Frage an
Sven Giegold
DIE GRÜNEN

(...) Ich bin überzeugt, dass wenn man mit Kameras die Treffen von Parlamentariern aller Parteien mit Lobbyisten verfolgen könnte würden sämtliche Parteien ein ähnliches Bild wie das der FPÖ ergeben. Warum sträuben sich alle Parteien gegen eine detaillierte Veröffentlichung ihrer Nebentätigkeiten und warum wird nicht jede Parteispende mit Wert und Spender genannt? Ich denke man hat etwas zu verbergen denn ich möchte wissen für wen ihr arbeitet. (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
19. Mai 2019
Frage an
Sven Giegold
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Giegold,

Wirtschaft
04. Mai 2019

(...) In Deutschland haben sich die Regierungsparteien inzwischen auch darauf geeinigt, die europäischen Regeln nicht einzuhalten. Die Christdemokraten unterstützen offen Waffenexporte in die wahhabitische Monarchie. Die Sozialdemokraten lehnten Exporte zuerst ab, stimmten dann aber in einem Kompromiss Exporten zu, wenn Bauteile europäischer Partner bei der Produktion gemischt werden. (...)

Frage an
Sven Giegold
DIE GRÜNEN

(...) Und ich möchte Sie gerade in Ihrer wirtschaftspolitische Kompetenz möchte fragen: werden Sie unser bestehendes Geldsystem thematisieren? Werden Sie die derzeit über das Zinseszinssystem bestehende Möglichkeit von exponentiellem Wachstum von privatem Vermögen bei gleichzeitiger Verschuldung eines Teils der Bevölkerung in Frage stellen - mit dem Ziel, dieses System abzuschaffen? (Mir haben zum Verstehen der Zusammenhänge die Veröffentlichungen des Ökonomen Bernd Senf und die Darlegungen der www.monetative.de geholfen.) (...)

Finanzen
02. Mai 2019
Frage an
Sven Giegold
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Giegold, was werden Sie baldmöglichst unternehmen, um abzuwenden, dass demokratischen Bürgerbewegungen unrechtmäßig die Gemeinnützigkeit aberkannt wird ? (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
25. April 2019

(...) Eines ist klar, müssen uns gegen diese Versuche wehren, die kritische Zivilgesellschaft kaltzustellen! Aus diesem Grund habe ich im Januar 2019 auf Change.org eine Petition für die Deutschen Umwelthilfe gestartet, die sich mit einem Appell an die CDU und ihre Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer richtet. (...)