und die Tierversuchsverordnung zumindest entsprechend der EU-Vorgaben nachgebessert werden?

Gruss
Oliver Puls

Von: Byvire Chyf

Antwort von Uwe Kekeritz (GRÜNE)

Sehr geehrter Herr Puls,

seit März diesen Jahres sind nicht mehr nur Tierversuche für Kosmetika in der EU verboten, sondern auch der Verkauf jeglicher Kosmetik-Produkte, die unter Anwendung von Tierversuchen hergestellt bzw. entwickelt wurden.

Meine Partei spricht sich darüber hinaus im Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2013 für weitergehende Einschränkungen von Tierversuchen aus. Dort heißt es im Kapitel I "Intakte Umwelt und gesunde Ernährung für alle", Unterpunkt 6 "Schluss mit der Tierquälerei":

"Tierversuche wollen wir konsequent reduzieren und langfristig komplett ersetzen. Dafür werden wir die Entwicklung von Alternativen zum Tierversuch gesetzlich fördern und ihren Einsatz verpflichtend machen. Wir fordern ein nationales Kompetenzzentrum für tierversuchsfreie Methoden. Die Ethikkommission zur Bewertung von Tierversuchen wollen wir mindestens zur Hälfte mit Vertretern des Tierschutzes besetzen. Versuche an Menschenaffen sollen strikt verboten werden."

Darüber hinaus wollen wir auch den VerbraucherInnen mehr Macht geben und die Kennzeichnung von tierversuchsfreien Produkten stärken.

Das ist unser Angebot an die Wählerinnen und Wähler für einen grünen Wandel in Deutschland.

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Kekeritz

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.