Ulrich Lange

| Abgeordneter Bundestag 2013-2017
Jahrgang
1969
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Parlament
Bundestag 2013-2017
Wahlkreisergebnis
60,6 %
Wahlkreis
Donau-Ries

Über Ulrich Lange

Geboren am 06.06.1969 in Meran/Südtirol; katholisch; verheiratet,
zwei Kinder.

1988 Abitur am Theodor-Heuss-Gymnasium in Nördlingen; 1988/89
Grundwehrdienst in Dillingen/Donau; 1989 Beginn Jurastudium in
Regensburg; 1993/95 1. und 2. Staatsexamen; seit 1996
selbständiger freiberuflicher Rechtsanwalt (seit 2000 Fachanwalt
für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Familienrecht).

1992 Neugründung der Jungen Union Nördlingen (bis 1999 Führung
des JU-Ortsverbandes); 1999 bis 2011 Ortsvorsitzender der CSU
Nördlingen; Vorstandstätigkeiten bei MU.

Seit 2002 Mitglied des Stadtrates Nördlingen
(Fraktionsvorsitzender von Oktober 2007 bis 2009) sowie seit 2002
Mitglied des Kreistags Donau-Ries (Fraktionsvorsitzender seit Mai
2008); ferner Verwaltungsrat der Sparkasse Nördlingen; seit 2013
Kreisvorsitzender CSU Donau-Ries.

ehrenamtliche Tätigkeiten: Vorstandsmitglied des Vereins für
ambulante Krankenpflege in Nördlingen (Altenheim St. Vinzenz); 1.
Vorsitzender des Fördervereins Hauptschule Nördlingen e.V. (bis
Oktober 2009); stellvertretender Vorsitzender des Vereins Alt
Nördlingen (bis Januar 2010) und seitdem Vorstandsmitglied;
Mitglied im TSV Nördlingen, dem Kunstverein Nördlingen unter
anderem.

Mitglied des Deutschen Bundestages seit Oktober 2009, seit Januar
2014 Vorsitzender der Arbeitsgruppe Verkehr und digitale
Infrastruktur der CDU/CSU-Fraktion.

Alle Fragen in der Übersicht
# Familie 27Jun2017

Sehr geehrter Herr Lange,

die Bundeskanzlerin hat nun eine Kertwende in der Frage der Ehe für Alle vollzogen. Der Ministerpräsident steht...

Von: Florian Genath

Antwort von Ulrich Lange (CSU)

(...) Bei der Abstimmung über die "Ehe für alle" habe ich mit Nein gestimmt, weil die Ehe von Mann und Frau sogar im Grundgesetz mit Recht unter dem besonderen Schutz des Staates steht. Dieses Eheverständnis teile ich persönlich. (...)

# Finanzen 19Mai2017

Sehr geehrter Herr Lange,

ich hätte Fragen an Sie bezüglich der geplanten Privatisierung von Autobahnen, Schulen und anderem Gemeineigentum...

Von: Armin Böck

Antwort von Ulrich Lange (CSU)

(...) Mit der nun beschlossenen Reform werden die Bundesautobahnen in unmittelbare Bundesverwaltung übernommen. Dabei steht die Einrichtung der Infrastrukturgesellschaft im Zentrum der Modernisierung. (...)

# Integration 23Apr2017

Sehr geehrter Herr Lange,

habe Fragen zur Zuwanderung von Menschen aus dem nicht europäischen Ausland bzw. aus muslimischen Ländern aus dem...

Von: Helmut Wiener

Antwort von Ulrich Lange (CSU)

(...) Zum Anteil der unerlaubt eingereisten Personen an allen Zuwanderern werden keine Statistiken geführt. Bezogen auf Asylsuchende kann jedoch davon ausgegangen werden, dass hier der überwiegende Teil zunächst unerlaubt nach Deutschland einreist ist. (...)

30Apr2016

Guten Tag Herr Lange.

Mit Erstaunen habe ich festgestellt, dass Sie bei der Abstimmung gegen ein Fracking-Verbot gestimmt haben. Dabei...

Von: Gunther Wagner

Antwort von Ulrich Lange (CSU)

(...) * Fracking-Gemische dürfen künftig keine giftigen Stoffe enthalten. Die eingesetzten Stoffe müssen zudem umfassend offengelegt werden. (...)

Sehr geehrter Herr Lange,

unterscheidet Frau Merkel noch zwischen Flüchtlingen und Migranten? Müssten Flüchtlinge nicht wieder ausreisen,...

Von: Heike Rogall

Antwort von Ulrich Lange (CSU)

(...) Die Bundesregierung macht sehr deutlich, dass Kriegsflüchtlinge in Europa Schutz vor dem Krieg finden können, dass sie aber keinen Anspruch darauf haben, in welchem Land in Europa ihnen dieser Schutz gewährt wird. (...)

# Soziales 19Aug2015

Sehr geehrter Herr Lange,

Der Bund erwartet 2015 laut Bundesinnenministerium bis zu 750 000 Asylbewerber.

Nach einem Bericht des"...

Von: Karl Maier

Antwort von Ulrich Lange (CSU)

(...) für Ihre Anfrage bei Abgeordnetenwatch zum Nachzug von Asylanten danke ich Ihnen. (...)

nach einer mitteilung des fahrgastverbandes pro bahn plant die bundesregierung die zuschüsse für den öpnv massiv zu kürzen und rechnet mit satten...

Von: Karl Maier

Antwort von Ulrich Lange (CSU)

(...) Gemäß § 6 Abs. 1 RegG sind diese Mittel in erster Linie zur Finanzierung der Verkehrsleistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV), aber auch investiv zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) zu verwenden. Artikel 106a GG begründet eine Zahlungspflicht des Bundes. (...)

Sehr geehrter Herr Lange,

anlässlich des Pfingstwochenendes und der damit verbundenenen Unsicherheit vieler Autofahrer, ob denn an einem...

Von: Frank Dietrich

Antwort von Ulrich Lange (CSU)

(...) Durch Verkehrszeichen angeordnete Geschwindigkeitsbeschränkungen können durch Zusatzzeichen in ihrer Geltung zeitlich eingeschränkt werden. Die Geschwindigkeitsbeschränkung gilt an den auf dem Zusatzzeichen namentlich benannten Wochentagen (z. (...)

# Internationales 20Apr2015

Sehr geehrter Herr Lange,

bei Ihrer Antwort vom 18.03.2015 auf meine Frage vom 16.02.2015 haben Sie sehr viel geschrieben. Beantwortet...

Von: Siegfried Ebert

Antwort von Ulrich Lange (CSU)

(...) Da Sie eine kurze Antwort wünschen, möchte ich zusammenfassend darlegen, dass Griechenland im Jahr 2009/2010 die Staatsinsolvenz drohte, da das Land über seine Verhältnisse gelebt hatte. Im Gegenzug zur Umsetzung des vereinbarten Reformprogramms wurden dem griechischen Staat Hilfsgelder zur Verfügung gestellt. (...)

# Internationales 16Feb2015

Sehr geehrter Herr Lange

Der griechische Finanzminister Varoufakis sagt in Interviews (z.B. in DER SPIEGEL Nr. 8/14.2.2015) wiederholt:...

Von: Siegfried Ebert

Antwort von Ulrich Lange (CSU)

(...) für Ihre Anfrage bezüglich der Hilfsprogramme für Griechenland danke ich Ihnen. (...) Zusammengefasst lässt sich sagen, Griechenland hat über seine Verhältnisse gelebt und sich in diesem Zusammenhang hoch verschuldet. (...)

Demografischer Wandel, Innovationen, gesellschaftliche Produktivitäts- Steigerungen.

Sehr geehrter Herr Lange,

In der aktuellen...

Von: Rüdiger Gruhle

Antwort von Ulrich Lange (CSU)

(...) Die Zusammenarbeit mit unseren europäischen Partnern spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg intelligenter Technologien. Daher engagiert sich die deutsche Bundesregierung auch auf europäischer Ebene in diesem Bereich, um Innovation und Fortschritt voranzutreiben. (...)

Moin!

Vor wenigen Tagen endete die öffentliche Erörterung des Planfeststellungsabschnittes "Fildertrasse und Flughafenbahnhof" des...

Von: Nico Nissen

Antwort von Ulrich Lange (CSU)

(...) Derzeit ist das Planfeststellungsverfahren zum Planfeststellungsabschnitt 1.3 auf den Fildern noch nicht abgeschlossen. Wie das Verfahren ausgehen wird, ist noch nicht absehbar. Eine Bewertung kann daher zu diesem Zeitpunkt nicht vorgenommen werden. (...)

%
13 von insgesamt
13 Fragen beantwortet
34 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.