Jahrgang
1974
Wohnort
Kaufbeuren
Berufliche Qualifikation
Jurist
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 257: Ostallgäu

Wahlkreisergebnis: 49,2 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Wollen Sie nach dem Prinzip der ReWollen Sie nach dem Prinzip der Realitätsverdrängung weiter Politik machen oder wollen Sie beginnenFrdie Themen BildungutLobbyismuse Frieden und Klimaschutz irgendwie ernst zu nehmen Fraktionszwang, geopolitischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen darzustellen und die Ohnmacht des deutschen Parlametarismus zu zementieren?

Von: Znkvzvyvna Gubznr

Antwort von Stephan Stracke
CSU

(...) Der Klimawandel ist eine globale Herausforderung, der vor Landesgrenzen nicht Halt macht. Deutschland kann auch hier vorangehen: Durch gezielte Entwicklungspartnerschaften mit Entwicklungs- und Schwellenländern im Bereich grüner, emissionsarmer Technologien können wir einen Beitrag dazu leisten, die Klimawende zu schaffen. (...)

# Gesundheit 23Apr2019

(...) Warum gibt es im Bundesgesundheitsausschuss keine-n Beauftragte-n für die Kindergesundheit? (...)

Von: Thqeha Wbua

Antwort von Stephan Stracke
CSU

(...) Dies ist jedoch nur ein erster Schritt, ich werde mich weiterhin für eine Verbesserung der Situation in der Pflege einsetzen. Dazu gehört es auch, den Fachkräftemangel zu bekämpfen. (...)

Die Abschaffung der Rückkehrpflicht für Mietwagen ist im Gespräch. (...) Daher möchte ich Sie fragen, wie stehen Sie zur Aufhebung der Rückkehrpflicht für Mietwagen?

Von: Urvxr Orpxre

Antwort von Stephan Stracke
CSU

(...) Die Gespräche werden zeigen, ob eine Ausweitung der Mobilitätsangebote insbesondere durch Uber sinnvoll ist. Ich stehe dem sehr skeptisch gegenüber. (...)

# Gesundheit 16März2019

Die Petition 90088 zur Rettung d.Wahltarifs zur Erstattung der Arzneimittel d.Anthroposophie, d.Homöopathie u.d.Phytotherapie wurde am 11. 01.2019 beim Bundestag eingereicht u.ist immer noch nicht veröffentlicht, warum wurde dies noch nicht getan? (...)

Von: Naargg Fpuzrvßre

Antwort von Stephan Stracke
CSU

(...) Grundsätzlich stimme ich Ihnen zu, dass auch die Naturheilkunde einen wichtigen Stellenwert in der medizinischen Versorgung hat und den Kassen Möglichkeiten zur Positionierung im Wettbewerb gegeben werden müssen. Jedoch kann ich auch die Erwägungen des Bundesministeriums für Gesundheit verstehen, die letztlich zur Streichung des § 53 Abs. (...)

# Gesundheit 3März2019

Sehr geehrter Herr Stracke,

Die Petition 90088 zur Rettung des Wahltarifs zur Erstattung der Arzneimittel der Anthroposophie, der...

Von: Ynhen Xnaar

Antwort von Stephan Stracke
CSU

(...) Die geringe Nachfrage verdeutlicht, dass kein ausreichender Bedarf für das Angebot derartiger Wahltarife besteht. Der mit dem Angebot von Wahltarifen einhergehende Bürokratieaufwand, insbesondere für die Erstellung der notwendigen versicherungsmathematischen Gutachten, lässt sich mit der geringen Nachfrage nicht rechtfertigen. (...)

# Gesundheit 21Dez2018

(...) Die Formulierung des Begriffs Organspendegesetz im Zusammenhang mit Widerpruchlösung ist meines Erachtens irreführend und benennt nicht den Kern der Ermächtigung. Es geht nicht um eine Spende (freiwillige, wohltätige Zuwendung unter Lebenden), sondern um eine Verpflichtung und nicht um ein Organ wie z.B. die Leber, sondern - nach den mir vorliegenden Informationen - um den ganzen Körper mit all seinen Gewebebestandteilen wie z.B. Knochenmehl. (...)

Von: Xynhf Avrqre

Antwort von Stephan Stracke
CSU

(...) vielen Dank für Ihre Frage zum Thema Organspende. Hierzu kann ich Ihnen folgendes mitteilen: (...)

(...) Gegen Oliver Schröm, Chefredakteur von CORRECTIV, ermittelt die Staatsanwaltschaft Hamburg wegen des Verdachts auf „Anstiftung zum Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen” nach §17 UWG (Gesetz gegen Unlauteren Wettbewerb). (...)

Von: Eboreg Fpuzrypure

Antwort von Stephan Stracke
CSU

(...) Zum Ermittlungsverfahren gegen Herrn Schröm kann ich Ihnen keine Auskunft geben. Zuständig für Ermittlungsverfahren sind die Staatsanwaltschaften der Justiz. (...)

(...) Finden Sie es richtig, dass gegen Oliver Schröm wegen der CumEx-Files ermittelt wird? Und wie setzen Sie sich dafür ein, dass die eigentlichen Täter, die CumEx- Betrüger, die 55 Milliarden Euro ergaunert haben, vor Gericht gestellt werden?

Von: Urytn Uhore

Antwort von Stephan Stracke
CSU

(...) Diese Praktiken sind in der Öffentlichkeit als „Cum-Ex-Geschäfte“ bekannt geworden. Aus Sicht des Bundesministeriums der Finanzen hat es sich bei diesen Handlungen stets um unzulässige Praktiken gehandelt. Zum 1. (...)

# Integration 25Nov2018

(...) ich bitte nur, mir eine einzige Frage zu beantworten: Wie stehen Sie zum "Migrationspakt" ? (...)

Von: Ervaubyq Jrpufry

Antwort von Stephan Stracke
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 11Nov2018

(...) erfreut habe ich gelesen, dass auch im nächsten Jahr die Renten wieder um ca. 3 % steigen sollen. (...)

Von: Ryxr Ohqrfurvz

Antwort von Stephan Stracke
CSU

(...) Ich habe Verständnis für Ihr Anliegen. Nach geltender Rechtslage profitieren Rentner mit niedrigen Renten bei einer einheitlichen prozentualen Rentenerhöhung gegenüber Rentnern mit höheren Renten in Euro und Cent nur in geringem Maße und sind darüber enttäuscht. Allerdings würde die gesetzliche Rentenversicherung bei einer Differenzierung der Rentenanpassung nach der Rentenhöhe mit Umverteilungsaufgaben befrachtet, die mit ihren Grundprinzipien nicht vereinbar ist. (...)

# Finanzen 3Okt2018

(...) Wie stehen Sie dazu?

Von: Oreaq Züyyre

Antwort von Stephan Stracke
CSU

(...) Die Diskussion um die Überschreitung der Stickoxidgrenzwerte und drohende Fahrverbote in den betroffenen Städten haben zu einer nachvollziehbaren Verunsicherung bei den Besitzern von Diesel-Fahrzeugen geführt. Der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist es ein wichtiges Anliegen, die individuelle Mobilität für jeden zu gewährleisten und Fahrverbote zu vermeiden. (...)

# Gesundheit 23Aug2018

(...) 81.000 Unterschriften überreicht betreffs Einführung der sg. Widerspruchslösung insache Organspende. (...)

Von: Jreare Frcc

Antwort von Stephan Stracke
CSU

(...) Ich betrachte die Entwicklung mit Sorge. Immer wieder wird in diesem Zuge über die Einführung einer sogenannten Widerspruchslösung diskutiert. Ein Blick ins Ausland zeigt, dass die Widerspruchslösung nicht automatisch zu besseren Organspendezahlen führt. (...)

%
15 von insgesamt
16 Fragen beantwortet
37 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Siebendächer Baugenossenschaft eG Memmingen Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen seit 24.10.2017
Stadt Kaufbeuren Kaufbeuren Mitglied des Stadtrates Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Landesvereinigung der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerks in Bayern e.V. München Landesvorsitzender Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung