Ute Bergner

| Abgeordnete Thüringen
Ute Bergner
© Arlene Knipper
Frage stellen
Jahrgang
1957
Wohnort
Jena
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Physikerin
Ausgeübte Tätigkeit
Geschäftsführerin
Wahlkreis

Wahlkreis 38: Jena II

Wahlkreisergebnis: 10,4 %

Liste
Landesliste, Platz 3

Eingezogen über die Liste

Parlament
Thüringen

Über Ute Bergner

„Nur was wir verstehen, können wir beherrschen.

Als Physikerin gehe ich den Dingen auf den Grund, um aus den gewonnenen Erkenntnissen etwas Neues zu gestalten. Dieser Leitgedanke prägt mein Handeln.

Ich habe als Wissenschaftlerin Erfahrungen in Lehre und Forschung an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena gesammelt. 1992 wagte ich mit der Gründung von VACOM den Schritt in die Selbständigkeit. Aus der kleinen Handelsfirma mit anfänglich zwei Mitarbeitern entwickelte ich ein weltweit anerkanntes Vakuumtechnik-Unternehmen mit über 250 Mitarbeitern, welches sowohl hinsichtlich des Geschäftsmodells als auch der Produkte und Dienstleistungen über weltweite Alleinstellungsmerkmale verfügt. Seit einigen Jahren leite ich VACOM gemeinsam mit meinem Sohn Jens Bergner. Parallel dazu engagiere ich mich in verschiedenen gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Gremien wie der IHK, der DPG und der DVG, zu deren Präsidentin ich 2017 gewählt worden bin. 2014 bin ich in den Mittelstandsbeirat des BMWi und 2015 in das Kuratorium des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf berufen worden.

Wichtige Anliegen sind für mich die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Deshalb habe ich einen ins Unternehmen integrierten Kindergarten mit dem pädagogischen Konzept „Natur und Technik“ gegründet. Die die Förderung des Interesses junger Menschen an Naturwissenschaft und Technik wie z. B. der Mathematik- und Physikolympiade, Jugend forscht sowie des MINT-Festivals liegt mir am Herzen.

Seit längerem befasse ich mich intensiv mit den Chancen von Industrie 4.0, deren Ziel der Nutzen für den Menschen sein muss. Anfang dieses Jahres haben wir bei VACOM eine auf die Anforderungen von 4.0 ausgerichtete ressourcenschonende Smart Factory für Vakuumkomponenten mit intelligentem Energiekonzept erfolgreich in Betrieb genommen.

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.